Duldung

Personen ohne gültiges Aufenthaltsrecht sind zur Ausreise aus der Bundesrepublik Deutschland verpflichtet. Können sie dieser Verpflichtung nicht nachkommen (z.B. wegen noch fehlender Heimatpässe/Passersatzpapiere, kurzfristiger Reiseunfähigkeit), werden sie bis zum Wegfall des Hindernisses geduldet.

Notwendige Unterlagen

  • Nachweis der Passbeantragung und Zeitpunkt der voraussichtlichen Ausstellung  oder
  • ärztliches Attest über Reiseunfähigkeit
  • 1 aktuelles biometrisches Passfoto

Gebühren

20 € Erteilung, 15 € Ausstellung Ausweisersatz (falls erforderlich)
13 € Verlängerung, 8 € Verlängerung Ausweisersatz (falls vorhanden) 
25 € Ersterteilung auf einem Klebeetikett
30 € Ersterteilung auf einem Trägervordruck
15 € Verlängerung auf einem Klebeetikett
20 € Verlängerung auf einem Trägervordruck

Refugee Guide Online

Willkommen in Deutschland! Die Broschüre "Refugee Guide" enthält nützliche Tipps und Informationen für das Leben in Deutschland.

www.refugeeguide.de 

Ihre Ansprechperson

Christiane Rohde
Telefon: 0 23 66 / 303 269
Gebäude: Rathaus
Raum: 37 | EG
Frau Häusler
Telefon: 0 23 66 / 303 220
Gebäude: Rathaus
Raum: 024 | EG
Frau Quick
Telefon: 0 23 66 / 303 230
Gebäude: Rathaus
Raum: 025 | EG