Das Auswahlverfahren

Wenn du deine Bewerbung fristgerecht eingereicht hast und die Voraussetzungen für deinen Wunschberuf erfüllst, hast du die erste Hürde schon geschafft. Jetzt laden wir dich zum schriftlichen Auswahlverfahren ein. Dieses setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Ca. drei Wochen vor dem Termin, sollte die Einladung in deinem Postkasten liegen.

Stufe 1: Eignungstest

Die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier für dich zusammengefasst. 

Was wird mit dem Eignungstest getestet?

Mit dem Eignungstest möchten wir überprüfen, ob die Bewerberinnen und Bewerber für die von uns ausgeschriebenen Berufe geeignet sind. Es werden verschiedene Fähigkeiten getestet, die für die Arbeit in der Verwaltung wichtig sind. Zusätzlich wird anhand von Fragen zu den jeweiligen persönlichen und beruflichen Interessen ein Vergleich zum Anforderungsprofil des jeweiligen Ausbildungsberufes hergestellt. Im Einzelnen sind das die Merkmale "berufliche Interessen, berufliche Ziele, Arbeitsbedingungen, Schlüsselqualifikationen und kognitive Leistungsfähigkeit".

Keine Angst, mit den von uns eingesetzten Testverfahren überprüfen wir immer nur das, was auch angekündigt wird. Es gibt keine Fangfragen, moralischen Einschätzungen oder "Trickaufgaben".

Welche Aufgaben kommen dran und wie kann ich mich vorbereiten?

Unser Test wurde vom Geva-Institut in München entwickelt. Es handelt sich dabei um einen Online-Test, der am Computer beispielsweise von zu Hause aus durchgeführt wird.  Es müssen verschiedene Aufgaben zu den oben genannten Leistungsbereichen bearbeitet werden. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden wir Dir unaufgefordert einen Link per Mail zu senden. Deshalb musst Du auf  jeden Fall eine gültige Mail-Adresse in Deiner Bewerbung angeben.

Unter diesem Link findest Du eine genaue Anweisung zur Durchführung des Tests. Falls Du nähere Informationen zu dem Test haben möchtest, findest Du diese auf der Homepage des Geva-Instituts.

Interessante Hinweise und Tipps zur Durchführung solcher Tests findest du unter dem Stichwort Online-Test im Internet.

Wie schnell muss ich die Aufgaben lösen?

Je nach Aufgabentyp bekommst Du im Vorfeld eine Zeitvorgabe für die Bearbeitung einer bestimmten Anzahl von Aufgaben. Bei bestimmten Fragestellungen gibt es keine Zeitvorgabe.

Diese Angaben werden aber zu Beginn jeden Fragenblocks deutlich erläutert. 

Wie lange dauert der Auswahltest?

Der Online-Test dauert, je nachdem für welchen Ausbildungsberuf Du ihn absolvierst, ungefähr zwei bis zweieinhalb Stunden. Aber auch diese Angabe erhältst Du im Vorfeld und kannst Dich darauf einstellen. 

Du solltest im Vorfeld sicherstellen, dass Du genug Ruhe hast um den Test erfolgreich zu absolvieren.

Wichtiger Hinweis: Der Test ist von der Bewerberin bzw. dem Bewerber ohne fremde Hilfe und ohne technische Hilfsmittel durchzuführen. Falls Du zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, musst Du hier vor Ort einen Auszug aus dem absolvierten Test eigenständig und unter Aufsicht bearbeiten. 

Welche Tests muss ich für die verschiedenen Ausbildungsberufe absolvieren?

Für die Verwaltungsberufe wird ein einheitlicher Test durchgeführt, da die "Grundanforderungen"  in dem Beruf sehr ähnlich sind - es variiert jeweils der Schwierigkeitsgrad. Je nach Ausbildungsplatz, auf den du dich beworben hast, erfolgt die Auswertung der Testergebnisse dann abgestimmt auf die jeweiligen Anforderungen.

Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderung?

Bewerber und Bewerberinnen mit Handicap können - je nach Behinderung - einen sog. Nachteilsausgleich erhalten. Weitere Informationen erhältst Du nach Eingang Deiner Bewerbung mit einer Kopie des Schwerbehindertenausweises. Zum weiteren Verfahren werden wir Dich dann kontaktieren. 

 

Stufe 2: Das Vorstellungsgespräch

Foto: www.einstellungstest-polizei-zoll.de / pixelio.de

Nachdem die Testergebnisse ausgewertet sind, werden die besten Bewerberinnen und Bewerber zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

Im Vorstellungsgespräch möchten wir dich gerne persönlich kennenlernen. Denn in der Verwaltung sind beim Umgang mit Kunden aber auch im Team soziale Kompetenzen wie Freundlichkeit und Teamfähigkeit sowie Kommunikationsfähigkeit besonders wichtig. Diese Eigenschaften lassen sich nicht gut  in einem schriftlichen Test ermitteln. Vielmehr kannst du uns während des Vorstellungsgesprächs davon überzeugen, dass du diese Kompetenzen mitbringst. Kurze Präsentationen, Interviews oder kleine Rollenspiele sollen dich dabei unterstützen.

Das Vorstellungsgespräch dauert circa 30 bis 45 Minuten.

Bei Gesprächen sitzen dir bis zu sechs Mitarbeiter der Verwaltung gegenüber. Das schüchtert viele Bewerber zunächst ein, dafür gibt es aber gar keinen Grund. Unser Bewerbungsverfahren gestalten wir so fair und transparent wie möglich. Jeder der anwesenden Mitarbeiter erfüllt eine bestimmte Kontrollfunktion, damit alles gerecht abläuft. Mit dabei sind:

  • Die Ausbildungsleitung
  • Vertreter des Personalrats
  • Vertreter der Jugendauszubildendenvertretung (JAV)
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Ggf. Schwerbehindertenvertretung

Nervosität vor einem solchen Gespräch ist ganz normal. Das berücksichtigen wir selbstverständlich. Du solltest einfach versuchen, natürlich aufzutreten und dich im Vorfeld gut vorzubereiten

Ausbildungsplatzangebot

Alles gemeistert? Nach einem positiven Ausgang des Bewerbungsverfahrens erhältst du von uns ein Vertragsangebot für einen Ausbildungsplatz.

Falls es in diesem Einstellungsjahr nicht klappen sollte, sei bitte nicht zu enttäuscht, denn wir haben jedes Jahr zahlreiche Bewerber und vergleichsweise nur wenige Ausbildungsplätze.

Und nach der Ausbildung?

Wir wollen, dass du bleibst! Unseren Berufseinsteigern möchten wir nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung eine berufliche Perspektive bei der Stadt Herten bieten. Darum bilden wir nur bedarfsgerecht aus. Das heißt: Jeder Azubi hat – bei guten Leistungen - nach der Ausbildung die Chance auf eine Festanstellung.

Wir wünschen Dir viel Erfolg!

Ihre Ansprechperson

Susanne Saathoff
Telefon: 0 23 66 / 303 379
Gebäude: Rathaus
Raum: 129 | 1. OG

Mach dich fit für die Bewerbung

Im Bewerbungstraining von planet-beruf.de findest du viele nützliche Infos, Übungen, Videos, Podcasts, Arbeitsblätter und Checklisten.

Berufsbeschreibung

Umfassende und sehr gute Informationen über die einzelnen Berufe bietet die Bundesagentur für Arbeit. 

Bundesfreiwilligendienst - Offizielle Seite

Auf der Homepage des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben erfahren Sie mehr über den bundesweiten Freiwilligendienst.

Homepage BFD