Staatlich anerkannte*r Erzieher*in (m/w/d)

Bei der Stadt Herten ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat 3 - Bildung und Soziales im Familienzentrum Kiko eine Vollzeitstelle als

staatlich anerkannte*r Erzieher*in (m/w/d)

zunächst befristet bis zum 31.07.2020 zu besetzen. Ggfls. besteht darüber hinaus die Möglichkeit einer Verlängerung.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe S 8a TVöD bewertet.

Ihr Aufgabengebiet

  • Umsetzung der pädagogischen Konzeption entsprechend der Einrichtung in engagierten Teams
  • liebevolle und individuelle Förderung jedes einzelnen Kindes
  • wertvolle Gestaltung von Alltagssituationen gemeinsam mit den Kindern
  • aktive Einbringung in die Planung und Gestaltung des pädagogischen Tagesablaufs
  • Umsetzung der Beobachtung und Dokumentation
  • aktive Teamarbeit und regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen
  • zugewandte und professionelle Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern

Wir bieten

  • ein aufgeschlossenes, professionelles und innovatives Team mit flachen Hierarchien, kurzen Entscheidungswegen und aktiver Mitgestaltung
  • eine erfahrene Einrichtungsleitung und Begleitung durch eine professionelle Bereichsleitung
  • attraktive Arbeitgeberleistungen wie z.B. unsere betriebliche Altersvorsorge, betriebliche Gesundheitsförderung, bei Bedarf Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeiten in Abhängigkeit der organisatorischen Möglichkeiten

Die Stadt Herten ist bestrebt, den Anteil der männlichen pädagogischen Fachkräfte in ihren Einrich­tungen zu erhöhen. Männer werden daher besonders aufgefordert sich zu bewerben. Die Stadt Herten fördert aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Christina Zyprian, Teamleitung Bildungsmanagement und Kindertageseinrichtungen, unter der Telefonnummer (0 23 66) 303 544.

Fragen zum Ausschreibungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Andrea Wittenborg (Personalamt) unter der Telefonnummer (0 23 66) 303 335.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (*) richten Sie bitte bis zum 25.10.2019 unter Angabe der Verfahrens-Nr. 58/2019 an die

Stadt Herten
Personalservice
45697 Herten

(*) Wichtige Hinweise zum Bewerbungsverfahren:

Mit der Eingabe der Bewerbung erklären Sie sich gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Ausführliche Informationen zur Datenspeicherung und Verarbeitung im Rahmen dieses Ausschreibungsverfahrens (Information nach Art. 13 DSGVO) entnehmen Sie bitte der Homepage der Stadt Herten:
https://www.herten.de/fileadmin/user_upload/Stadt_Herten_-_Information_nach_Art._13_DSGVO.PDF

Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Zeugnisse etc. und keine Mappen ein, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.

Wir bitten um Verständnis, dass wir ausschließlich Bewerbungen in Papierform entgegennehmen. Eine Bewerbung per E-Mail oder in sonstiger elektronischer Form ist derzeit noch nicht möglich.