Newsletter Nr. 3/2017

Kulinarius 2017 … der FeierAbendMarkt für den besonderen Geschmack

Mittwoch, 1.3.2017, 17 bis 21 Uhr
Kulinarius 2017

In der außergewöhnlichen, mit echten Pflanzen bewachsenen Rotunde des Glashauses bieten ausgesuchte Händler einige zum Teil extravagante Lebensmittel, ungewöhnliche Zutaten, leckeres Essen und ausgefallene Artikel rund um das leibliche Wohl. Inmitten der Pflanzenpracht und der schönen Stände, umgeben vom Duft der angebotenen Köstlichkeiten, können Sie wetterunabhängig in der besonderen Atmosphäre den kulinarischen Markt genießen, in Ruhe einen Einkauf tätigen, eine Kleinigkeit essen, Wein kosten, Kaffee trinken, sich mit netten Leuten verabreden und in Kochbüchern stöbern.

Ort:
Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: frei
Veranstalter: Kulturbüro, Bettina Hahn, Tel. (0 23 66) 303 179

Vernissage zur Kunstausstellung Dorothea Schüle: Stadt-Land-Fluss

2014 Canale Grande 60 x 80

Sonntag, 5.3.2017, 11 Uhr
Kunst in der Maschinenhalle

Dorothea Schüles Bilderwelten sind Wiedergabe des alltäglichen Lebens – von Interieurs und Stillleben über Boote und Landschaften bis zu technischen Themen wie Autos. Vordergründig scheinen sie oft eine heile, bürgerliche und vergnügliche, betriebsame, fleißig aufstrebende, menschliche Umwelt darzustellen. Bei genauer Betrachtung werden jedoch alltägliche Gegenstände zu Metaphern der realistischen, oft aggressiven Lebenswelt. Es spricht Annika Schlegel (Kunsthistorikerin). 

Ausstellungszeitraum: Sonntag, 5. März bis Sonntag, 19. März 2017, Sa., 15-18 Uhr und So., 11-18 Uhr
Ort: Zeche Scherlebeck, Scherlebecker Str. 260, 45701 Herten
Eintritt: frei
Veranstalter: Kulturbüro/Initiative Kunst in der Maschinenhalle, Sylvia Seelert, Tel. (0 23 66) 303 543, s.seelert@remove-this.herten.de

Lesung mit Musik: „Von Gelsenkirchen bis Hollywood“ mit Christine Sommer, Martin Brambach und Matthes Fechner

© Peter Kallwitz

Freitag, 10.3.2017, 19 Uhr
Nacht der Bibliotheken

Schauspieler-Ehepaar Christine Sommer und Martin Brambach präsentieren in einer ungewöhnlichen Lesung komische und tragische Geschichten aus dem Pott, erzählen darin von „Sauberer Unterwäsche“, „Paybackkarten“ und „Wodka Wick-Blau“, gefunden zwischen Gelsenkirchen und Hollywood. Schauspielerisch und locker vorgetragen, lassen die Wahl-Recklinghäuser Sommer und Brambach große Meister der kleinen Form glänzen, die sie für sich entdeckt haben. An der Gitarre unterstützt Matthes Fechner mit seiner markanten Stimme und ‚Industrieblues‘ die Geschichten, in denen der Blues manchmal nur zwischen den Zeilen steht, aber immer unüberhörbar ist.

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: VVK 12 €/AK 15 €/erm. 7,50 €
Veranstalter: Kulturbüro, Bettina Hahn, Tel. (0 23 66) 303 179, b.hahn@remove-this.herten.de

CARA: Folkmusic am St. Patrick’s Day

© Eva Giovannini

Freitag, 17.3.2017, 20 Uhr
Klangraum Glashaus

Sie sind als deutsche „Irish-Folk-Band“ gestartet und gehören heute zu den international gefragtesten Gruppen ihres Genres. Jung, modern und folkig! Cara steht für die gelungene Verbindung von Gesang gleich zweier herausragender Sängerinnen mit rasanten irischen Instrumentalstücken auf allerhöchstem Niveau. Darüber hinaus haben sie durch ihre Eigenkompositionen und Arrangements einen eigenen Stil geschaffen.

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: VVK 16 €/AK 18 €/erm. 9 €
Veranstalter: Kulturbüro, Bettina Hahn, Tel. (0 23 66) 303 179, b.hahn@remove-this.herten.de

Duoscope – The clarinet cello project

Sonntag, 19.3.2017, 11 Uhr
Hertener Schlosskonzerte

Duoscope kreiert mit Cello und Klarinette besondere Klangerlebnisse. Auf kleinstem Raum führt das musikalische Duo die verschiedenen Facetten von Blas- und Streichinstrumenten zusammen. Da sich diese musikalische Form ganz auf Melodien und Rhythmen – ohne „harmonischen Unterbau“ – konzentriert, stellt sie für Komponisten und Interpreten eine große Herausforderung dar. Eine Reihe berühmter Komponisten, von Mozart bis Beethoven, haben sich mit viel Raffinesse diesen Schwierigkeiten gestellt und berühmte Meisterwerke komponiert, die dennoch selten auf den Konzertbühnen zu hören sind. Das möchte Duoscope ändern.


Ort:
Schloss Herten, Im Schlosspark, 45699 Herten
Eintritt: 16 €
Veranstalter: Musikschule, Sabine Fiebig, Tel. (0 23 66) 303 527, s.fiebig@remove-this.herten.de

Frauenfest „Dance, Dance, Dance“

© Leonie Buscher

Freitag, 25.3.2017, 19.30 Uhr
Frauenkulturtage 2017

Beim Frauenfest, zum Abschluss der Frauenkulturtage 2017, kommen die Frauen tänzerisch ganz auf ihre Kosten, denn es gibt ausreichend Zeit und Gelegenheit dazu. D-Jane Steffie wird direkt ab 20 Uhr ausgiebig die neueste Playlist abspielen. Musikwünsche sind dabei herzlich willkommen! Mit viel guter Laune und einem guten Gespür für die Frauen hat die Wuppertalerin bereits dreimal erfolgreich die Rotunde beschallt.

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: VVK 5 €/AK 7 €/erm. 3,50 €
Veranstalter: Kulturbüro, Bettina Hahn, Tel. (0 23 66) 303 179, b.hahn@remove-this.herten.de

Weitere Tipps und Termine

  • Do., 2.3.17, 17.30-20 Uhr, Frauenkulturtage, „Was ist denn fair?“ Über geschlechtergerechte Verteilung von Finanzmitteln im städtischen Haushalt, Rathaus Herten
  • So., 5.3.17, 17 Uhr, Chorkonzert Soli d'Arte, Glashaus
  • Di., 7.3.17, 17-19 Uhr, Frauenkulturtage, Hertena.de, Neuer Blog für Frauen/Mädchen aus Herten, Rathaus Herten
  • Mi., 8.3.17, 17-18.30 Uhr, Frauenkulturtage, Frauenleben in schweren Zeiten als historischer Stadtrundgang, Treffpunkt Eingang VHS-Haus, Anmeldung erforderlich!
  • Do., 9.3.17, 20.07 Uhr, Kleinkunstreihe 7nach8, Nachtschnittchen: „Ladies first“ (AUSVERKAUFT), Glashaus
  • Fr., 10.3.17, 18-22 Uhr, Nacht der Bibliotheken: „The place to be!“, Glashaus alle Räume
  • Fr., 10.3.17, 18-20 Uhr, Nacht der Bibliotheken, „Neue Punkte für das Sams“, Kinder- und Jugendbibliothek
  • Fr., 10.3.17, ab 20 Uhr, Hertener Blues-Session, Parkrestaurant Katzenbusch
  • Sa., 11.3.17, 15-18 Uhr, Frauenkulturtage, Parkour für Mädchen „Über Tische und Bänke – Parkour“, Knappenhalle, Anmeldung erforderlich!
  • So., 12.3.17, 10 Uhr (Einlass 9.30 Uhr), Frauenkulturtage, „Frauenfrühstück mit Kultur“ mit Esther Münch, Glashaus
  • Mi., 15.3.17, 15.30-17 Uhr, Frauenkulturtage, Spurensuche: Spaziergang zur Geschichte der Siebenbürger Frauen in Herten, Zechengelände Schlägel & Eisen
  • Fr., 17.3.17, 9.30-13.30 Uhr, Frauenkulturtage, 10 Jahre Equal Pay Day
  • Sa., 18.3.17, 20 Uhr, SüderPalastOrchester Big-Band-Konzert, Glashaus
  • So., 19.3.17, 15 Uhr, Kindertheater Kithea, Robby & Shorty: „Besuch von Anderswo!“, Freizeit- und Begegnungsstätte Westerholt
  • Mi., 22.3.17, 19.30 Uhr, Das MitSingDing – Alle singen hit!, Glashaus
  • Sa., 25.3.17, 15-18 Uhr, Kulturrucksack NRW, „Über Tische und Bänke – Parkour“, Knappenhalle, Anmeldung erforderlich!
  • Sa., 25.3.17, 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), Frauenkulturtage, Orientalische Nacht, Freizeit- und Begegnungsstätte Westerholt
  • So., 26.3.17, 11 Uhr, Anradeln mit dem Bürgermeister, Treffpunkt Besucherzentrum
  • Fr., 31.3.17, 19 Uhr, Stadtkabarett 2017: „Jetz mal richtig…oder weiter Leerstand“, Glashaus