Diese Meldung ist vom 01.09.2023.
Möglicherweise sind die Inhalte nicht mehr aktuell. Unsere aktuellen Meldungen finden Sie hier.

Gebärdensprache beim Gebärdentreff und im Kurs lernen

Presse 01.09.2023

Neues Angebot der Stadtbibliothek und Volkshochschule

Die Stadtbibliothek und die Volkshochschule der Stadt Herten starten ein neues Kooperationsangebot und laden Hertenerinnen und Hertener ein, die Deutsche Gebärdensprache kennenzulernen. In den Räumlichkeiten der Bibliothek bieten die Veranstalter jeden dritten Donnerstag im Monat ab 16.30 Uhr einen Gebärdentreff an.

Interessierte können sich hier über Gebärden austauschen, spannendes Hintergrundwissen bekommen und Fragen zur Gebärdensprache und der Kommunikation mit Gehörlosen loswerden. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Zusätzlich startet am Dienstag, 19. September, der Kurs „Deutsche Gebärdensprache“ an der Volkshochschule. Er findet immer dienstags, von 18 bis 19.30 Uhr statt. Hier lernen die Teilnehmenden neben dem Fingeralphabet feststehende Begriffe und Gesten, den Einsatz von Mimik, die eigene Grammatik und Alltagskommunikation kennen. Das Teilnahmeentgelt für diesen Kurs beträgt 79 Euro für zwölf Treffen. Die Anmeldung ist entweder persönlich während der Öffnungszeiten der VHS Herten, telefonisch unter der Rufnummer 02366 303-519 oder per E-Mail an vhs@remove-this.herten.de möglich. 

Öffnungszeiten der VHS Herten

Montag: 9 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr
Dienstag: 9 bis 12.30 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 9 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.30 Uhr
Freitag: 9 bis 12.30 Uhr

Pressekontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Jana Putze, Telefon: 02366 303-393, j.putze@herten.de


Stadt Herten

Kurt-Schumacher-Str. 2
45699 Herten
Telefon: 0 23 66 / 303 - 0
Telefax: 0 23 66 / 303 - 255

stadtverwaltung@remove-this.herten.de
www.herten.de