Kooperationen in und mit Schulen

JeKits - Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen

Logo Jedem Kind ein Instrument, Tanzen, Singen

„JeKits - Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in Grundschulen in Nordrhein-Westfalen. Es ist das landesweite Nachfolgeprogramm von „Jedem Kind ein Instrument“ (JeKi), das im Jahr 2007 für das Ruhrgebiet entwickelt wurde. 

JeKits wird in Kooperation mit außerschulischen Bildungseinrichtungen durchgeführt. Das erste JeKits-Jahr ist für alle kostenfrei. Im zweiten Jahr werden je nach Schwerpunkt Beiträge erhoben, von denen Kinder aus finanziell benachteiligten Familien befreit sind. In den Beiträgen enthalten ist die Ausleihe der Musikinstrumente, welche den Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer Programmteilnahme zur Verfügung gestellt werden. 

Gestartet ist JeKits landesweit zum Schuljahr 2015/16.

Die Landesregierung fördert JeKits mit rund 10,7 Millionen Euro jährlich.

Mehr Informationen

www.jekits.de

Städtisches Gymnasium

Die Musikschule und das Gymnasium arbeiten bei der musikalischen Bildung Hand in Hand und seit Frühjahr 2014 auch Tür an Tür. Eine tolle Chance für die Schülerinnen und Schüler vor Ort: Schulisches Lernen und Musizieren in der Freizeit finden damit in unmittelbarer Nachbarschaft statt. Der Instrumentalunterricht der Musikschule bietet ohne lange Wegezeiten eine praxisorientierte Ergänzung des zweistündigen gymnasialen Musikunterrichts.

Um allen Kindern die Teilnahme zu ermöglichen, werden die Probentermine zwischen Gymnasium und Musikschule abgesprochen.

Ihre Ansprechperson

Frau Fiebig-Fechtner
Leitung Musikschule
Telefon: 02366 303-527
Gebäude: Musikschule
EG

Schulen in Herten

Weitere Informationen zu den Schulen in Herten