Newsletter Kultur Kompakt Nr. 5|2016

Schlosskonzert - Wave Marimba Quartet

Sonntag, 12.6.2016, 11 Uhr
Hertener Schlosskonzerte

Am Sonntag, 12. Juni, um 11 Uhr steht das Ausnahme-Ensemble „Wave Marimba Quartet“ mit dem Programm „From Bach to Tango“ auf der Bühne im Schloss Herten.

Unmittelbar im Anschluss an das Konzert gibt es die Möglichkeit, im „After Concert Talk“ mehr von den Künstlerinnen und Künstlern zu erfahren. Die Moderatorin Ulrike Froleyks vom WDR führt nach jedem Konzert ein Interview in lockerer Atmosphäre. Die Gäste des Konzerts können live dabei sein und dann natürlich auch die eine oder andere Frage stellen.

Ort:
Schloss Herten, Im Schlosspark, 45699 Herten
Eintritt: 16 €/erm. 14 €
Veranstalter: Musikschule Herten, Sabine Fiebig, Tel. (0 23 66) 303 527 

Schauspiel, Musical und Boulevard-Theater

Foto Deckblatt: © Sabine Haymann

Theaterservice Herten bietet Abos für neue Spielzeit

Kulturfans können sich wieder ihr individuelles Theaterabonnement zusammenstellen. Anmeldeschluss für die Buchungen über das Kulturbüro ist der 27. Juli. Auch in diesem Programm finden sich wieder viele Highlights. Neben Musiktheaterstücken wie „Don Quijote“, „Les Misérables“ oder dem „Phantom der Oper“ wird es auch eine „Musical Night“ geben. Diese vereint Lieder aus den Musicals „Hinterm Horizont“, „Aladdin“, „Der König der Löwen“, „Sister Act“ und vielen mehr. Von der großen Leinwand auf die Schauspielbühne kommen zwei Filmbiographien: „Honig im Kopf“ von Til Schweiger und „Maria, ihm schmeckt‘s nicht!“, eine Komödie von Jan Weller.

Das Programm liegt in allen öffentlichen Einrichtungen aus und ist online auf der Homepage der Stadt Herten zu finden: www.herten.de.

Stadterkundung Geocaching

© Kulturrucksack NRW, Lorth/Petra Roßberg, Naturschule Aggerbogen

Sonntag, 12.6.2016, 14 bis 17 Uhr
Kulturrucksack NRW

Bei der elektronischen Schnitzeljagd und Schatzsuche Geocaching werden die Verstecke mithilfe eines GPS-Empfängers gesucht und die Funde anschließend in einem „Logbuch“ dokumentiert. Der Paschenberg bietet hinter der Schule und der Sportanlage ein freies, landwirtschaftliches Gelände, durchzogen von einem Bach und kleinen Feldwegen. Ein ursprüngliches Gebiet, ideal zum Umherstreifen und für die Schatzsuche. Die Tour endet wieder vor der Knappenhalle. Ein Angebot für 10- bis 14-Jährige.

Treffpunkt:
Knappenhalle, Paschenbergstraße 97, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: Kulturbüro, Sabine Weißenberg, Tel. (0 23 66) 303 541 oder per E-Mail, s.weissenberg@remove-this.herten.de

ExtraSchicht – Nacht der Industriekultur

© Brigitte Berkau

Samstag, 25.6.2016, 18-2 Uhr

Das ExtraSchicht-Motto „Ewald gibt Gas“ macht Appetit auf die geplante „Motorworld“ – mit Oldtimer-Raritäten, skurrilen Gefährten vom Abacus-Theater, heißen Shows im RevuePalast Ruhr, Live-Musik der Bands „Smith“ und „Johnny B. on the Bridge with Flowers“, Ausstellungen, Führungen, Illumination der Gebäude, Premium Musik-Feuerwerk von René Osterhage.

 Die ExtraSchicht steigt in diesem Jahr auch erstmalig auf „Schlägel & Eisen“. Dieses Ereignis feiern: Schauspieler-Ehepaar Sommer – Brambach, Bergmanns-Chor Schlägel & Eisen, DJ Götz legt Lounge-Perlen auf. Weitere Musik stammt von Sebel, Max Buskohl, Lexus Allstars und Idiotlights. Die Dachluke von Schacht 4 gibt atemberaubende Blicke über Herten frei. Auf alten Sofas in der ehemaligen Waschkaue kann gechillt werden.

Ort:
Zukunftsstandort Ewald, Werner-Heisenberg-Straße/Doncaster Platz, 45699 Herten und Zeche Schlägel & Eisen, Westerholter Str. 692, 45699 Herten
Eintritt: VVK 17 €, erm. 14 €/Tageskasse 20 €/4er-Ticket 58 €
 

4. Orangeriekonzert: „Mr. Pepys goes to Vauxhall Gardens”

Foto: Anke Sieloff

Sonntag, 26.6.2016, 16 Uhr

Für den Wiederaufbau der Orangerie im Hertener Schlosspark veranstaltet der Förderverein das nunmehr 4. Konzert unter dem Titel „Mr. Pepys goes to Vauxhall Gardens“. Das Publikum erwartet ein musikalisch-literarischesErlebnis mit Anke Sielo(Mezzosopran), Michael van Ahlen (Vorleser) und einem Barock Ensemble.

Ort:
Schloss Herten, Im Schlosspark, 45699 Herten
Eintritt: 18 €, inklusive 3 € Verzehr
Veranstalter: Förderverein Orangerie Herten e.V.

Kunstkatalog „Bilderwelten“ ist erschienen

(v.l.) Kunsthistorikerin Sigrid Godau, Sylvia Seelert vom Kulturbüro und Fotograf Rainer Lange

Kunst im öffentlichen Raum

Auf 230 Metern Fußweg zwischen Rathaus und Glashaus stehen gleich drei Kunstwerke. Bodenflügel, Bronzeschweine oder die Stelen „Miteinander“ – Kunst ist allgegenwärtig. Die Erstauflage des Katalogs „Bilderwelten“ zeigt nun eher unbekannte Beispiele des 280 Werke umfassenden städtischen Kunstbesitzes. Darunter zahlreiche Stücke, die der Öffentlichkeit bislang verborgen blieben. Für das 80 Seiten starke Booklet wurden 40 Künstlerinnen und Künstler ausgewählt und ihre Werke in den geschichtlichen Kontext gesetzt. Die Kunsthistorikerin Sigrid Godau entwickelte das inhaltliche Konzept und schrieb die Texte, Fotograf Rainer Lange sorgte für die bildliche Darstellung der Kunstwerke. Die Zusammenstellung nimmt die Leserinnen und Leser mit auf eine Reise durch die Hertener Geschichte des Kunstbesitzes. Den Katalog erhalten Interessierte für 15 Euro direkt an der Infotheke im Glashaus. Außerdem kann dieser auch beim Kulturbüro - unter Angabe der Adresse - auf Rechnung bestellt werden.

Weitere Tipps & Termine

  • So., 12.6.16, 11-18 Uhr, e:motion E-Bike Messe Ruhr und Rad-Spaß-Tag, Zukunftsstandort Ewald, Doncaster Platz
  • So., 12.6.16, 14-16 Uhr, Kräuterexpedition durch den Landschaftspark Hoheward, Treffpunkt: Besucherzentrum Hoheward, Anmeldung erforderlich
  • Sa., 18.6.16, 15-18 Uhr, Kulturrucksack NRW, Über Tische und Bänke – Parkour, Knappenhalle, Anmeldung erforderlich
  • So., 19.6.16, 13.30-16 Uhr, Flohmarkt, Freizeit- und Begegnungsstätte Westerholt
  • Di., 21.6.16, 21-23 Uhr, Wanderung anlässlich der Sommersonnenwende, Treffpunkt: Besucherzentrum Hoheward, Anmeldung erforderlich
  • Sa., 25.6.16, ganztägig, Kulturrucksack NRW, Kulturwunderpark, Stadtpark Gelsenkirchen
  • Sa., 25.6.16, 10-16 Uhr, Kulturrucksack NRW, Schmuck-ART – Goldschmiede-Workshop, Kunsthof Westerholt

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.