Sportplatzpflege

Der ZBH Grün ist auch für die Pflege von Hertens Sportplätzen zuständig.

Tennenplatzpflege

Als Tennenplatz bezeichnet man Plätze, die eine steinige Oberfläche oder eine Oberfläche aus Granulat haben - zum Beispiel Ascheplätze. Damit diese Plätze nutzbar bleiben, müssen sie "abgeschleppt" und geebnet (egalisiert) werden. Das Abschleppen funktioniert mit einem Schleppgerät, das hinter ein kleines Fahrzeug gehängt wird. Mindestens einmal bis zweimal wöchentlich - je nach Witterung - werden die Tennenplätze so behandelt. 

Rasenplatzpflege

Der Rasen wird einmal die Woche geschnitten. Den abgeschnittenen Rasen sammeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ZBH anschließend auf. Eine Düngung der Rasenplätze erfolgt nach einem festgelegtem Plan. Zu den Sonderarbeiten der Rasenplatzpflege gehören Vertikutierarbeiten, Aerifizieren und das Besanden der Rasenplätze.

Sonstige Arbeiten

  • Baumpflege im Umfeld der Sportanlagen
  • Reinigungsarbeiten auf den Rasenflächen
  • Reparaturen an Flutlichtlampen (Steigereinsatz)
  • Ausbesserung von Zäunen und Toren
  • Markierungsarbeiten z. B. für Bundesjugendspiele

Ihre Ansprechpersonen

Dirk Schulte-Mattler
Telefon: 0 23 66 / 303 150
Gebäude: ZBH
Raum: B 13 | Gebäude B
Stefan Klümper
Telefon: 0 23 66 / 303 151
Gebäude: ZBH
Raum: B 13 | Gebäude B
Uwe Maler
Telefon: 0 23 66 / 303 568
Gebäude: ZBH
Raum: B 6 | Gebäude B