„Frauen laden Frauen ein“

Presse 07.03.2019

Internationaler Frauentag am 8. März 2019

Sich einfach mal wieder treffen – nett beisammensitzen und sich gegenseitig ins Glashaus einladen: nur so, um zu reden, sich auszutauschen, zu essen und etwas zu trinken. Anlass dazu ist der Internationale Frauentag am Freitag, 8. März 2019. Ohne konkrete Veranstaltung, ohne Thema oder Grund, aber mit viel Freude am Wiedersehen! Der Eintritt ist frei, Kosten nach Verzehr. Ab 19 Uhr geht es los.

Alte und neue Bekannte treffen, Netzwerke knüpfen oder sich einfach nur austauschen: wie in einer Kneipe oder einem Café – nur das man hier nur Frauen trifft. Dies ist die erste Veranstaltung dieser Art. Bettina Hahn vom Kulturbüro hatte die Idee für dieses zwanglose Treffen am Internationalen Frauentag. Und vielleicht entwickelt sich daraus eine beliebte neue Aktion innerhalb der Frauenkulturtage.

Damit wir in etwa einschätzen können wie viele Frauen kommen, bitten wir möglichst um kurze Rückmeldung unter m.wissing@herten.de

Hintergrundinformation

Seit 1911 feiern Frauen den „Internationalen Tag der Frauen“ am 8. März, an dem weltweit auf Frauenrechte und Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird. Das Frauenwahlrecht war die Hauptforderung der Gründerinnen. Auch wenn diese Zielsetzung inzwischen erreicht wurde, so ist die Gleichstellung der Geschlechter immer noch nicht Realität. Der Internationale Frauentag hat seine Wichtigkeit daher nicht verloren. Frauen auf der ganzen Welt machen am 8. März mit Veranstaltungen, Feiern und Demonstrationen auf noch immer nicht verwirklichte Frauenrechte aufmerksam.

Pressekontakt

Stadt Herten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Anika Meierhenrich, Telefon: 0 23 66 / 303 357, a.meierhenrich@herten.de