Klimafest - Tag der offenen Tür

Feste & Märkte

Beginn: 01.07.2017 | 11.00
Ende: 01.07.2017 | 18.00

Am 1. Juli laden die Hertener Stadtwerke zum Tag der offenen Tür auf ihr Betriebsgelände an der Herner Straße 21 ein. Gemeinsam mit der Stadt Herten feiern sie das Klimafest mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie. Unsere Gäste können sich auf ein buntes Angebot aus Aktionen und Informationen freuen.

Eintrittspreis: Frei
Ort:
Hertener Stadtwerke GmbH
45699 Herten
Veranstalter: Hertener Stadtwerke/Stadt Herten
Homepage Veranstalter: www.gemeinsam-fuers-klima.de
E-Mail-Adresse: stadtwerke@herten.de
Gastgeber: Klimafest
Barrierefreier Zugang: Ja

Am Samstag, 1. Juli, fällt der Startschuss für die Hertener Klimatage 2017: Von 11 bis 18 Uhr laden die Hertener Stadtwerke gemeinsam mit der Stadt Herten zum Klimafest mit Tag der offenen Tür auf das Stadtwerke-Gelände an der Herner Straße ein.

Beim Klimafest spielt auf der Bühne nicht nur die Musik. Ein Höhepunkt ist die Verleihung des Hertener Klimapreises: Hertener Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Vereine und Institutionen konnten sich mit ihren Projektideen zur klimaschonenden Mobilität bewerben. In einer eigenen Kategorie waren außerdem Projekte von Kindergärten und Schulen gefragt. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden um 13.30 Uhr prämiert. Außerdem stehen folgende Highlights auf dem Bühnenprogramm:

  • 12.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung durch Thorsten Rattmann, Geschäftsführer Hertener Stadtwerke
  • 12.15 Uhr: Percussion-Entertainment mit den „ Greenbeats“
  • 12.45 Uhr: Jonglage & Akrobatik-Performance (ART.62)
  • 13.30 Uhr: Verleihung Hertener Klimapreis durch Bürgermeister Fred Toplak und Thorsten Rattmann
  • 14.30 Uhr: Percussion-Entertainment mit den „ Greenbeats“
  • 15.00 Uhr: Orientalischer Bauchtanz der Creativwerkstatt Herten
  • 15.30 Uhr: Percussion-Entertainment mit den „ Greenbeats“
  • 16.00 Uhr: Tanzperformance der „Magic Paws“, Cheerleader der Hertener Löwen
  • 17.00 Uhr: Musikalischer Ausklang mit der Jazz-Combo „Small Stars“

Den ganzen Tag lang erwartet die Besucherinnen und Besucher ein familienfreundliches Rahmenprogramm mit vielen Aktionsstationen. Dabei kommen auch die jungen Gäste voll auf ihre Kosten: Sie können sich unter anderem beim Klimaquiz oder am Basteltisch ausprobieren, auf dem Energy-Race- und dem Fahrradparcours Gas geben oder mit dem Pony Richtung Katzenbusch reiten.

Da sich in diesem Jahr bei den Hertener Klimatagen alles um die klimaschonende Mobilität dreht, werden auf dem Segway-Parcours auch die Erwachsenen mobil. Zudem informieren Hertener Autohäuser über klimafreundliche Antriebstechnologien. Das Informationsangebot wird komplettiert durch Stände der Hertener Stadtwerke, der Stadt Herten, des Zentralen Betriebshofes (u.a. mit Abfallberatung), der AGR, der Vestischen, und durch das UMO-Umweltmobil. Für das leibliche Wohl sorgen Hertener Vereine.

Fahrräder sind ein wichtiger Bestandteil der klimaschonenden Mobilität. Und je schöner sie gestaltet sind, desto wirksamer können sie für den Klimaschutz werben. Deshalb hat die Umweltwerkstatt der Diakonie Fahrräder zur Verfügung gestellt, die von Schulen und Kindergärten kreativ gestaltet wurden. Das Klimafest-Publikum übernimmt am 1. Juli die Jury-Funktion, stimmt über seine „Lieblings-Fahrräder“ ab, so dass im Nachgang die schönsten Fahrrad-Designs mit tollen Preisen prämiert werden.