Visaanträge (Familienzusammenführung/Studiumsaufenthalt)

Wenn sich der Ehepartner/die Ehepartnerin oder ein leibliches Kind im Ausland aufhalten und nicht in Besitz eines Aufenthaltstitels sind, kann bei der Deutschen Botschaft im Heimatland die Familienzusammenführung beantragt werden. Besteht der Wunsch eines Aufenthaltes für ein Studiums, ist ebenfalls ein entsprechendes Einreisevisum erforderlich.

Nachdem der bei der Deutschen Botschaft im Ausland gestellte Antrag über das Bundesverwaltungsamt Köln bei der örtlich zuständigen Ausländerbehörde eingegangen ist, wird noch folgendes geprüft:

  • Hat sich der Antragsteller schon einmal im Bundesgebiet aufgehalten?
  • Ist ausreichender Wohnraum vorhanden?
  • Ist der Lebensunterhalt nach der Einreise gesichert?
  • Hat sich jemand verpflichtet, für die Kosten des Studiumsaufenthaltes aufzukommen?
  • Besteht eine Studienplatzzusage?
  • Sind Deutschkenntnisse der Stufe A1 vorhanden?

Wenn die Voraussetzungen für einen Familiennachzug bzw. Studiumsaufenthalt vorliegen, wird dies dem Bundesverwaltungsamt mitgeteilt. Nach erfolgter Zustimmung erteilt die Deutsche Botschaft ein Einreisevisum. Sobald der Ausländer/die Ausländerin eingereist ist, muss nach erfolgter Anmeldung beim Bürgerbüro eine Aufenthaltserlaubnis bei der Ausländerbehörde beantragt werden.

Die mittlere Bearbeitungszeit beträgt zurzeit ca. 8-10 Wochen.

Notwendige Unterlagen

  • Nachweis über einen gesicherten Lebensunterhalt 
  • Wohnungsbescheinigung (vom Hauseigentümer auszufüllen, wird Ihnen von der Ausländerbehörde zugeschickt)
  • ggfls. Verpflichtungserklärung für den Antragsteller

Gebühren

Die Visagebühr wird von der Deutschen Botschaft im Heimatland erhoben.

Gebühren für die Aufenthaltserlaubnis (nach der Einreise) finden Sie unter dem Stichwort Aufenthaltserlaubnis.

Refugee Guide Online

Willkommen in Deutschland! Die Broschüre "Refugee Guide" enthält nützliche Tipps und Informationen für das Leben in Deutschland.

www.refugeeguide.de 

Ihre Ansprechpersonen

Herr Hardt
Telefon: 0 23 66 / 303 513
Standort: EG
Raum: 20 | Gebäude: Rathaus

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.