Mal-Aktion zum Weltkindertag am 20. September

Presse 10.09.2020

Kooperation der städtischen Jugendförderung mit freien Trägern der Kinder- und Jugendarbeit

„Kinderrechte schaffen Zukunft“ ist das diesjährige Motto des Weltkindertages am 20. September. Um auch in Herten auf die Kinderrechte der UN-Kinderrechtskonvention aufmerksam zu machen, veranstaltet die Jugendförderung der Stadt Herten in Kooperation mit den freien Trägern der Kinder- und Jugendarbeit vom 14. bis 20. September eine große Mal-Aktion.

Die Kinder sollen beim Malen kreativ werden und überlegen, was ihnen zu Kinderechten einfällt. Was läuft gut und was müsste geändert werden? Zum Beispiel können Kinder zuhause malen und ihre Werke anschließend an Sonja Fischer von der Jugendförderung der Stadt Herten per E-Mail an s.fischer@remove-this.herten.de schicken. „Ich freue mich auf tolle Kunstwerke, die nach der großen Mal-Aktion teilweise ausgestellt und in einem Heft zusammengetragen werden, damit auch zukünftig Kinder mehr über ihre Rechte und den Weltkindertag erfahren“, so Sonja Fischer. Personen, die Bilder einsenden, stimmen damit der weiteren Verwendung und Veröffentlichung dieser zu.

Darüber hinaus wurden von der Stadt Herten Postkarten gestaltet und bei allen teilnehmenden Trägern auslegen. Diese können Kinder ausmalen und anschließend verschicken.

Wer nicht alleine zuhause malen möchte, kann sich für folgende Angebote anmelden:

- Bei den Waldrittern e.V. können Kinder am Donnerstag, 17. September, von 16 bis 19 Uhr Stofftaschen zum Thema „Gesunde Ernährung“ bemalen. Interessierte Eltern können ihre Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren per E-Mail an carmen.muhs@remove-this.waldritter.de anmelden.

- Im Falkentreff können Kinder im Alter von sechs bis vierzehn Jahren am Sonntag, 20. September, von 12 bis 15 Uhr zum Thema „Recht auf Freizeit, Spiel und künstlerische Betätigung“ malen. Eine Anmeldung ist per E-Mail an info@falkentreff-re.de möglich.

Folgende Träger unterstützen die Aktion in geschlossenen Projekten. Eine Anmeldung dazu ist leider nicht möglich:

- Jugendzentrum Nord e.V.
- Waldschule
- Quadratkilometer Bildung
- Kinderfreunde der Stadt Herten
- Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz der Stadt Herten
- Spielkäfer der Mobilen Kinderarbeit der Stadt Herten
- Das Haus der Kulturen
- Cliquentreff „Schürmannswiese“ der Stadt Herten
- Ev. Familienzentrum Thomaskita
- Kath. Kindergarten St. Martinus „Unter´m Sternenzelt“
- Kath. Kindergarten St. Martinus „Joki“

Pressekontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Corina Plötz, Telefon: 02366 303-180, c.ploetz@herten.de