Kunstmarkt rund um das Schloss Herten

Künstler auf dem Kunstmarkt

Der Kunstmarkt rund um das Wasserschloss Herten gehört zu den beliebtesten Veranstaltungen in der Region. Jedes Jahr zu Pfingsten zieht er Sonntag und Montag von 11 bis 19 Uhr zahlreiche Kunst- und Kulturinteressierte aus der gesamten Region an. Das tolle Ambiente mit Schloss und Schlosspark sowie das attraktive Bühnenprogramm und die ansprechende und hochwertige Auswahl an Kunst und Kunsthandwerk machen diesen Markt so attraktiv, dass das Publikum immer wieder gerne nach Herten kommt.

Künstler aus ganz Deutschland stellen rund um das Schloss aus. An gut 120 Ständen hat man die Auswahl zwischen Malerei, Bildhauerei, Schmuck, Keramik, Bekleidung und Arbeiten aus Ton, Leder, Holz, Glas und Metall. Dabei kann man dem einen oder anderen Künstler oder Kunsthandwerker bei seiner Arbeit zusehen und ihn zu seinen Werken befragen.

Bereichert wird der Markt durch ein ganztägiges Kultur- und Kinderprogramm. Dixie, Salsa, Swing- und Jazzmusik laden bei internationaler Gastronomie im Schloss-Innenhof und auf der Kulturwiese zu einer willkommenen Pause ein. Für die Kinder gibt es auf der Außenbühne Kindertheater und Spiel- und Bastelmöglichkeiten am Spielkäfer auf der angrenzenden Kinderspielwiese.

  • Walkact beim Kunstmarkt
  • Bunte Vogelhäuschen auf dem Kunstmarkt
  • Bilder vom Ruhrgebiet
  • Künstlerin mit ihrer Wasserkunst

Teilnahmebedingungen für Aussteller

Jedes Jahr findet eine Ausschreibung zum Kunstmarkt statt:

Interessenten können sich dann bis zum 1. Januar des jeweiligen Jahres bewerben. 

Um eine qualifizierte Auswahl treffen zu können, ist es unbedingt erforderlich, der Anmeldung 3-5 Farbfotos von Ihren Arbeiten beizulegen. Da nach dem Auswahlverfahren die eingegangenen Unterlagen komplett an die Bewerber zurückgeschickt werden, müssen sich auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den vergangenen Jahren wieder neu bewerben.

Grundsätzliche Teilnahmebedingung ist, dass die ausgestellten und zum Verkauf angegebenen Artikel selbst gefertigt sein müssen. Außerdem dürfen nur die Arbeiten und Objekte ausgestellt und verkauft werden, die in der Bewerbung für die Teilnahme angegeben werden.

Im Sinne der Veranstaltung ist es wichtig und erwünscht, neben den fertigen Arbeiten auch den Herstellungsprozess zu demonstrieren.

Standgebühr

Die Standgebühr beträgt je Meter Standfläche für zwei Tage 40 Euro.

Das Kulturbüro verfügt über eine begrenzte Anzahl von Mietständen, die zu folgenden Sonderkonditionen zur Verfügung gestellt werden können:

  • 2-Meter-Mietstand: 110,00 € (Komplettpreis inkl. Standgebühr)
  • 4-Meter-Mietstand: 220,00 € (Komplettpreis inkl. Standgebühr)

Die Preise gelten jeweils für zwei Tage. Wird ein Mietstand gewünscht, so ist das im Anmeldeformular entsprechend zu vermerken, da vor Ort die Anmeldung des Standes nicht mehr möglich ist.

Sollte ein Stromanschluss benötigt werden, so fällt dafür eine Kostenpauschale von 18 Euro an.

Ihre Ansprechpersonen

Bettina Hahn
Telefon: 0 23 66 / 303 179
Standort: VHS-Gebäude
Raum: 224 | Gebäude: 2. OG
Sylvia Seelert
Telefon: 0 23 66 / 303 543
Standort: VHS-Gebäude
Raum: 223 | Gebäude: 2. OG

Parken beim Kunstmarkt

Der Kunstmarkt findet im Hertener Schlosspark, Im Schloßpark, 45699 Herten, statt. 

Parkplätze gibt es kostenlos – bitte achten Sie auf die Beschilderungen:

  • Parkhaus Rathausgalerie (Kaufland)
  • Am Technologiepark (Wengerturm)
  • Kurt-Schumacher-Str. (Marktplatz) 
  • Resser Weg (Wohnwelt Feldhege, Fressnapf, Matratzen Concord und Lidl) 

Außerdem werden Fahrradparkplätze über das Pfingstwochenende im Schlosspark eingerichtet.

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.