Außensprechstunde der Jugendhilfe im Strafverfahren

Presse 16.02.2017

Beratung für Jugendliche und ihre Eltern

Das Team der Jugendhilfe im Strafverfahren für die Stadtbezirke Herten-Süd und -Mitte bietet jeden Mittwoch zwischen 15 und 17 Uhr eine offene Sprechstunde in den Räumlichkeiten der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung „FLOW“, Ewaldstr. 107 an. Jugendliche und junge Erwachsene sowie betroffene Eltern können sich in vertraulichen Gesprächen zum Thema Straffälligkeit informieren.

Wenn Jugendliche oder junge Erwachsene mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind und ihnen Anzeigen, Anklagen oder Verfahren drohen, stellt ihnen der Gesetzgeber eine Unterstützung zur Seite. Die Betroffenen werden von der Jugendhilfe im Strafverfahren beraten und im gesamten Verfahren bis zur Hauptverhandlung vor Gericht begleitet. Ziel der Hilfe ist, die straffällig gewordenen Jugendlichen dabei zu unterstützen, die schulische, berufliche und persönliche Entwicklung fortzusetzen und keine weitere Straftat zu begehen.

Ansprechpartner

Maik Mucha
Stadt Herten
Jugendhilfe im Strafverfahren
Tel. (0 23 66) 303 457

Pressekontakt

Pressestelle, Calina Herzog (Volontärin), Telefon: 0 23 66 / 303 393, c.herzog@herten.de

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.