Was prickelt in der Brause?

Presse 11.10.2018

Hertener KinderUni am 14. November

Am Mittwoch, 14. November, ab 10.30 Uhr lädt die Hertener KinderUni wieder zu einer wissenschaftlichen Entdeckungsreise ein. Herten hat zwar keine „richtige“ Universität, aber im Rahmen der KinderUni verwandelt sich dreimal im Jahr das Glashaus in einen echten Hörsaal. Ausgehend von Alltagsfragen erhalten interessierte Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren in rund 45-minütigen Vorlesungen spannende Einblicke in die faszinierende Welt der Wissenschaft.

Dieses Mal dreht sich in der Vorlesung alles rund um das Thema „Brause“. Vor rund 90 Jahren entwickelte Theodor Beltle das schäumende Pulver und schickte den noch heute bekannten blauen Matrosen durch die Werbelandschaft. Egal, ob man es mit Wasser mischt oder direkt vom Handrücken aufleckt: Es prickelt, es schäumt, es erfrischt. Nur, was prickelt in der Brause? 

2005 gründete die CreativWerkstatt das Projekt in Zusammenarbeit mit Dr. Rupert Scheuer von der Technischen Universität Dortmund.

Karten können Interessierte in der CreativWerkstatt, Tel. 0 23 66 / 307 805, mit einer Anmeldekarte oder unter www.creativwerkstatt-herten.de reservieren. Kartenabholung und freier Verkauf finden an der Tageskasse statt.

Manchmal geht die KinderUni auch vor die Tür, um mit den Kindern Neues zu entdecken. Um an der Hertener KinderUni „on tour“ teilzunehmen ist es möglich, sich mit einer Anmeldekarte oder im Internet anzumelden.

Preis

     

  • Vorverkauf: Kinder 2,50€, Erwachsene 3,50€
  • Tageskasse: Kinder 3,50€, Erwachsene 4,50€
  •  

Pressekontakt

Stadt Herten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Corina Plötz (Volontärin), Telefon: 0 23 66 / 303 180, c.ploetz@herten.de