Schulwegplan, Tipps & Aktuelles für Grundschulkinder

Die Kinderfreunde der Stadt Herten besuchen jedes Jahr die Schule, um den Kindern Tipps zu geben, wie ihr Schulweg sicherer wird.

Schulwegpläne für Erstklässlerinnen und Erstklässler

Schulkinder sollen die Möglichkeit erhalten, zu Fuß zur Schule zu gelangen. Erstklässlinnen und Erstklässler haben viel Neues zu lernen, auch die neuen Wege zur Schule gehören dazu. Der Schulwegplan soll Eltern und Kindern helfen, schon vor Schulbeginn den sichersten Schulweg herauszufinden und ihn gemeinsam zu trainieren.

Die Idee des Schulwegplans

Auf Grundlage einer übersichtlichen Karte im Maßstab 1:7500 können Straßennamen und Kreuzungen sehr gut erkannt werden. Gefahrenpunkte der Schulen wurden von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern, der Polizei und den verschiedenen Verwaltungsbereichen genannt und mit den Unfallschwerpunkten ergänzt.

Aus der Vielzahl der Informationen wurde ein gut lesbarer Plan entwickelt. Sowohl Gefahrenschwerpunkte als auch Ampeln und Querungshilfen wurden eingepflegt. Die Gefahrenpunkte wurden mit Nummern versehen. Am Seitenrand werden sowohl gefährliche Punkte als auch Tipps zur Vermeidung von kritischen Situationen angemerkt.

Der Inhalt des Schulwegplans

  • Für jeden Einzugsbereich einer Grundschule wurde ein gesonderter Plan erstellt.
  • Die Schülerinnen und Schüler können ihren persönlichen Weg mit einem bunten Stift einzeichnen.
  • Die Beschreibung der gefährlichen Stellen und die Querungsmöglichkeiten sind farblich markiert. So ist ein schnelles Erkennen des Straßenbildes um die Schule herum selbst für Erstklässlerinnen und Erklässler möglich.
  • Durch die Nummerierung der Gefahrenstellen ist die Zuordnung zu dem seitlich angebrachten Text mit Tipps und Hinweisen ganz einfach.
  • Für Eltern finden sich auf der Rückseite der Schulwegpläne einige Tipps, mit denen sie ihre Kinder auf dem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen können.

Besonderheiten

Die Schulwegpläne haben alle SchulanfängerInnen schon vor den Ferien erhalten. So bleibt genug Zeit den individuellen Schulweg zu trainieren.

Zielgruppe

Alle Eltern und zukünftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler aller Hertener Schulen.

Weitere Informationen finden Interessierte im Downloadbereich.

„Wir laufen zur Schule“ Tipps für Eltern und Kinder

Manchahmal ist es gar nicht so einfach den Schulweg zu trainieren. Viele Fragen von Eltern wurden dazu den Kinderfreunden gestellt. Mit diesem Infoheft erhalten Kinder und Eltern eine kleine Trainingsanleitung.

Besonderheiten

Die Infohefte haben alle Schulanfänger schon vor den Ferien erhalten. So bleibt genug Zeit den individuellen Schulweg zu trainieren.

Zielgruppe

Alle Eltern und zukünftige Erstklässlerinnen und Erstklässler aller Hertener Schulen.

Weitere Informationen finden Interessierte im Downloadbereich.

Aktuelle Situation der Martinischule ab Schuljahr 2020/2021

Durch den Umbau der Martinischule werden die Schülerinnen und Schüler im Rotationsschulgebäude an der Paschenbergstraße (ehemalige städtische Realschule) unterrichtet. Dorthin gelangen sie mit Bussen und werden von dort auch wieder zurückgebracht. Alle Kinder kommen morgens zur Aufstellfläche, an der Kuhstraße, die im Schulwegplan orange-gelb markiert ist. Damit alle Eltern und Kinder genau informiert sind, haben wir ein Infoheft erarbeitet. Dieses heißt: „Achtung an der Martinischule“ und enthält den Standort der Aufstellfläche und die Abfahrtszeiten.  

Zielgruppe

Alle Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern der Martinischule.

Weitere Informationen finden Interessierte im Downloadbereich.



Ihre Ansprechperson

Frau Kleibrink
Telefon: 02366 303-451
Gebäude: Rathaus
Raum: 29

Kinderfreunde

Logo der Kinderfreunde

Seit 1978 arbeiten die Kinderfreunde für eine kinder- und familienfreundliche Stadt. Egal, ob es um Spielplatzgestaltung oder Verkehrssicherheit geht, hier werden die Kinder an Entscheidungs- und Planungsprozessen beteiligt.

Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche

Ob CreativWerkstatt oder Kulturrucksack - in Herten gibt es jede Menge Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Die vielfältigen Angebote finden Sie unter der Rubrik Freizeit und Kultur.

Zu den Freizeitangeboten

Kinder- und Jugend-förderplan 2015-2020

Der kommunale Kinder- und Jugendförderplan 2015 bis 2020 beschreibt die inhaltliche Ausrichtung der Kinder- und Jugendarbeit in Herten. Die Schwerpunkte: Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und erzieherischer Kinder- und Jugendschutz.

Kinder- und Jugendförderplan