Diese Meldung ist vom 12.04.2018.
Möglicherweise sind die Inhalte nicht mehr aktuell. Unsere aktuellen Meldungen finden Sie hier.

Schachtdeckelsanierungen im Stadtgebiet

Presse 12.04.2018

Arbeiten finden tagsüber statt

Zahlreiche Schachtdeckel im Hertener Stadtgebiet werden von Montag, 16. April, bis Freitag, 27. April, erneuert. Durch den Straßenverkehr ist der Asphalt um die Abdeckungen herum defekt und reparaturbedürftig. Teilweise sind Schächte abgesackt und müssen ausgeglichen werden. Die Arbeiten finden tagsüber statt.

Folgende Straßen sind betroffen:

     

  • Bachstraße/Tiergartenstraße Bachstraße (Höhe Hausnummer 14)
  • Bachstraße (Höhe Hausnummer 109)
  • Feldstraße (Höhe Hausnummer 178 bis 224) und Feldstraße/Langenbochumer Straße (Höhe Hausnummer 271)
  • Geschwisterstraße (Höhe der Hausnummer 6) und Geschwisterstraße/Ringstraße (Höhe Hausnummer 47)
  • Langenbochumer Straße (Höhe Hausnummer 438)
  • Schlägel-und-Eisen-Straße (Höhe Hausnummer 50)
  • Staakener Straße zwischen Paschenbergstraße und Feldstraße
  • Über den Knöchel/Beethovenstraße
  • Kirchstraße (Höhe Hausnummer 30 und 32)
  • Wallstraße (Höhe Hausnummer 1 bis 14a)
  • Obringstraße (Höhe Hausnummer 13)
  • Polsumerstraße (Höhe Hausnummer 7)
  •  

In sämtlichen Arbeitsbereichen gilt die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Teilweise werden Halteverbote ausgeschildert sein.

Pressekontakt

Stadt Herten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Calina Herzog, Telefon: 0 23 66 / 303 393, c.herzog@herten.de