Schulsekretariat der Rosa-Parks-Schule, Gesamtschule (m/w/d)

Bei der Stadt Herten ist im Dezernat 3 - Bereich Schule – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle im

Schulsekretariat der Rosa-Parks-Schule, Gesamtschule (m/w/d)

zu besetzen.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 6 TVöD.

Zum Tätigkeitsbereich gehören die im täglichen Betrieb an einer Gesamtschule anfallenden allgemeinen Verwaltungstätigkeiten, wie

  • Management Schulbetrieb: Sekretariatstätigkeiten für die Schulleitung, Organisation der Geschäftsabläufe (Registratur, Postverkehr, Materialbeschaffung/-verwaltung, …)
  • Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen: Überwachung und Bewirtschaftung der Haushaltsmittel, insbesondere die Verwaltung des Schulbudgets, Inventarisierung der Einrichtung und Ausstattung der Schule
  • Schülerangelegenheiten: Information und Beratung, Datenerfassung und –pflege, einzelfallbezogene Schülerangelegenheiten, Erste Hilfe und Betreuung bei Unfällen
  • Erste/r Ansprechpartner*in für Eltern und sonstige Besucher

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Berufserfahrung im Sekretariatsbereich (idealerweise im Schulsekretariat)
  • Freundlicher, zuvorkommender und verbindlicher Service aufgrund der hohen Außenwirkung („Visitenkarte“ der Schule) gegenüber allen am Schulleben Beteiligten
  • Loyalität und Vertraulichkeit
  • Belastbarkeit
  • Fortbildungsbereitschaft (insb. im Hinblick auf die Anwendung von „Spezialsoftware“)
  • Professionelle und selbstständige Arbeitsorganisation
  • Sicherheit im schriftlichen und mündlichen Ausdruck, in der Anwendung der MS- Office-Produkte, sowie die Bereitschaft, sich in die Schülerdatenverwaltungsprogramme (z.B. ASV / SchILD) einzuarbeiten
  • Aktuelle Ausbildung als Ersthelfer*in (ist bei Arbeitsaufnahme nachzuweisen)
  • Bereitschaft, zu besonderen Zeiten (z. B. Anmeldewochen) Mehrarbeit zu leisten und jene anschließend durch Freizeitgewährung wieder auszugleichen.

Die Stadt Herten fördert aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Julia Klein, Bereich Schule, unter der Telefonnummer 0 23 66 / 303 556.

Fragen zum Ausschreibungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Heike Sprajc, Personalservice, unter der Telefonnummer 0 23 66 / 303 573.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (ohne Mappen und Hüllen) mit klarem Bezug zu den genannten

Anforderungen und Tätigkeiten, sowie Ihre Bewerbungsmotivation richten Sie bitte bis zum 31.08.2019 unter Angabe der Verfahrens-Nr. 46/2019 an die 

Stadt Herten
Personalservice
Frau Sprajc
Kurt-Schumacher-Str. 2
45699 Herten

(*) Wichtige Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Mit der Eingabe der Bewerbung erklären Sie sich gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Ausführliche Informationen zur Datenspeicherung und Verarbeitung im Rahmen dieses Ausschreibungsverfahrens (Information nach Art. 13 DSGVO) entnehmen Sie bitte der Homepage der Stadt Herten:
https://www.herten.de/fileadmin/user_upload/Stadt_Herten_-_Information_nach_Art._13_DSGVO.PDF

Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Zeugnisse etc. und keine Mappen ein, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.

Wir bitten um Verständnis, dass wir ausschließlich Bewerbungen in Papierform entgegennehmen. Eine Bewerbung per E-Mail oder in sonstiger elektronischer Form ist derzeit noch nicht möglich.