Dreh- und Filmgenehmigungen

(c) Joachim Jockschat

Wenn öffentliche Verkehrsflächen wie Fußgängerzonen, Gehwege, Straßen, Plätze für Dreharbeiten und/oder Filmaufnahmen benutzt werden, ist eine Erlaubnis der Stadtverwaltung Herten notwendig. Das gilt insbesondere dann, wenn Aufbauten, Sondereffekte und Verkehrsmaßnahmen zum Einsatz kommen.

Eine Erlaubnis wird auch für die Nutzung von Grünflächen, städtischen Liegenschaften und öffentlichen Gebäuden benötigt. Im Falle von Nachtarbeit sowie bei der Nutzung von Liegenschaften des Kreises muss zusätzlich die Erlaubnis des Kreises Recklinghausen eingeholt werden.

Dreharbeiten/Filmaufnahmen auf öffentlichen Flächen sind genehmigungsfrei, wenn - lediglich mit einer Handkamera oder Kamera auf Stativ gefilmt wird, - keinerlei Behinderungen oder Störungen verursacht werden.

Für Dreharbeiten/Filmaufnahmen auf Privatflächen genügt die Zustimmung des Eigentümers. Soll auf Flächen von Sonderveranstaltungen (zum Beispiel Weihnachtsmarkt, Stadtfeste etc.) gedreht und/oder gefilmt werden, ist zusätzlich die Zustimmung des Veranstalters einzuholen.

Für die Einhaltung des geltenden Rechts zur Abbildung von Personen, des Datenschutzes sowie von Urheberrechten ist der Antragsteller selbst verantwortlich.

Die Erlaubnis zur Durchführung von Dreharbeiten/Filmaufnahmen erteilt ausschließlich das Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Erlaubnis wird schriftlich erteilt und ist während der Arbeiten mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen. Ggf. kann sie um weitere Dokumente ergänzt werden.

Drohnenflüge

Wenn Sie Kamera-Drohnen auf Hertener Stadtgebiet einsetzen wollen, wenden Sie sich bitte direkt an das Ordnungsamt: Gerd Wirbitzky – Tel. 0 23 66 / 303 498, g.wirbitzky@remove-this.herten.de.

Bei Einsatz der Kamera-Drohnen zu gewerblichen Zwecken – dazu zählt auch bereits die Veröffentlichung von erstellten Fotos und Videos in Sozialen Netzwerken – benötigen Sie zuvor eine Allgemeine Aufstiegserlaubnis der Bezirksregierung Münster. Wenn Sie die Kamera-Drohne dann auf Hertener Stadtgebiet einsetzen wollen, müssen Sie dieses rechtzeitig dem städtischen Ordnungsamt mitteilen.

Weitere wichtige Hinweise zur Antragstellung entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt für Drehgenehmigungen.

Ihre Ansprechpersonen

Anne-Kathrin Lappe
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stabsstelle Bürgermeister - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0 23 66 / 303 180
Fax: 0 23 66 / 303 588
Gebäude: Rathaus
Raum: 143 | 1. OG
Kurt-Schumacher-Str. 2
45699 Herten
Calina Herzog
Stabsstelle Bürgermeister - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0 23 66 / 303 393
Gebäude: Rathaus
Raum: 144 | 1. OG
Kurt-Schumacher-Str. 2
45699 Herten
Ramona Eifert
Stabsstelle Bürgermeister - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0 23 66 / 303 357
Fax: 0 23 66 / 303 588
Gebäude: Rathaus
Raum: 144 | 1. OG
Kurt-Schumacher-Str. 2
45699 Herten