Jetzt Förderanträge für den Aktionsfonds Innenstadt stellen

Presse 20.07.2021

Projektbüro nimmt Vorschläge bis Ende August entgegen

Der Aktionsfonds wurde in den letzten Jahren bereits sehr gut in Anspruch genommen, so dass inzwischen fast 20 tolle Projekte in der Innenstadt umgesetzt werden konnten.
Der Aktionsfonds wurde in den letzten Jahren bereits sehr gut in Anspruch genommen, so dass inzwischen fast 20 tolle Projekte in der Innenstadt umgesetzt werden konnten.

Seit 2018 stehen im Rahmen des Stadtentwicklungsprojektes Neustart Innenstadt der Stadt Herten über den Aktionsfonds jährlich 20.000 Euro zur Unterstützung von bürgerschaftlichen, nicht-kommerzielle Projekten und Aktionen zur Verfügung. Diese sollen zur Stärkung der Innenstadt beitragen. Alle Bürgerinnen und Bürger, Gruppen oder Vereine sind dazu aufgerufen, Projektanträge für den Aktionsfonds zu entwickeln und bis Ende August beim Projektbüro Neustart Innenstadt einzureichen.

Über eine Förderung entscheidet der Innenstadtbeirat des Projektes Neustart Innenstadt. Dieser trifft sich Ende August 2021 zu seiner nächsten Sitzung und wartet bis dahin auf Einsendungen von Projektanträgen.

Coronabedingt wurden im laufenden Jahr erst zwei Projekte beantragt, so dass noch ausreichend Mittel für neue Projektideen zur Verfügung stehen. Ziele der Projekte sollen u.a. die Erhöhung der Identifikation der Bevölkerung mit ihrer Innenstadt, die Verbesserung des Images der Innenstadt oder die Förderung der Integration unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen in der Innenstadt sein. Inhaltlich ist ein breites Spektrum an Projekten förderfähig, z. B. aus den Bereichen Sport, Kultur, Bildung, Kunst, Natur oder Integration. Interessenten für Projekte können sich gerne beim Projektbüro Neustart Innenstadt melden, das Team unterstützt gerne bei der Projektentwicklung, der Antragstellung und der Umsetzung der Projekte.

Der Aktionsfonds wurde in den letzten Jahren bereits sehr gut in Anspruch genommen, so dass inzwischen fast 20 tolle Projekte in der Innenstadt umgesetzt werden konnten. Hierzu zählen beispielsweise die Kulturbaustellen, der Nikolausumzug, das Weihnachtsbaumschmücken, ein Schach-Projekt in der Innenstadt oder zwei Projekte auf der Gartenfläche am Wittkamp.

Bei Rückfragen erreichen Interessierte das Team vom Innenstadtbüro unter der Telefonnummer 02366 9360620 oder per E-Mail an innenstadtbuero@remove-this.innenstadt-herten.de.

Pressekontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Calina Herzog, Telefon: 02366 303-393, c.herzog@herten.de


Stadt Herten

Kurt-Schumacher-Str. 2
45699 Herten
Telefon: 0 23 66 / 303 - 0
Telefax: 0 23 66 / 303 - 255

stadtverwaltung@remove-this.herten.de
www.herten.de