Thomas Hufschmidt Quartett, mit Stefan Bauer, Thomas Alkier und Walfried Böcker

Konzert & Musik

Beginn: 09.12.2022 | 20.00
Ende: 09.12.2022 | 22.00
Eintrittspreis: VVK 20 €/AK 22 €/ermäßigt 11 €
Ort:
Hermannstr. 16
45699 Herten
Veranstalter: Stadt Herten Kulturbüro, Bettina Hahn
Vorverkaufsstelle: Glashaus Herten, RVR-Besucherzentrum Hoheward, Buchladen Attatroll und im Internet unter www.proticket.de
Homepage Veranstalter: https://www.herten.de
Barrierefreier Zugang: Ja

Die großartige Formation um den Pianisten Thomas Hufschmidt spielt Eigenkompositionen und Bearbeitungen aus dem Great American Songbook. Die Songs, die auf den Alben „Cape Impressions“ und „Invisible Colors“ veröffentlicht wurden, nehmen mit auf eine Reise durch lebendige Klanglandschaften. Mitspieler ist der international bekannte Vibraphonist Stefan Bauer, der auf Reisen in Afrika, Indien, Amerika und in Europa mit einer Vielzahl Musikern kooperierte und seine Eindrücke in CDs verarbeitet hat, derzeit mit Flötist Michael Heupel, dem Trio ORGANIC EARFOOD und dem Ensemble RELATIVE MOTION TRIO. Walfried Böcker ist erfolgreich durch die Mitarbeit im Trio von Big Fletchit. Er spielt ebenso mit Michel Pilz, Eddy Harris, Wilton Gaynor, Gerd Dudek, Helge Schneider und Wolfgang Engstfeld und hat Charterfolge in Europa und den USA. Thomas Alkier begann als Kind mit dem Schlagzeugspiel. Früh spielte er professionell mit Tyree Glenn Jr. und der Gene Mighty Flea Connors Band. Seit 1982 war er Mitglied des Charlie Mariano Quartets; auch spielte er mit Dizzy Gillespie. Alkier machte weltweite Tourneen mit Gary Burton, Joachim Kühn, Albert Mangelsdorff, Eartha Kitt, Jerry Bergonzi, Klaus Lage und Nigel Kennedy.

Thomas Hufschmidt piano | Stefan Bauer vibraphon | Walfried Böcker bass | Thomas Alkier drums