Tag der offenen Tür im KiKo

Presse 10.09.2019

Kindergarten stellt sich vor

Der städtische Kindergarten KiKo hat eine neue Leitung: Die Erzieherin und Kindheitspädagogin Alina Wagner kümmert sich seit Anfang August um alle Belange des Kindergartens. Um allen Interessierten die Gelegenheit zu geben, die neue Leitung und den Kindergarten genauer kennen zu lernen, findet am Samstag, 14. September, von 10 bis 12 Uhr ein Tag der offenen Tür statt.

Die neue Leiterin betont, dass es das Gesamtkonzept des Kindergartens sei, welches den KiKo so besonders macht. Neben einer hauseigenen Bücherei, Vorlese- und Musikangeboten und zahlreichen AGs bietet der KiKo ein umfangreiches offenes Programm. Dazu gehören unter anderem zwei Krabbelgruppen, eine Erziehungsberatung, Babymassagen, eine Hebammensprechstunde und noch vieles mehr. „Für so ein umfangreiches Angebot kooperieren wir zum Beispiel mit dem Haus der Kulturen, der Erziehungsberatung Vest, der Musikschule, dem SV Westerholt, dem Hof Wessels und der Seniorengruppe der Gemeinde St. Maria Heimsuchung“, führt Alina Wagner aus.

Bei Fragen oder Interesse an den Angeboten steht Alina Wagner unter der Rufnummer (0 23 66 ) 9 35 19 60 oder der E-Mail-Adresse a.wagner@herten.de zur Verfügung.

Pressekontakt

Stadt Herten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Anika Meierhenrich, Telefon: 0 23 66 / 303 357, a.meierhenrich@herten.de