Geschäftsbuchführung

Bei der Stadt Herten ist im Fachbereich Finanzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle in der 

Geschäftsbuchführung

(BesGr. A 10 LBesG / EG 9c TVöD)

unbefristet zu besetzen.

Aufgabenfelder

Der Stelle obliegen u.a. folgende Aufgabenfelder:

  • Buchung und Aktivierung von Anlagenvermögen der Stadt Herten
  • Mitarbeit an der bilanziellen Darstellung des Infrastrukturvermögens der Stadt Herten
  • Planung, Koordination und Durchführung von körperlichen und Beleginventuren
  • Bilanztechnische Abbildung von Rückstellungen, Rechnungsabgrenzungen und Krediten
  • Finanzbuchhaltung für die Facheinheiten der Stadt Herten
  • Erstellung der Bilanzstatistik sowie der Aufwands- und Ertragsstatistik
  • Ansprechperson der Wirtschaftsprüferinnen und -prüfer für die übertragenen Aufgabenbereiche
  • Vertretung der Teamleitung bei deren Abwesenheit

Fachliche Anforderungen

  • Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (vorzugsweise mit betriebswirtschaftlicher Ausrichtung) 

oder

  • vergleichbare Qualifikation als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter 

oder

  • abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium
  • Qualifikation als Anlagenbuchhalterin bzw. -buchhalter oder die Bereitschaft diese zu erwerben
  • Kenntnisse im Neuen kommunalen Finanzmanagement sind wünschenswert
  • Kenntnisse in der Handhabung von SAP sowie in den einschlägigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel

Persönliche Anforderungen

  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sorgfaltspflicht und Zuverlässigkeit, Serviceorientierung
  • analytisches Denkvermögen und Zahlenaffinität
  • selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • hohe Einsatzbereitschaft und Serviceorientierung
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt.

Die Stadt Herten fördert aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das Interesse von Bewerberinnen Bewerbern weiterhin oder zu­künftig Teilzeitarbeit zu leisten, sollte daher kein Hinderungs­grund für eine Bewerbung sein. Eine Realisierung steht jedoch in Abhängigkeit von organisatorischen Erfordernissen.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Jürgen Glinka, Bereichsleiter Finanzbuchhaltung, Tel. (0 23 66) 303 225.

Fragen zum Ausschreibungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Heike Sprajc, Personalservice, Tel. (0 23 66) 303 573.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (ohne Mappen und Hüllen) mit klarem Bezug zu den genannten

Anforderungen und Tätigkeiten, sowie Ihre Bewerbungsmotivation richten Sie bitte bis zum 25.04.2018 unter Angabe der Verfahrens-Nr. 22/2018 an die

Stadt Herten
Personalservice
45697 Herten

Hinweis zu Ihrer Bewerbung

Mit der Eingabe der Bewerbung erklären sich die Bewerberinnen und Bewerber gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Zeugnisse etc. und keine Mappen ein, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet. Die Unterlagen können im Rathaus Herten, Zimmer 128 bis zu diesem Zeitpunkt innerhalb der Öffnungszeiten persönlich abgeholt werden oder werden gegen einen beigefügten freigemachten Rückumschlag zurückgesandt.

Wir bitten um Verständnis, dass wir ausschließlich Bewerbungen in Papierform entgegennehmen. Eine Bewerbung per E-Mail oder in sonstiger elektronischer Form ist derzeit leider noch nicht möglich.