Sonderfahrzeuge

Sonderfahrzeuge sind Feuerwehrfahrzeuge die für Sonder- und Spezialaufgaben speziell konstruiert wurden. Dazu zählen unter anderem:

WLF - Wechselladerfahrzeuge

WLF-Abrollbehälter


WLF - Wechselladerfahrzeuge

WLF 1 – Trägerfahrzeug

Das Wechselladerfahrzeug wird als Trägerfahrzeug für diverse Abrollbehälter vorgehalten. Das WLF ist mit einem 4 Meter- und zwei 2 Meter-Funkgeräten ausgestattet, sowie einer Rückfahrkamera und einem Navigationsgerät für überörtlicher Hilfe. Der Abrollkipper (Aufnahmehaken) ist von der Fa. Meiller.

  • RE-HE-6652

WLF 2 – Trägerfahrzeuge

Das Wechselladerfahrzeug wird als Trägerfahrzeug für diverse Abrollbehälter vorgehalten. Das WLF ist mit einem 4 Meter- und zwei 2 Meter-Funkgeräten ausgestattet, sowie einer Rückfahrkamera und einem Navigationsgerät für überörtlicher Hilfe. Der Abrollkipper (Aufnahmehaken) ist von der Firma Meiller.

  • RE-6502

Abrollbehälter

Abrollbehälter Rüst (AB Rüst)

Der AB Rüst dient zur technischen Hilfeleistung größeren Umfangs. Zur feuerwehrtechnischen Beladung gehört z. B.: ein Plasma-Schneider, eine Twin Saw-Rettungssäge, zwei Stromerzeuger á 13 kW, eine Hilti, mobile Schnellangriff-Hebekissen-Einheit, Leckdichtkissen, Tiefbaurettungsringe, Absturzsicherung, eine Gefahrgutumfüllpumpe, Spreizer und Schere etc.

Besonderheiten: Rundumfeldbeleuchtung, Lichtmast mit Rundumkennleuchte sowie ein Heckblitzkennbalken in Gelb. 

Einsätze: 

  • Verkehrsunfälle 
  • LKW-Unfälle 
  • Gefahrgutunfälle 
  • Verschüttungen
  • Einsturz 
  • Eisenbahnunfälle 
  • Tierrettung 
  • Rettung aus Höhen 
  • Stromerzeugung 
  • Beleuchtung 
  • Großschadenslagen oder Katastropheneinsätze 

Abrollbehälter ManV (AB ManV)

Der AB MANV dient zur Versorgung von 50 Notfall- und Nicht-Notfallpatienten, der Container wird auch zur überörtlichen Hilfe im Kreis Recklinghausen eingesetzt. Zur Ausstattung gehören z.B. zwei Zelte mit Zeltheizungen, ein Notstromerzeuger, Grundausstattung für die Zelte (Beleuchtung, Krankentragen-Lagerungsböcke etc.), Materialkisten für Trauma / Beatmung / Kinderpatienten sowie Medikament in einer Kühlbox, Hygienewand, medizinische Gerätschaften wie Notfallbeatmungsgeräte, AEDs, Pulsoxymeter etc.

Abrollbehälter Logistik (AB L)

Der AB L wird zur Beförderung diverser Gerätschaften eingesetzt. Beladung: z. B. 4 Rollcontainer mit insgesamt 1.600 m B-Schläuchen, Gerätschaften für GSG-Einsätze, Schnelleinsatzzelt, Power Moon.

Abrollbehälter Mulde (AB Mulde)

Die Mulde dient zur Beförderung von feuerwehrtechnischen Geräten nach Einsätzen (z. B. für verunreinigtes Schlauchmaterial). Außerdem können feste Stoffe und Materialien wie beispielsweise Sand, Beton, kontaminiertes Erdreich usw. gelagert und transportiert werden. Sie hat ein Fassungsvermögen von 11 m³ und kann mit einer Plane verschlossen werden.

Abrollbehälter Einsatzleitung (AB EL)

Der AB-EL übernimmt vielseitige Aufgaben. Zum einen dient er als Stabsraum für Einsatzkräfte, Einsatzleitung, Lagezentrum und als Raum für Pressekonferenzen. Des Weiteren kann er als vorübergehende Unterkunft für evakuierte Personen und als Versorgungs- und Aufenthaltsraum für Einsatzkräfte an umfangreichen Einsatzstellen und bei Sicherheitswachen genutzt werden. Bei öffentlichen Veranstaltungen dient er als Anlaufstelle für die Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere zur Anwerbung neuer ehrenamtlicher Mitglieder in der Freiwilligen Feuerwehr.

Abrollbehälter Tank Wasser/Schaum (AB TankW)

Der AB TankW dient zur Löschwasserversorgung und zur Schaummittelerzeugung. Technische Daten: 8.000 l Wasser, 500 l Schaummittel, TS 8/8, Wasserwerfer Vector 5000 mit einer Durchflussmenge von max. 2000 l/min, diverse Gerätschaften zur Brandbekämpfung, Verkehrsleitsystem am Heck sowie zwei Rundumkennleuchten.

Der Abrollbehälter rückt, außer zu Kleinbränden, zu jedem Brandeinsatz mit aus. So kann Löschwasser bereit gestellt werden, bis Löschwasser aus dem Versorgungsnetz zur Verfügung steht. Die Einsatzschwerpunkte liegen jedoch bei der Bekämpfung von Schadenfeuern in wasserarmen Bereichen wie Industriebetrieben und in allen landwirtschaftlichen Anwesen. 

Aktuelle Meldungen

Sie haben Interesse an aktuellen Pressemeldungen und Veranstaltungstipps? Dann abonnieren Sie doch unsere News als E-Mail!