Rentenantrag

Wir helfen Ihnen bei der Stellung von Rentenanträgen und leiten diese an den zuständigen Rententräger weiter. 

Versicherte, die mindestens 1 Monat Beitrags- oder Ersatzzeit in der knappschaftlichen Rentenversicherung zurückgelegt oder den letzten Beitrag dorthin geleistet haben, können ihren Rentenantrag auch bei den zuständigen Knappschaftsältesten stellen!

Notwendige Unterlagen

  • Steueridentifikationsnummer
  • Personalausweis/Reisepass des Antragstellers
  • Bankverbindung (für die bargeldlose Zahlung der Rente) / IBAN u. BIC
  • falls Kinder erzogen wurden: Geburtsurkunden der Kinder bzw. Familienstammbuch
  • ggfs. Vertriebenen-/Flüchtlingsausweis/Spätaussiedlerbescheinigung
  • ggfs. Schwerbehindertenausweis
  • bei früherem Rentenbezug: Rentenbescheid (mit allen Anlagen),
  • Unfallrenten, Verletztenrenten, Betriebs- und Zusatzrenten
  • sämtliche vorhandenen Versicherungsunterlagen, z. B. Versicherungsverlauf, Rentenauskunft
  • ggfs. Unterlagen über Wehr-/Kriegsdienstzeiten
  • Nachweis über Schulbesuche nach dem 16. Lebensjahr bei Bezug anderer Leistungen (z. B. aus der Unfallversicherung, Beamtenversorgung, Wohngeld, Arbeitslosengeld/-hilfe, Sozialhilfe):
  • Aktenzeichen der zahlenden Stelle
  • bei ausländischen Zeiten die entsprechenden Nachweise
  • Krankenversicherungsverhältnis / Versichertenkarten KV
  • Lehrzeiten: Zeugnisse, Lehrverträge

Bei Hinterbliebenenrenten außerdem

  • Rentenbescheid des/der Verstorbenen und/oder sämtliche vorhandene Versicherungsunterlagen (sofern noch kein Rentenbezug vorlag)
  • eigene Versicherungsnummer des/der Hinterbliebenen und/oder sämtliche vorhandene Versicherungsunterlagen (sofern noch kein Rentenbezug vorlag)
  • Sterbeurkunde
  • Heiratsurkunde (Familienstammbuch)
  • bei Waisenrentenanträgen: Geburtsurkunde der/des Waise/n.

Öffnungszeiten

Montags: 8.00 bis 14.00 Uhr 
Dienstags: 8.00 bis 12.30 Uhr
Mittwochs: geschlossen
Donnerstags: 8.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 17.30 Uhr
Freitags: 8.00 bis 12.30 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin, um ggf. längere Wartezeiten zu vermeiden.

Ihre Ansprechperson

Sigrid Ast
Telefon: 0 23 66 / 303 505
Gebäude: Rathaus
Raum: 18 | UG

Angebotsverzeichnis Pflege und Alter

Serviceangebote und Dienstleistungen rund um die Themen Pflege, Unterstützung oder Wohnen im Alter hat der Kreis Recklinghausen zusammengestellt.