ÖKOPROFIT Vest Recklinghausen

Klima- und Umweltschutz im Unternehmen

Die Stadt Herten ist Partner im Projekt ÖKOPROFIT Vest Recklinghausen. Das Projekt vereint betriebliche Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz mit dem Ziel, eine nachhaltige Unternehmensentwicklung zu fördern.

Eine neue Runde startet im Oktober 2020.

ÖKOPROFIT unterstützt Betriebe in Fragen des Klima- und Umweltschutzes und ist ein bundesweit bewährtes Umwelt-Managementsystem: Mit über 2.800 zertifizierten Unternehmen ist ÖKOPROFIT Marktführer in Deutschland und wirkt als Kooperationsprojekt zwischen Kommune, örtlicher Wirtschaft und weiteren regionalen und überregionalen Partnern.

Wie funktioniert ÖKOPROFIT?

Acht gemeinsame Workshops zu umweltrelevanten Themen, dazu vier bis fünf individuelle Beratungstermine vor Ort, Datensammlung und -interpretation sowie geeignete Arbeitsunterlagen führen immer zu Maßnahmen, die Kosten und Ressourcen sparen.

Viele dieser Maßnahmen - im Schnitt 40 Prozent - erfordern keine Investitionen. Kurze Amortisationszeiten sind typisch für ÖKOPROFIT. Zum Abschluss des Projektes erhält der Betrieb die Auszeichnung „ÖKOPROFIT-Betrieb Vest Recklinghausen“.

ÖKOPROFIT im Kreis Recklinghausen

Über hundert Unternehmen aus dem Vest - kleine wie große - Produktionsbetriebe, Dienstleister, Händler, Handwerker und soziale Einrichtungen beteiligten sich seit 2004 erfolgreich.

ÖKOPROFIT Vest Recklinghausen steht für ein erfolgreiches interkommunales Kooperationsprojekt des Kreises Recklinghausen und der Städte Datteln, Dorsten, Haltern am See, Herten, Marl, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen und Waltrop sowie weiteren regionalen und folgenden überregionalen Partnern: Effizienz-Agentur NRW, Gelsenwasser AG und die Handwerkskammer Münster.

Weitere Informationen

Internetseite Kreis Recklinghausen

Interessierte Betriebe können sich an die Wirtschaftsförderung wenden:

Frau Wiering
Telefon: 02366 303-617
f.wiering@remove-this.herten.de

Ihre Ansprechperson

Frau Wiering
Telefon: 02366 303-617
Gebäude: Rathaus
Raum: 139 | 1. OG