Ewaldsee & Hertener Mark

Ein Paradies für Angler, Vogelkundler und Spaziergänger eröffnet sich im Hertener Süden: der Ewaldsee.

Das im Zuge des Autobahnbaus entstandene Stillgewässer bietet zahlreichen Pflanzen und Tieren einen optimalen Lebensraum – darunter einer Vielzahl von verschiedenen Wasservogelarten, auch potenziell gefährdete Arten wie die Reiherente und der Haubentaucher.

Am südlichen Ende des Sees beginnen zwei Rundwege. Der kürzere der beiden führt direkt am See entlang, während der längere Weg den östlich angrenzenden Wald bis zur Ewaldstraße mit einschließt – ein abwechslungsreiches Waldgebiet kommt dabei ins Blickfeld.

Anfahrt

Der bequemste Zugang befindet sich westlich des Ewaldsees an der Münsterstraße. Dort findet man an der Auffahrt zur A 2 auch einen Parkplatz.

Angeln am Ewaldsee?

Das Angeln am Ewaldsee ist seit dem 1. Januar 2017 vorübergehend so lange nicht erlaubt, bis der Eigentümer Regionalverband Ruhr einen neuen Pachtvertrag abgeschlossen hat. Wir informieren Sie an dieser Stelle, wenn das Angeln am Ewaldsee wieder erlaubt ist.

Veranstaltungskalender

Konzerte, Theater oder Stadtfest - Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen in Herten.