Diese Meldung ist vom 23.08.2019.
Möglicherweise sind die Inhalte nicht mehr aktuell. Unsere aktuellen Meldungen finden Sie hier.

Neues zu „Kita-Online“

Presse 23.08.2019

Neues Anmeldeverfahren ist im Aufbau

Noch arbeitet die Verwaltung mit Hochdruck daran: es geht voran. Ab diesem Herbst wird die Anmeldung für die Hertener Kindertageseinrichtungen mit „Kita-Online“ digital! Damit können Eltern demnächst die Kinder bequem vom heimischen Computer aus in Kindertageseinrichtungen anmelden.

Im September beginnen voraussichtlich die Schulungen für die Leitungen der Hertener Kindertageseinrichtungen. Die Freischaltung des Systems für die Eltern ist dann für Ende Oktober dieses Jahres geplant. Für den Zeitraum ab August 2020 können alle Anmeldungen nur noch im neuen Online-Verfahren erfolgen können.

„Die Anwendung „Kita-Online“ wurde im Auswahlverfahren von den Trägern der Hertener Kindertageseinrichtungen als sehr bürgerfreundlich und praktikabel bewertet“, sagt Bürgermeister Fred Toplak. „Immer mehr Bürgerinnen und Bürger stellen an ihre Verwaltung die Anforderung, ihre Anliegen online erledigen zu können. Dieses Bedürfnis umzusetzen, ist eine der großen Aufgaben der Stadtverwaltung.“ Dr. Karsten Schneider, Beigeordneter für Bildung und Soziales, fügt hinzu: „Natürlich versprechen wir als Stadt Herten uns von dem neuen Verfahren einen geringeren bürokratischen Aufwand, sowie eine effizientere und frühzeitigere Bedarfsplanung. Wir rechnen damit, dass das neue digitale Verfahren für alle Beteiligten große Vorteile mit sich bringen wird.“

Eltern, denen eine Online-Anmeldung nicht möglich ist, können sich selbstverständlich an die Kita ihrer Wahl oder an die zuständigen Kolleginnen im Rathaus wenden. Dies gilt auch für alle Eltern, die noch während des laufenden Kita-Jahres eine Anmeldung nachreichen wollen.  

Pressekontakt

Stadt Herten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Anika Meierhenrich, Telefon: 0 23 66 / 303 357, <a href="mailto:a.meierhenrich@herten.de">a.meierhenrich@herten.de</a>