Schädlingsbekämpfung

Zur Durchführung der Schädlingsbekämpfung ist der Eigentümer des privaten Grundstückes oder Gebäudes verantwortlich. Nur in den Fällen, in denen eine Bekämpfung nicht erfolgt oder keinen Erfolg hatte, können vom Ordnungsamt Maßnahmen ergriffen werden.

Aufgrund der vorgetragenen Beschwerden und Hinweise wird der Befall an Ort und Stelle festgestellt.

Gegebenenfalls werden durch Erlass einer Ordnungsverfügung nach dem Bundesseuchengesetz Bekämpfungsmaßnahmen angeordnet und durchgesetzt.

Bei Rattenbefall auf öffentlichen Straßen, Plätzen, Wegen und ähnlichem wird die Bekämpfung vom Ordnungsamt veranlasst. Nähere Auskünfte dazu erteilt die Fachdienststelle.

Rechtsgrundlagen

OBG NW, Bundesseuchengesetz

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.