Öffentliche Impfaktion am Freitag, 5. August

Corona 27.07.2022

Impfangebot für alle Bürgerinnen und Bürger in Herten

Auf der Internetseite www.gemeinsam-stark-gegen-corona.de finden Hertenerinnen und Hertener alle wichtigen Informationen rund um Corona.
Auf der Internetseite www.gemeinsam-stark-gegen-corona.de finden Hertenerinnen und Hertener alle wichtigen Informationen rund um Corona.

Am Freitag, 5. August, findet die nächste öffentliche Impfaktion in Herten statt: Von 10 bis 14 Uhr haben Personen die Möglichkeit, sich im Glashaus gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Möglich sind Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen sowie Kinderimpfungen ab 5 Jahren.

Aus der Ukraine geflüchtete Personen können sich außerdem gegen Masern oder Tetanus impfen lassen. Dazu stehen die MMR-Dreifach-Impfung (ab 9 Monate) und die DTaP-Vierfach-Impfung (ab 3 Jahre) zur Verfügung. Eine dolmetschende Person wird ebenfalls anwesend sein. Für die Tuberkulose (TBC)-Untersuchungen müssen die geflüchteten Personen jedoch eine Arztpraxis aufsuchen. 

 

Wir bieten vorbehaltlich der Verfügbarkeit bei einer Impfaktion folgende Impfstoffe an: 

  • Kinder-BioNTech ab 5 bis 11 Jahre, Booster lediglich für Kinder mit Vorerkrankungen
  • BioNTech ab 12 Jahren, Booster ja
  • Moderna ab 12 Jahren, Booster ja
  • Novavax ab 12 Jahren, aktuell noch keine Zulassung für Booster-Impfung

Mitzubringen sind der Personalausweis, wenn vorhanden der Impfausweis und eine Medikamentenliste. Wer zuvor Corona-Schutzimpfungen erhalten hat, sollte außerdem die Unterlagen von den ersten Impfungen mitbringen. Wichtig ist, dass Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren zusätzlich zu den genannten Dokumenten eine Einverständniserklärung eines Sorgeberechtigten mitbringen und Personen unter 16 in Begleitung mindestens eines Sorgeberechtigten kommen. Weitere Informationen sind unter www.gemeinsam-stark-gegen-corona.de zu finden.

Pressekontakt

Stadt Herten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Anika Meierhenrich, Telefon: 02366 303-357, a.meierhenrich@herten.de