Feierabendmarkt „Kulinarius“ geht in die dritte Runde

Presse 21.04.2017

Tolles Angebot an kulinarischen Spezialitäten

Leute treffen, etwas Leckeres essen und besondere Lebensmittel mit nach Hause nehmen – Am Mittwoch, 3. Mai, von 17 Uhr bis 21 Uhr ist das auf dem Feierabendmarkt „Kulinarius“ rund um das Hertener Glashaus möglich. Neben 15 Ständen in der Rotunde, im Foyer und vor dem Glashaus, an denen Händlerinnen und Händler Weine, Marmeladen oder sardische Spezialitäten anbieten, sind auf der Terrasse an der Jakobstraße wieder zwei Foodtrucks mit außergewöhnlichen Snacks zu finden.

Zusätzlich zu den vielen bekannten Leckereien der letzten Märkte, bieten Händlerinnen und Händler Schalotten, Cidre und Prosecco sowie Korbwaren aus Frankreich und geräucherte Forellen an. Ob am Eisfahrrad, am Coffee-Bike, an der Pilzpfanne oder aber auch im Bistro „Soup and Salad“– Hier ist für jede Besucherin und jeden Besucher etwas dabei. Der Eintritt ist frei.

Bürgermeister Fred Toplak, Fachbereichsleiter Peter Brautmeier, Bettina Hahn vom Kulturbüro und Künstler Christian „Punky“ Bahr waren mit den ersten Märkten sehr zufrieden. „Wir hoffen, mit einem großen Angebot wieder Besucherinnen und Besucher zum nächsten Markt locken zu können – die Atmosphäre zum Schlemmen und Plaudern stimmt“, so Bettina Hahn vom Kulturbüro.

Der nächste Markt findet am Mittwoch, 7. Juni, statt. Händlerinnen und Händler die Interesse haben, ihre Waren auf dem „Kulinarius“ Feierabendmarkt anzubieten, können sich im Kulturbüro bei Bettina Hahn unter der Telefonnummer (0 23 66) 303 179 oder per E-Mail an b.hahn@herten.de melden.

Pressekontakt

Pressestelle, Calina Herzog (Volontärin), Telefon: 0 23 66 / 303 393, c.herzog@herten.de