Städtische Familieninformationsstelle bietet Info-Abend für Eltern an

Presse 09.11.2023

„Besondere Kinder-Hochbegabung und Hochsensibilität erkennen und begleiten“

Logo der Stadt Herten
Logo der Stadt Herten

Familien mit hochbegabten oder hochsensiblen Kindern stehen häufig vor großen Herausforderungen. Um die Kinder bestmöglich begleiten und unterstützen zu können, ist es entscheidend, die Anzeichen für eine Hochbegabung und/oder Hochsensibilität zu erkennen. Unter Anleitung eines zertifizierten Coaches erfahren Erziehungsberechtigte am Dienstag, 14. November, um 20 Uhr Wissenswertes rund ums Thema. Eltern haben vor Ort auch noch die Gelegenheit, sich auszutauschen.

Das Team der Familien.Information.to.go. sowie Familienberaterin und Coach Cathrin Artmann freuen sich über viele interessierte Eltern, die zu dem Info-Abend in den Räumlichkeiten der FamInGo, Antoniusstraße 19, 45699 Herten, vorbeischauen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Cathrin Artmann beantwortet Fragen zur Hochbegabung und/oder Hochsensibilität, wie zum Beispiel: 

     

  • Welche Anzeichen gibt es für Hochbegabung und Hochsensibilität?
  • Warum kommt es so häufig zu Schwierigkeiten im Alltag?
  • Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für Familien? 
  •  

Oftmals stoßen die Kinder in Kindergarten und Schule auf Schwierigkeiten, da sie sich beispielsweise unterfordert fühlen, Anpassungsschwierigkeiten haben oder sich aufgrund ihrer besonderen Bedürfnisse anders oder isoliert fühlen.

Pressekontakt

Stadt Herten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Calina Herzog, Telefon: 02366 303-357, c.herzog@herten.de