Neuer „Märchenwald“ in der Antoniusgasse

Presse 15.04.2019

Spielplatz in der Hertener Innenstadt erneuert

In der letzten Märzwoche wurde die erste bauliche Maßnahme des Projektes „Neustart Innenstadt“ erfolgreich abgeschlossen. Damit ist der von den Kindern gewünschte „Märchenwald“ auf dem Spielplatz in der Antoniusgasse nun Realität. Eine Nutzung ist allerdings erst Ende April möglich, da der Rollrasen noch anwachsen muss. Die offizielle Eröffnung des Spielplatzes findet am Montag, 27. Mai, von 17 bis 18.30 Uhr im Rahmen eines Frühlingsfestes statt.

Gemeinsam mit den Kindern aus der Innenstadt wurden in einer Spielplatzbeteiligung Ideen für die Neugestaltung des Spielplatzes entwickelt und zusammengetragen. Hier gab es viele verschiedene Wünsche. Aufgrund der geringen Spielflächengröße konnten zwar nicht alle umgesetzt werden, dennoch lassen sich jetzt viele Ideen auf der Fläche wiederfinden. Dort steht nun ein großes neues Spielgerät, auf dem Kinder ihre Kletterkünste austesten können. Außerdem gibt es zwei Rutschen, eine Hängebrücke, eine Hängematte und zwei Tier-Federwippen. Alles wurde unter dem gewünschten Motto „Märchenwald“ gestaltet, so dass der Spielplatz zukünftig ein toller Ort zum Spielen und Erholen in der Innenstadt ist.

Möglich macht die Umsetzung dieses Projektes die Förderung durch Mittel der Europäischen Union (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) und Mittel der Städtebauförderung von Bund und Land.

Pressekontakt

Stadt Herten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Corina Plötz (Volontärin), Telefon: 0 23 66 / 303 180, c.ploetz@herten.de