Städtisches Kanalnetz

Das Team Stadtentwässerung ist verantwortlich für die Planung und den Bau neuer Kanäle sowie für die Reinigung und Unterhaltung bestehender Kanäle. 

Planung und Neubau

Abwasser setzt sich aus Schmutzwasser und Regenwasser zusammen, das in den öffentlichen Kanal eingeleitet werden. Schmutzwasser fällt im privaten Bereich besonders in Küche, Bad oder Waschküche an. Regenwasser versickert im Optimalfall. Fließt es aber über Dachflächen und versiegelte Flächen in den Kanal, gilt es ebenfalls als Abwasser.

Grundsätzlich ist es Aufgabe der einzelnen Gemeinden, das auf ihrem Gebiet anfallende Abwasser zu beseitigen. Das Abwasserbeseitigungskonzepte (ABK) soll den Kommunen in NRW bei der Umsetzung dieser umfangreichen Aufgabe helfen. Die Aufstellung des ABK ist eine Pflichtaufgabe der Gemeinden und der Wasserverbände. Das ist in Herten die Emschergenossenschaft.

In dem ABK gibt es eine Übersicht über den Stand der öffentlichen Abwasserbeseitigung sowie über die zeitliche Abfolge und die geschätzten Kosten der erforderlichen Maßnahmen vor. So erhält man einen umfangreichen Überblick, welche Kanäle wann und in welchem Umfang saniert werden müssen.

Ein ABK besteht aus einem Übersichtsplan, Erläuterungsbericht (inkl. Aussagen zu Kanalsanierungsstrategie) und einer digitalen Maßnahmenliste.

Pflege und Unterhaltung

Zu den weiteren Aufgaben gehören auch die regelmäßige Wartung und Pflege technischer und baulicher Einrichtungen, wie Regenrückhaltebecken. Das Team genehmigt unter anderem Hausanschlüsse, kontrolliert und leert Kleinkläranlagen und kümmert sich um die Rattenbekämpfung im Kanal.

Weitere Links

www.eglv.de
Homepage der Emschergenossenschaft

www.bmub.bund.de
Homepage des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) mit Informationen zum Thema Abwasser

www.lanuv.nrw.de
Informationen zum Abwasserbeseitigungskonzept

Ihre Ansprechpersonen "Planung & Neubau"

Carsten Kornmaier
Telefon: 0 23 66 / 303 326
Gebäude: Rathaus
Raum: 312 | 3. OG
Michael Schwark
Telefon: 0 23 66 / 303 421
Gebäude: Rathaus
Raum: 309 | 3.OG
Andreas Graumann
Telefon: 0 23 66 / 303 190
Gebäude: Rathaus
Raum: 311 | 3. OG
Karl Peter Wysocki
Telefon: 0 23 66 / 303 432
Gebäude: Rathaus
Raum: 311 | 3. OG

Ihre Ansprechpersonen "Pflege und Unterhaltung"

Andreas Kaptur
Telefon: 0 23 66 / 303 644
Gebäude: Rathaus
Raum: 309 | 3. OG
Dirk Iser
Telefon: 0 23 66 / 303 634
Gebäude: Rathaus
Raum: 309 | 3. OG

Rechtsgrundlage

§ 43 bis 60 des LWG NRW (2016)