Diese Meldung ist vom 20.09.2023.
Möglicherweise sind die Inhalte nicht mehr aktuell. Unsere aktuellen Meldungen finden Sie hier.

Saatgutmischung „Vestische Vielfalt“ kostenfrei im Rathaus zu erhalten

Presse 20.09.2023

Heimische Wildpflanzen für Bienen

Logo der Stadt Herten
Logo der Stadt Herten

Wer in seinem eigenen Garten etwas für die biologische Vielfalt und gegen das Insektensterben unternehmen möchte, bekommt auch in diesem Jahr wieder Unterstützung vom Kreis Recklinghausen. Die Saatgutmischung „Vestische Vielfalt“ mit Gräsern und Kräutern regionaler Herkunft wurde eigens von der Unteren Naturschutzbehörde beim Kreis Recklinghausen entwickelt und wird auch in Herten kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Diese Saatgutaktion richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz im Kreis Recklinghausen sowie an alle im Kreis Recklinghausen ansässigen Vereine und Verbände. Das Saatgut kann für Flächen bis 80 Quadratmeter gegen Unterschrift im Rathaus Herten abgeholt werden. Hierzu muss vorher lediglich ein Termin vereinbart werden. Für Flächen ab 80 Quadratmeter muss beim Kreis Recklinghausen ein einfacher Antrag gestellt werden.

Es gibt ein Wiesen-Saatgut für größere Flächen bis 80 Quadratmeter (50 Prozent Blumen, 50 Prozent Gräser) und eine Saum-Mischung (85 Prozent Blumen, 15 Prozent Gräser), die für Randbereiche, z. B. entlang von Zäunen und Mauern, oder für kleinere Flächen bis maximal 30 Quadratmeter gedacht ist.

Weitere Informationen zu den Saatgutmischungen und die Anlage und Pflege von artenreichen Wiesen und Säumen finden Interessierte unter  www.kreis-re.de/Inhalte/Buergerservice/Umwelt_und_Tiere/Umwelt/Untere_Naturschutzbehoerde/Saatgutmischungen.

Hintergrund

Viele der vom Artenrückgang besonders betroffenen Wildbienenarten sind auf bestimmte, heimische Wildpflanzen angewiesen. In den Blumenmischungen der Discounter kommen diese jedoch kaum vor. Sie enthalten meist viele nicht heimische Pflanzen, die zwar hübsch anzusehen sind, aber kaum von unseren Insekten genutzt werden können.

Kontakt Stadt Herten

Umwelt@remove-this.herten.de

Kontakt Kreis Recklinghausen

Hendrik Thies
Telefon: 02361 536316
E-Mail: biodiversitaet@remove-this.kreis-re.de

Pressekontakt

Stadt Herten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Calina Herzog, Telefon: 02366 303-357, c.herzog@herten.de


Stadt Herten

Kurt-Schumacher-Str. 2
45699 Herten
Telefon: 0 23 66 / 303 - 0
Telefax: 0 23 66 / 303 - 255

stadtverwaltung@remove-this.herten.de
www.herten.de