Diese Meldung ist vom 12.01.2018.
Möglicherweise sind die Inhalte nicht mehr aktuell. Unsere aktuellen Meldungen finden Sie hier.

Glück für Herten und Bürgermeister Fred Toplak

Presse 12.01.2018

Traditioneller Schornsteinfegerbesuch zum Jahresbeginn

Was wäre ein Start in das neue Jahr ohne den Besuch der Schornsteinfeger? Gleich neun von ihnen haben sich gestern zum jährlichen Fototermin vor dem Rathaus Herten versammelt und brachten Bürgermeister Fred Toplak viel Glück für das Jahr 2018. Sie übergaben ihm traditionell einen Wandkalender, damit das Glück auch im Rathaus offiziell Einzug hält.

Das Treffen mit den Kaminkehrern ist ein fester Termin im Kalender des Bürgermeisters. „Ich freue mich, dass ich heute zum zweiten Mal die Schornsteinfeger im Rathaus begrüßen darf. Ein bisschen Glück kann man immer gut gebrauchen“, betonte Fred Toplak. Bezirksschornsteinfeger Martin Dodot und seine Kollegen kamen wie immer gerne zu Besuch. „Das gehört für uns am Anfang des Jahres einfach dazu. Schön, dass solche Traditionen gepflegt und wir so nett empfangen werden“, so Martin Dodot.

Beim anschließenden Gespräch waren alle gespannt, was Bürgermeister Fred Toplak über das Jahr 2017 berichtet. Es wurde intensiv über Haushaltslage und die Ansiedlung von neuen Firmen in Herten diskutiert. Aber auch die Energieversorgung und das Fernwärme-Netz in Herten waren einige der vielen Gesprächsthemen in der Runde.

Pressekontakt

Stadt Herten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Calina Herzog, Telefon: 0 23 66 / 303 393, c.herzog@herten.de