Meister des Schalls

Presse 19.05.2017

Bürgermeister Fred Toplak besucht Schallmeister GmbH auf Schlägel & Eisen

Ihre Geschichte klingt wie der „Amerikanische Traum“. Aus der elterlichen Garage heraus, gründen zwei Jungs ein Unternehmen für Audiotechnik, das mittlerweile – 18 Jahre später – acht Mitarbeiter beschäftigt. Die beiden Eigentümer von Schallmeister sind Vorzeigeunternehmer: ambitioniert, unkonventionell und bodenständig. Jetzt luden sie Bürgermeister Fred Toplak zum Unternehmensbesuch in die frischbezogenen Büro- und Hallenräume auf dem Gewerbegebiet Schlägel & Eisen ein.

Am Glückauf-Ring haben sie seit Mai ihren neuen Firmensitz eröffnet, nachdem sie fünf Jahre als Mieter auf Ewald ihr Geschäft für Veranstaltungstechnik betrieben haben. Das Markenzeichen der Firma ist ein rotes Rechteck mit ausgesparten Schall- oder auch Lichtwellen. Das findet sich symbolisch, realisiert durch rote Fassadenelemente, in der Front des Neubaus wieder. „Die Schallmeister GmbH wertet das Schlägel-&-Eisen-Gelände nicht nur optisch durch das moderne Gebäude auf. Die Eigentümer engagieren sich auch für die Stadt und sind somit ein echter Gewinn für Herten“, urteilt Bürgermeister Fred Toplak.

„Neubau war die richtige Entscheidung“

Für den Neubau hat die Schallmeister GmbH rund 850.000 Euro in die Hand genommen und ein circa 2.600 Quadratmeter großes Grundstück von der EGSE erworben. Darauf fanden eine 600 Quadratmeter große Halle sowie ein Bürotrakt mit 240 Quadratmetern Platz. „Wir hatten super tolle Partner an unserer Seite – in allen Belangen“, bewertet Eigentümer Tim Jansen die Erfahrungen der letzten Monate.  „Stadt, Wirtschaftsförderung, Hallenbauer: Alle haben geholfen, kleinere Hindernisse sofort zu beseitigen.“ Jetzt sitzen Tim Jansen und Marcus Ugljanin in dem lichtdurchfluteten Teamraum am großen Tisch und sind sicher, dass der Neubau „definitiv die richtige Entscheidung war.“

Vom Firmenevent bis zur Tournee

Schallmeister vermietet unter anderem Veranstaltungstechnik, sorgt aber auch mit festen Installationen für Klangerlebnisse. In Herten haben sie zum Beispiel in mehreren Kirchen veraltete Audiosysteme erneuert. „Wir begleiten aber auch Bands wie Naturally 7 auf Deutschlandtour oder statten kleine Firmenevents mit Boxen und Mikros aus“, fasst Marcus Ugljanin zusammen. Dabei sei die Beratung der Kundin oder des Kunden das allerwichtigste. „Wir möchten ein Partner sein, der sie bei der Umsetzung ihrer Ziele unterstützt, berät und begleitet“, macht Tim Jansen deutlich.

Von Amsterdam bis Österreich – Aufträge in ganz Europa

Die Bandbreite des Angebots hat letztendlich dazu geführt, dass das Team um Jansen und Ugljanin immer größer und das hochwertige Equipment immer mehr wurde. Bereits kurz nach dem Einzug ist die Halle voll mit Technik – vom Mischpult bis zur Lichtanlage. Für die fünf Festangestellten und drei Azubis, die zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik ausgebildet werden, gibt es jede Menge zu tun. Aktuell begleiten sie Veranstaltungen in Österreich und Amsterdam.

Ansprechpartnerin für Unternehmen, die an Grundstücken auf Schlägel & Eisen interessiert sind:

Stadt Herten
FB 2.2.Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung
Frauke Wiering
Tel.: 0 23 66/ 30 36 17
Mail: f.wiering@herten.de

Pressekontakt

Anne-Kathrin Lappe, Telefon: 0 23 66 / 303 180, a.lappe@herten.de