Summer in the city

Das Hertener Sommerprogramm "summer in the city" bietet in den Sommermonaten ein abwechslungsreiches Kulturprogramm für alle Daheimgebliebenen. Der kulturelle Bogen wird dabei von Literatur, Weltmusik und Tanz bis zu klassischer Musik, Varieté und Straßentheaterspektakel gespannt.

Termine 2017

© Brigitte Berkau

Samstag, 24.6.2017, 18-2 Uhr

ExtraSchicht – Nacht der Industriekultur

Herten bietet eine kulturelle Doppelschicht – auf Ewald und Schlägel & Eisen. Die Langenbochumer Programm-Macher bespielen das Thema „Himmel und Erde“. Sie durchschreiten eine kraftvolle Kulisse unserer lokalen Industriegeschichte. Farbenfrohe Licht- und Videoprojektionen hüllen die fast vergessene Industrie-Kathedrale in eine schauderhaft-magische Atmosphäre. Man trifft auf Musiker, Sänger, Schauspieler u. Flamenco-Tänzer. Zu entdecken gibt es einst verschlossene Räume. Gechillt wird unterm Schachtturm 4. Cocktails lassen sich in Omas Sesseln in den ehemaligen Duschen genießen.

Das Motto „Beste aus dem Westen“ auf Ewald birgt ein Versprechen: Es kommen ausnahmslos „dekorierte“ Künstler auf die Bühne. Entweder haben die einen Publikumspreis errungen oder haben in einem Wettbewerb gesiegt. Wie z.B. Jay Oh (ja der!) oder Nina Zaborowski mit ihrer Band FatPack, Pauline Günther, Society BE, Dandies Rock & Bluesband. Überraschendes bieten Außerirdische auf der Halde, Lach-Yoga und Cartoons in der Untertage-Bar, der Sportschau-Club als Public Viewing, 50 Revierkunst-Künstler, Freerider donnern die Halde hinunter sowie die Klassiker: Heiße Travestie in der Heizzentrale, Premium-Feuerwerk, Walk Acts, Führungen.

Ort: Zukunftsstandort Ewald, Werner-Heisenberg-Straße/Doncaster Platz, 45699 Herten und Zeche Schlägel & Eisen, Westerholter Str. 692, 45699 Herten
Eintritt: VVK 17 €, erm. 14 €/Tageskasse 20 €/4er-Ticket 58 €
Veranstalter/Kontakt: Stadt Herten, Michael Polubinski, Tel. (0 23 66) 303 562, m.polubinski@remove-this.herten.de


Sonntag, 25.6.2017, 11 Uhr 

6. Orangeriekonzert: Mozart – Auf der Reise nach Prag

Der Förderverein setzt die seit 2014 erfolgreiche Reihe der Orangeriekonzerte fort mit einem Kammermusik-Konzert mit Lesung im stivollen Ambiente des großen Festsaals von Schloss Herten mit Werken von W. A. Mozart und Auszügen aus der Novelle von Eduard Mörike.

Es spielt das Arion Quartett mit Musikern der Neuen Philharmonie Westfalen (Mischa Nodelmann - Violine, Nicola Borsche - Violine, Susanne Schmickler - Viola und Bernhard Schwarz - Violoncello). Vorleser ist Michael van Ahlen.

Ort:
Schloss Herten, Festsaal, Im Schlosspark, 45699 Herten
Eintritt: VVK 15 € (karten-bzdega@remove-this.t-online.de)
Veranstalter/Kontakt: Förderverein Orangerie Herten e. V.


Freitag, 30.6.2017, 19-21 Uhr

Konzert „Neue Philharmonie Westfalen“

Ein Open-Air-Konzert der "Neue Philharmonie Westfalen" findet auf dem Hof Jan de Boer statt. Die städtische Musikschule begrüßt um 19 Uhr zum Vorkonzert. Karten hierfür gibt es auf dem Hof Südfeld und in den Zweigstellen der Kreissparkasse Vest in Scherlebeck und Langenbochum.

Ort: Hof Jan de Boer, Elper Str. 218, 45701 Herten
Eintritt: 20 € zzgl. 3 € Vorverkaufsgebühr
Veranstalter/Kontakt: Peter Kitzol-Kohn, Tel. (0170) 2 44 30 54


Samstag, 1.7.2017, 11-18 Uhr

Klimafest – Tag der offenen Tür und um 11 Uhr Verleihung des Hertener Klimapreises

Die Hertener Stadtwerke laden zum Tag der offenen Tür auf ihr Betriebsgelände an der Herner Str. 21 ein. Gemeinsam mit der Stadt Herten feiern die Stadtwerke das Klimafest mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie. Das Fest bietet ein buntes Angebot aus Aktionen und Informationen rund um die Themen Energie und Klimaschutz. Ein Höhepunkt des Tages ist die Verleihung des Hertener Klimapreises.

Ort:
Hertener Stadtkwerke, Herner Str. 21, 45699 Herten
Eintritt: frei
Veranstalter/Kontakt: Hertener Stadtwerke, www.hertener-stadtwerke.de


Samstag, 1.7.2017, 20–23 Uhr


Freiluftparty mit Livemusik und Biergarten

und

Sonntag, 2.7.2017, 11–13 Uhr

Musikalischer Frühschoppen

Elpe, eine kleine Ansammlung von Höfen im heutigen Herten-Scherlebeck, feiert im Jahr 2017 seine erste Erwähnung vor 1000 Jahren. Aus den Bewohnern der Bauerschaft Elpe hat sich ein Team gebildet, das verschiedene Veranstaltungen anlässlich dieses Jubiläums gestaltet.

Ort: Hof Jan de Boer, Elper Str. 218, 45701 Herten
Eintritt: frei
Veranstalter/Kontakt: Peter Kitzol-Kohn, Tel. (0170) 2 44 30 54


© Frank Rossbach

Sonntag, 2.7.2017, 11 Uhr

Schlosskonzert: Minguet Quartett

Das Minguet Quartett − gegründet 1988 − zählt heute zu den international gefragtesten Streichquartetten. Das Ensemble konzentriert sich auf die klassisch-romantische Literatur und die Musik der Moderne gleichermaßen und engagiert sich durch zahlreiche Uraufführungen für Kompositionen des 21. Jahrhunderts.

Ort: Schloss Herten, Im Schlosspark, 45699 Herten
Eintritt: 16 €, Schülerinnen und Schüler bis 14 Jahre frei
Veranstalter/Kontakt: Musikschule Herten, Sabine Fiebig, Tel. (0 23 66) 303 527,  s.fiebig@remove-this.herten.de


Jeweils Sonntags, 2.7, 6.8. und 3.9.2017, 14–15 Uhr

Öffentliche Führung durch die Ausstellung NEUE HORIZONTE

Ort:  Lohn- und Lichthalle, Zeche Ewald
Kosten: 3 € pro Person (Freier Eintritt mit der RUHR.TOPCARD), Anmeldung zwingend erforderlich.
Veranstalter/Kontakt: RVR-Besucherzentrum Hoheward, Tel. (0 23 66) 18 11 60, besucherzentrum-hoheward@remove-this.rvr-online.de


Samstag, 8.7.2017,  10–13 Uhr

Taschenbuchverkauf - Urlaubslektüre 1 x gelesen

Die Stadtbibliothek Herten und ihr Förderverein freuen sich auf den traditionellen Taschenbuchverkauf vor dem Sommerferien. Unter dem Motto „Urlaubslektüre – 1 x gelesen!“ werden die Fördervereinsmitglieder der Bibliothek Taschenbücher zu Schnäppchenpreisen anbieten: Eine gute Gelegenheit, zu Hause die Regale zu leeren! Über die Einnahme freut sich die Kinder- und Jugendbibliothek.

Ort: Glashaus, Hermannstr. 6, 45699 Herten
Eintritt: frei
Veranstalter/Kontakt: Stadtbibliothek Herten, Marie-Luise Karla, Tel. (0 23 66) 303 684, m.karla@remove-this.herten.de


Sonntag, 9.7.2017, 11–18 Uhr

E:MOTION

Messe über umweltbewusste Mobilität. Entdecken, informieren, testen.

Ort: Zeche Ewald, Doncaster Platz 
Eintritt: frei

Veranstalter/Kontakt: Anna Roskosch, Tel. (0 23 61) 49 04 91 17, a.roskosch@remove-this.rdn-online.de


Sonntag, 9.7.2017, 20.30–22.30 Uhr

Vollmondwanderung über die Halde Hoheward

Ort: Halde Hoheward
Kosten: 10 € pro Person inkl. Leuchtstab, Anmeldung zwingend erforderlich
Veranstalter/Kontakt: RVR-Besucherzentrum Hoheward, Tel. (0 23 66) 18 11 60, besucherzentrum-hoheward@remove-this.rvr-online.de


Jeweils Freitags, 14.7., 11.8. und 8.9.2017, ab 20 Uhr

Hertener Blues-Session

Die Bands eröffnen jeweils um 20 Uhr den Abend und stimmen Publikum wie Musiker auf einen relaxten Blues-Abend ein. Ab 21 Uhr ist die Bühne dann wieder off en zur moderierten Session. Bis Mitternacht wird in wechselnden Besetzungen gejammt.

Ort: Parkrestaurant Katzenbusch, Herner Str. 67, 45699 Herten
Eintritt: frei
Veranstalter/Kontakt: Parkrestaurant Katzenbusch, Organisation Blues-in-Herten,
Mike Kossak, Tel. (01 77) 7 44 48 25, blues.herten@remove-this.gmail.com


Freitag, 4.8. und  Sonntag, 13.8.2017, jeweils 21–23.30 Uhr

Nachtwanderung zum Feuerwer „Cranger Kirmes“

Ort: Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Straße 14, 45699 Herten
Kosten:  11 € pro Person inkl. Leuchtstab, Anmeldung zwingend erforderlich
Veranstalter/Kontakt: RVR-Besucherzentrum Hoheward, Tel. (0 23 66) 18 11 60,  besucherzentrum-hoheward@remove-this.rvr-online.de


Freitag, 4.8.2017,  20 Uhr

Ausstellungseröffnung: Cartoons im Pott #8 „Sternenstaub und Einhornkotze“

Cartoon- und Comiclesung mit anschließender Signierstunde von Olga Hopfauf und Stephan Baumgarten

Ort: Hof Wessels
Eintritt: 5 €
Veranstalter/Kontakt: Hof Wessels, Tel. (0 23 66) 88 72 77, info@remove-this.holtschulte.com
Ausstellungszeitraum:
4.8.– 4.10.17


photo by Kfir Bolotin
© Pere Virgili

Dienstag, 8.8.2017, ab 20 Uhr

Zwei Straßentheater an einem Abend:
Luigi Cotti – „Tutti-in-Valigia“

Koffer in einem Koffer in einem Koffer... die Gegenstände wandeln sich kontinuierlich durch Perspektivwechsel und finden magisch und fantasievoll zu neuen Szenen. Mittels Pantomime, Clownerie und Zirkustricks wird das Publikum vom dem charmanten Hotelpagen Luigi, der seit vielen Jahren anderer Leute Gepäck trägt, in dem poetischen, aber schnellen Stück eingenommen. Es gibt viel zu staunen und zu lachen.
www.luigiciotta.com/en/tutti-in-valigia

Und anschließend, ca. 21.30 Uhr

La Industrial Teatrera - „Castaways“

Eine Clown-Show über zwei Schiffbrüchige. Das ganze Leben besteht aus kleinen und großen Schiffbrüchen! In »Castaways« treffen zwei Menschen aufeinander, die einen Alltags-Schiffbruch erlebten und nun ein haltloses Dasein führen. Sie suchen nach ihrem persönlichen Weg. Sie treffen sich, sie spielen, sie suchen und sie teilen miteinander und treten dabei in einen Austausch mit dem Publikum. Sie lassen sich inspirieren von neuem, bisher Unbekanntem und hinterlassen gleichzeitig ihre Spuren überall dort, wo sie auftauchen.

Das Stück ist ein Tribut an alle Reisenden, die einmal Schiffbruch erleiden mussten –eine humorvolle und feinfühlige Anspielung auf die kleinen Schiffbrüche des Alltags - delikat und humorvoll.
www.industrialteatrera.com/shows/castaways

Ort: Innenstadt Herten
Eintritt: frei
Veranstalter/Kontakt: Kulturbüro, Bettina Hahn, Tel. (0 23 66) 303 179, b.hahn@remove-this.herten.de

Die Straßentheater-Veranstaltungen werden von der Volksbank Ruhr Mitte unterstützt und gefördert vom Kultursekretariat Gütersloh und dem Land NRW.


Freitag, 11.8.2017, 20.30 Uhr

„Folk Night”: GOITSE

Die Bandmitglieder von Goitse (gesprochen: gwi:cha) sind nicht nur jung und frisch, die fünf haben auch erkannt, dass die irische Tradition in einer immer multikultureller werdenden und sich vernetzenden Welt ihren Platz haben muss. Allerdings ergibt sich privatbedingt für den Auftritt in Herten eine neue Komination - für Colm Phelan kommt Kieran Leonard, ein hervorragender Ersatz und All-Ireland-Champion an der Bodhrán. Für Aíne McGeeney konnte Róisín Ryan gewonnen werden. Sie ist festes Bandmitglied in der Bruce Guthro Band (Runrig Sänger) und ist auch ein All-Ireland-Champion. Eine Kombination, die es vielleicht so schnell nicht wieder geben wird. Auf jeden Fall wird es ein toller Abend.
www.goitse.com

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: VVK 12 €, AK 16 €, erm. 8 €
Veranstalter/Kontakt: Kulturbüro Stadt Herten, Bettina Hahn, Tel. (0 23 66) 303 179, b.hahn@remove-this.herten.de 


Joseph Beuys, 7000 Eichen. Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung (1982-1987). Foto: Ryszard Kasiewicz ©

Samstag, 12.8.2017, Abfahrt 7.45 Uhr

KulTourfahrt zur Documenta 14 in Kassel

Die documenta, die alle fünf Jahre in Kassel stattfindet, ist die weltweit bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst. An verschiedenen Orten in Kassel
werden rund 100 internationale Künstler zeitgenössische Kunst in ihren vielfältigen Formen präsentieren.

Abfahrt: ab Herten Rathaus
Kosten: 64 € (Bustransfer und Führung)
Veranstalter/Kontakt: Kulturbüro Stadt Herten, Sylvia Seelert, Tel. (0 23 66) 303 543, s.seelert@remove-this.herten.de


© Hertener Stadtwerke

Donnerstag, 17.8. bis Sonntag, 20.8.2017,
Do. und Fr. 21 Uhr, Sa., 17 und 21 Uhr, So., 11 Uhr

Hertener Sommerkino

Vom 17. bis 20. August heißt es wieder „Leinwand hoch“ für das fünfte Hertener Sommerkino von AGR und Hertener Stadtwerken. Das Open-Air-Vergnügen läuft in diesem Jahr erneut im Schatten von Förderturm und Halde Hoheward auf der Zeche Ewald. Von Donnerstagabend bis Sonntagmittag wird für jedes Alter ein packender Film dabei sein. Wie in den Vorjahren wird das Eintrittsgeld gespendet: Im Rahmen eines Wettbewerbs konnten sich Hertener Vereine, karitative Institutionen, Schulen und Kindergärten umdie Gelder bewerben. Die besten fünf Beiträge werden im Rahmen des Hertener Sommerkinos präsentiert. Über die finale Platzierung entscheidet das Publikum per Stimmkarte.

Ort: Zeche Ewald, Doncaster-Platz,45699 Herten
Eintritt: Erwachsene 3 €, Kinder 2 €
Veranstalter/Kontakt: Hertener Stadtwerke/AGR Ι www.hertener-sommerkino.de

Kartenvorverkauf ab 24. Juni, im Kundenzentrum Studio B, Jakobstr. 6, 45699 Herten


Samstag, 26.8. und Sonntag, 27.8.2017, 11-22 Uhr

33. Westerholter Sommerfest

Austragungsort ist wie immer die Westerholter Bahnhofstraße von 11 bis 22 Uhr. Auf einer Bühne gibt es ein Non-Stop-Programm mit viel Musik und einigen bekannten Stars. Viele Attraktionen und Angebote für große und kleine Gäste undder verkaufsoffenen Sonntag in vielen Westerholter Geschäften machen das Sommerfest bestimmt wieder zu Hertens größtem Straßenfest.

Weitere Informationen: www.westerholt-info.de. Die Geschäfte haben am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Ort: Westerholt/Bahnhofstraße, 45701 Herten
Eintritt: frei
Veranstalter/Kontakt: Werbe- und Interessengemeinschaft Westerholt, Jürgen Watanabe, Tel. (0 23 66) 9 50 89 80 und Hans Klare, Tel. (02 09) 35 76 04, post@remove-this.klare.de


Sonntag, 27.8.2017, 11-18 Uhr

Familienmitmachtag „Kunterbunt gesund“

Der städtische Kinder- und Jugendschutz bietet mit dem Hof Wessels und verschiedenen Institutionen ein kunterbuntes Programm für Familien rund um das Thema „Gesundheit“ an. Viele Aktionen und Präsentationen laden dazu ein, den Tag aktiv und gesund zu gestalten.

Ort: Hof Wessels, Langenbochumer Str. 341, 45701 Herten
Eintritt: frei
Veranstalter/Kontakt: Stadt Herten/Hof Wessels, Sylvia Steffan, Tel. (0 23 66) 303 197, s.steffan@remove-this.herten.de


Mittwoch, 30.8.2017, 19.30 Uhr

Das MitSingDing – alle singen hit!

Beim „MitSingDing“ singen alle gemeinsam Hits aus vielen Jahrzehnten. Stefan Nussbaum spielt live auf der Gitarre und die Texte erscheinen auf der Leinwand. Die Stimmung kommt von ganz allein, wenn alle Gäste gemeinsam Gassenhauer, Schlager und Chart-Hits singen. Und dabei kommt es wirklich nicht auf den richtigen Ton an, sondern auf die gute Laune.

Ort:
Glashaus. Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: VVK 8 €, AK 10 €
Veranstalter/Kontakt: Kulturbüro Stadt Herten, Bettina Hahn, Tel. (0 23 66) 303 179, b.hahn@remove-this.herten.de

Weitere Termine: 14. Oktober, 7. November und 13. Dezember 2017


© Sandra Mulhi

Donnerstag, 31.8.2017, 20.07 Uhr

Benefiz fürs Frauenhaus - Kleinkunstreihe 7nach8
Tina Häussermann*

Lustvoll sucht die Klavierkabarettistin gemeinsam mit ihren 88 schwarz-weißen Untertanen in ihrem neuen Kabarettprogramm „FUTSCHIKATO“ nach den Sandkörnern im Getriebe des Alltags und sorgt dafür, dass die Rädchen für einen kurzen Augenblick still stehen. Mit einer gehörigen Portion Wurschtigkeit betreibt Tina
Häussermann Synapsenpflege. Bierernst und saukomisch. Ein Abend der Extraklasse.
www.tinahaeussermann.de

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: VVK 16 €, AK 18 €, erm. 9 €
Veranstalter/Kontakt: Kulturbüro Stadt Herten, Bettina Hahn, Tel. (0 23 66) 303 179, b.hahn@remove-this.herten.de


© Rainer Musholt

Samstag, 2.9.2017, 20.30 Uhr

Lange Tangonacht: „TRIO PERFUME DE MUJER“

Das internationale Tango-Ensemble zeichnet sich durch einen markanten und typisch argentinischen Klang aus. Zu den Musikern zählt der lateinamerikanische Sänger und Gitarrist Caio Rodriguez aus Buenos Aires, der die Melancholie des Tangos gefühlvoll mit seiner traurigen Note zum Ausdruck bringt. Die virtuose Bandoneonistin Aneta Pajek aus Polen beherrscht die Spitzfindigkeit des Bandoneons und lässt die argentinischen Harmonien erklingen. Dazu entlockt die Budapester Violinistin Susanna Pócs ihrer Geige ungarische Wehmut und teuflisches Temperament. Eine seltene Musiker-Kombination aus drei Ländern.
http://www.perfume-tango.com/

Vorab gibt es einen Schnuppertanzkurs im Foyer mit Vera und Milja von 18.30 bis 19.30 Uhr, 5 € pro Person

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: VVK 18 €, AK 20 €, erm. 10 €
Veranstalter/Kontakt: Kulturbüro Stadt Herten, Bettina Hahn, Tel. (0 23 66) 303 179, b.hahn@herten.de


Freitag, 8.9. bis Sonntag, 10.9.2017,
Fr. 16–22 Uhr, Sa. 12–22 Uhr und So.11–19 Uhr

41. Weinmarkt Herten

Programm und Aussteller richten sich während der drei Tage an die ganze Familie. Parallel zum Weindorf mit Weinen aus Rhein-Hessen, aus der Pfalz und aus Baden sind weitere Gastro-Stände mit Grillspezialitäten, Flammkuchen, Käse, Brezeln sowie Eis, Crepes, Mandeln und Honigleckereien zu fi nden. Die Kinder können sich auf die Leckereien und natürlich auf ein Kinderkarussell freuen.

Ort: Innenstadt,„Rund um den Anton“, 45699 Herten
Eintritt: frei
Veranstalter/Kontakt: Wirtschaftsförderung Stadt Herten, Brigitte Berkau, Tel. (0 23 66) 303 616, b.berkau@remove-this.herten.de


© Rolf Arnold

Sonntag, 10.9.2017, 11 Uhr

Schlosskonzert: Amarcord – Vocal Music

Die Markenzeichen der fünf Sänger von Amarcord sind: ein unverwechselbarer Klang, atemberaubende Homogenität, musikalische Stilsicherheit, und eine gehörige Portion Witz und Charme. Das breitgefächerte Repertoire der A-cappella-Gruppe umfasst Gesänge des Mittelalters, Messen der Renaissance und Kompositionen der europäischen Romantik.

Ort: Schloss Herten, Im Schlosspark, 45699 Herten
Eintritt: 16 €, Schülerinnen und Schüler bis 14 Jahre frei
Veranstalter/Kontakt: Musikschule Herten, Sabine Fiebig, Tel. (0 23 66) 303 527, s.fiebig@remove-this.herten.de

Ihre Ansprechperson

Bettina Hahn
Telefon: 0 23 66 / 303 179
Gebäude: VHS-Gebäude
Raum: 22 | 2. OG