Baumfällung am Kräuterhof

Presse 07.02.2019

ZBH pflanzt als Ausgleich 14 neue Bäume

In der kommenden Woche fällt der Zentrale Betriebshof Herten sieben Bäume am Kräuterhof. Die Bäume müssen für den Bau des neuen Regenwasserkanals weichen. Das Bauvorhaben hängt mit der Fördermaßnahme „Kräuterhof“ zusammen. Als Ausgleich pflanzt der ZBH im Bereich „an der Vestischen“ aber 14 neue Bäume.

Der neue Regenwasserkanal ist Teil des Projekts „Wasser in der Stadt von morgen“. Der Kanal bewirkt, dass die umliegenden Gewässer sauberer werden. Durch den Kanal läuft das Wasser in das Regenrückhaltebecken am Resser Weg. Das Becken sammelt das ablaufende Niederschlagswasser des Stadtteils Paschenberg und gibt es langsam in den Holzbach ab.

Der ZBH fällt die Bäume voraussichtlich ab Montag, 18. Februar. Die neuen Bäume werden dann im Rahmen der Herbstbepflanzung neu gesetzt.

Pressekontakt

Stadt Herten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Anika Meierhenrich, Telefon: 0 23 66 / 303 357, a.meierhenrich@herten.de