Beratungsnetzwerk Nachhaltiges Personalmanagement

Ein Gewerbegebiet mit Mehrwert: Auf Schlägel & Eisen gibt es für Unternehmen künftig nicht nur attraktive Gewerbeflächen, sie werden auch bei einem nachhaltigen Personalmanagement unterstützt. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels (alternde Belegschaften, Fachkräftemangel) gewinnt dieses Thema immer mehr an Bedeutung.

Dazu hat die Stadt Herten mit verschiedenen Partnern ein Beratungsnetzwerk entwickelt, welches die Betriebe bestmöglich in Fragen eines nachhaltigen Personalmanagements berät und unterstützt. Mit dabei sind:

  • IHK Nord Westfalen 
  • Handwerkskammer Münster
  • Arbeitsagentur Recklinghausen
  • Jobcenter des Kreises Recklinghausen
  • Regionalagentur Emscher-Lippe
  • Zentrum Frau in Beruf und Technik

Es gibt viele Möglichkeiten, mit denen die Unternehmen die Gesundheit und Zufriedenheit und damit die Arbeitsfähigkeit ihres Personals fördern können: die Vermittlung von Betreuungsplätzen für die Kinder, der Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements oder die Unterstützung bei der beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung. All das sind Maßnahmen, mit denen die Betriebe ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihr Unternehmen für die Zukunft binden und so dem Fachkräftemangel vorbeugen können.

Die Experten unseres Netzwerkes stehen hier beratend zur Seite und helfen den Unternehmen, diese Möglichkeiten zu erkennen.

Informationen zu den Angeboten der Kooperationspartner finden Sie auf den Themenseiten

zum nachhaltigen Personalmanagement,
zur betrieblichen Gesundheitsförderung,
zur Mitarbeiterqualifizierung – Fachkräftesicherung und
zur Vereinbarkeit von Familie & Beruf.

Ihre Ansprechperson

Frauke Wiering
Telefon: 0 23 66 / 303 617
Standort: ZukunftsZentrum
Raum: 113

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.