Frauenkulturtage

Es ist wieder soweit – von Anfang März bis  in den April hinein bieten die 33. Hertener Frauenkulturtage ein buntes Angebot von Veranstaltungen. Bildende Kunst, Politik, Musik, Tanz, Kulinarisches, Selbstverteidigung, Wirtschaft, Literatur, Spiel, Recht, Physisches, Konzert und Kleinkunst – Themen, die Frauen bewegen – präsentiert von Frauen für Frauen. Auch in diesem Jahr haben wieder viele Akteurinnen ein unglaublich vielseitiges Programm auf die Beine gestellt, welches verdeutlicht, warum die Frauenkulturtage in Herten einen so hohen Stellenwert besitzen.

Termine 2019

© Akcora, Yasemin

Montag, 1.3. bis Sonntag, 31.3.2019, Öffnungszeiten Glashaus

Foto-Ausstellung zum Thema „Gleichstellung im Beruf”

Noch immer sind einige Berufsbranchen in Frauen- oder Männerhand. Dabei birgt das Aufbrechen dieser Klischees einige Potenziale und Chancen. Damit dies gelingt, braucht es Vorbilder. Einige Studierende der Evangelischen Hochschule Bochum haben sich im Rahmen eines Kurses damit auseinandergesetzt. 20 Fotografien zeigen das Ergebnis und sind im März im Foyer des Glashauses zu sehen.

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: frei


Freitag, 1. März 2019, verschiedene Uhrzeiten

Weltgebetstag „Slowenien”

„Kommt, alles ist bereit!”

„Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen zum Weltgebetstag ein. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt. In über 120 Ländern der Erde rufen ökumenische Frauengruppen damit zum Mitmachen beim Weltgebetstag auf.

In den Hertener Kirchengemeinden werden folgende Gottesdienste um 15 Uhr gefeiert:

  • St. Josef Disteln, Kirchstr. 7,
  • St. Antonius Herten Mitte, Antoniusplatz 2
  • Barbara-Zentrum, Ebbelicher Weg 15
  • Thomaskirche, Langenbochumer Str. 435
  • Ev. Glaubensquartier in Herten Scherlebeck, Scherlebecker Str. 272

Der Gottesdienst in Langenbochum ist mit Rücksicht auf berufstätige Frauen um 19 Uhr im Gemeindezentrum Ackerstraße.


(c) Sabine Weißenberg

Samstag, 2. März 2019, 11 bis 14 Uhr

Parkour

Ein Mädchen-Special

Hochspringen, sicher landen und mit coolen Moves beeindrucken? Für mutige Mädchen keine große Sache, wenn sie wissen, wie. In unserem Parkour-Workshop erlernt ihr mit Barren, Kästen und Kletterleitern die wichtigsten Grundtechniken der beliebten Street-Sportart. Unterstützt werdet ihr von einer erfahrenen Trainerin vom „Parkour im Pott“. Ziel ist es, die eigenen Fähigkeiten zu erkennen und Kraft und Stärke richtig einzuschätzen. Ein Angebot für 10- bis 14-Jährige Mädchen.

Ort: Knappenhalle, Paschenbergstr. 91-95, 45699 Herten
Kosten: 5 €
Anmeldung: erforderlich, Sabine Weißenberg, Tel. (0 23 66) 303 541


Dienstag, 5. März 2019, 18 bis 20 Uhr

Aimée und Jaguar

Filme in der VHS-Herten

In Kooperation mit der VHS Marl/die insel werden ausgewählte Filme gezeigt. Eine kurze Einführung und die Möglichkeit zum Austausch über den Film sind Bestandteil des Angebots.

Ort: VHS, Resser Weg 1, 45699 Herten
Eintritt: frei
Anmeldung: erforderlich, Tel. (0 23 66) 303 510


© Anja Homeyer

Mittwoch, 6. März 2019, 18.30 bis 21 Uhr

Die Stimme – Ausdruck unserer Seele!

Es ist wichtig, ein Gespür für die eigene Stimme zu entwickeln und nicht gegen sie zu arbeiten! Mit der Stimme Klangkraft und Volumen erzeugen, ohne Druck zu fühlen! Wer mit sich und der Stimme in Kontakt geht, beeinflusst den Klang der eigenen Stimme. Sie wird ausdrucksstärker und klangvoller! Den Raum als Resonanzkraft zu nutzen, hilft uns, mehr Leichtigkeit und Strahlkraft zu erzeugen!

Ort:
Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten
Kosten: 10 €
Anmeldung: erforderlich, Tel. (01 76) 22 78 26 53


© Ingrid Holtschulte-Urginus

Donnerstag, 7. März. bis Freitag, 29. März 2019, Öffnungszeiten Volksbank

Ausstellung: Herten-Menschen-Stillleben

Gemälde von Ingrid Holtschulte-Urginus

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl des künstlerischen Schaffens der Hertener Malerin Ingrid Holtschulte-Urginus. Es werden Ölgemälde, Acrylbilder und Kunstdrucke auf Leinwand präsentiert. Ingrid Holtschulte-Urginus studierte nach dem Abitur Kunst und ist seit über 40 Jahren professionell als Malerin tätig. Ihre Werke werden im In- und Ausland gezeigt.

Ort:
Volksbank Ruhr Mitte, Ewaldstr. 1, 45699 Herten
Eintritt: frei


Donnerstag, 7. März 2019, 18 bis 22 Uhr

Polit-Abend zur Eröffnung der Frauenkulturtage

Speed-Dating mit Ratsfrauen und Diskussionsveranstaltung mit Nils Pickert

Los geht es um 18 Uhr mit einem „Date“ der besonderen Art. Welche Aufgaben gehören zur Ratsarbeit und was betrifft meinen Alltag? Wie erkenne ich den Unterschied zwischen den verschiedenen Parteien? Die Ratsfrauen der verschiedenen Parteien wollen darauf eine Antwort geben. Im Anschluss findet ab 19.30 Uhr die Eröffnung der Frauenkulturtage statt. Bei einem Imbiss und einer musikalischen Eröffnung besteht Gelegenheit zur Vernetzung mit anderen. Nils Pickert von der Protestorganisation „Pinkstinks“ aus Hamburg referiert zu dem Thema: „Sex sells! Ist doch (k)ein Problem?“. Im Anschluss besteht Gelegenheit zur Diskussion. Gabriele Steuer berichtet von ersten Schritten in Recklinghausen zu dem Thema.

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: frei
Anmeldung: erwünscht, Tel. (023 66) 303 510


© Schütte

Freitag, 8. März 2019, 19 bis 22 Uhr

Frauen laden Frauen ein

Internationaler Frauentag

Einfach nur mal so! Sich treffen, reden, austauschen, essen und trinken. Ohne Veranstaltung, ohne Thema, ohne Grund. Aber mit viel Freude am Wiedersehen, so wie bei einem Klassentreffen.

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: frei


Samstag, 9. März 2019, 10 bis 17 Uhr

Die Quelle unserer weiblichen Kraft

Eine innere Forschungsreise

Dieser ZeitRaum lädt ein, unsere weiblichen Anteile neu zu entdecken. Wie geht es der Frau in mir und was tut ihr gut? In kreativen Prozessen machen wir unsere inneren Bilder sichtbar und erfahrbar. Wie möchte sich unsere Weiblichkeit heute ausdrücken? Im Tanz, mit Farbe, mit Tönen, mit Ton, in der achtsamen, spiegelnden, inspirierenden Begegnung mit anderen Frauen…
Was bringt mich in meine Kraft?

Ort: naturRAUM am Paschenberg, Paschenbergerstr. 161, 45699 Herten
Kosten: 55 €
Anmeldung: erforderlich, Tel. (0 23 64) 50 44 16


© Ulrike Halene, Dortmund

Samstag, 9. März und Sonntag, 10. März 2019, 10.30 bis 16.30 Uhr

Beauty bei YouTube, Instagram & Co

Filmworkshop-Special – Ein Angebot des Kulturrucksacks NRW für Mädchen von 10 - 14 Jahren

Bei YouTube gibt es viele spannende Videoarten: Besonders oft werden Videos aus den Bereichen Beauty & Lifestyle angeklickt, die bei vielen Fans ein Bild vom immer perfekt gestylten „Star von Nebenan“ vermitteln. Ist diese Perfektion realistisch? Wie haben sich Schönheitsideale durch soziale Netzwerke verändert? Wie viel Geld verdienen eigentlich Beauty-You- Tuberinnen oder Influencerinnen? Und wie manipuliert uns Werbung und was macht es mit uns, dauernd online zu sein? Diesen und weiteren Fragen gehen die Teilnehmerinnen in einem zweitägigen Girls-Workshop auf den Grund und produzieren professionelle Videos. Ob witzig oder kritisch, bleibt jeder selbst überlassen! Medienprofis unterstützen den Dreh: Moderatorin und Schauspielerin Sunny Bansemer gibt Starthilfe beim professionellen Sprechen und Performen vor der Kamera. Videoproduzent Marco Rentrop hilft beim Script und gibt einen Einblick in die Welt des „Filmemachens“. Wer hat Lust auf einen spannenden und kritischen Ausflug in die verrückte
Beauty-Welt von Instagram & YouTube?

Ort: Haus der Kulturen, Vitusstr. 20, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: erforderlich, Tel. (0 23 66) 303 541


© Nadhiyah

Samstag, 9. März 2019, 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Orientalische Nacht

Von Frauen und nur für Frauen

Nadhiyah und ihre Tänzerinnen bieten Ihnen an diesem Abend einen spannenden Einblick in die Welt des Orientalischen Tanzes. Fantasiereiche Choreografien, schillernde Kostüme und stimmungsvolle Musik garantieren einen unterhaltsamen Abend. Ein kleiner Bazar mit orientalischen Stoffen, Tanzkleidern und Utensilien lädt zudem zum Stöbern ein. Im Eintritt ist ein kleines, mit Häppchen bestücktes Buffet inbegriffen.

Ort:
Freizeit- und Begegnungsstätte Westerholt, Kuhstr. 49, 45701 Herten
Eintritt: 7 €


Sonntag, 10. März 2019, 10 Uhr

Frauenfrühtstück mit Kultur

unterhaltsam – genießerisch – kommunikationsreich

Einen vergnüglichen Vormittag verbringen Frauen bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Wenn Kaffeeduft durch die Rotunde des Glashauses zieht, knackige Brötchen bereitstehen, Rührei und ausgewählter Brotbelag auf die Genießerinnen wartet, dann ist das Frauenfrühstück mit Kultur angesagt. Klar haben Frauen sich einiges zu erzählen, viel zu schnell vergeht die Zeit mit Gesprächen und dem Austausch neuester Nachrichten – doch auch ein Unterhaltungsprogramm trägt zum fröhlichen Vormittag bei. Lassen Sie sich überraschen!

Tischreservierung nur im Kulturbüro möglich unter Tel. (0 23 66) 303 541

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Kosten: VVK 18 €/TK 20 €


Sonntag, 10. März 2019, 14 bis 16 Uhr

Vollweiblich!

Wir tanzen uns in unsere weibliche Mitte voll Leidenschaft und instinktiver Kraft, Weisheit und Liebe. Es ist die Einladung, die große „Mona Lisa“ in uns zu beleben.Du bist die Frau deines Lebens. Verbinde dich mit der zarten und wilden Frau in dir! Sei, wie du wirklich bist – instinktiv, weise, zart, kreativ…Wir tanzen nach dem System Biodanza, zu ausgesuchter Weltmusik, barfuß und ohne Schritte, sinnlich, kreativ, vital, in nährender Begegnung mit uns selbst und anderen Menschen

Ort: Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten
Kosten: 15 €
Anmeldung: erforderlich, Tel. (01 57) 77 88 28 09


© Christiane Gruska

Sonntag, 10. März 2019, 15 bis 18.30 Uhr

Fröhliches musizieren mit Trommeln

Was bringt mein Herz zum Springen? Vielleicht Trommeln? Trommeln ist mehr als nur Draufhauen! Trommeln + Rhythmus + Melodie = Hier entsteht Musik! Voraussetzungen: Keine Mitzubringen, (wenn verfügbar): Interesse und Neugierde, Spaß und gute Laune Erleben Sie den Spaß und die Power, die beim gemeinsamen
Musizieren entsteht! Instrumente werden gestellt!

Ort: naturRAUM am Paschenberg, Paschenbergerstr. 161, 45699 Herten
Kosten: 30 €
Anmeldung: erforderlich, Tel. (0 23 66) 9 37 20 41


Dienstag, 12. März 2019, 11 bis 12.30 Uhr

Glück auf und Halleluja!

Wer beim neuen Programm der Kirchenkabarettistin Ulrike Böhmer an Kohlenpott und Kirchentag denkt, liegt gar nicht so falsch. Denn Erna Schabiewsky, die in rotem Kostüm und Handtasche das Gemeindehaus erobert, kennt sich da gut aus. Sie ist eine der Aufrechten ihrer Gemeinde, ob an der Spülmaschine oder beim Kaffeekochen, und trägt ihr Herz am rechten Fleck und auf der Zunge. Kein Thema ist ihr zu heikel: Kirchenschließungen und Gemeindefusionen, Klosterleben und Glaubenszweifel, Kirchentage und Zechenschließung, Ehrenamt und Obrigkeiten. Nichts Menschliches und Kirchliches ist ihr fremd. Ein heiterer und tiefgründiger Kabarettvormittag: Da bleibt kein Auge trocken!

Ort: St. Martinus Pfarrzentrum, Schloßstr. 30, 45701 Herten
Eintritt: 13 €


Rainer Sturm / pixelio.de

Dienstag, 12. März 2019, 11 bis 12.30 Uhr

„Unerhört nah”

Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen zum Zuhören, Vorlesen und Unterhalten. Das Thema des Vormittags heißt „Unerhört nah“ und kann auf vielfältige Weise zum Ausdruck gebracht werden in Geschichten und Gedichten von bekannten und weniger bekannten Literat*innen. Die Lesebeiträge sind Anregungen für anschließende Gespräche und Austausch in der Runde. Wer nicht vorlesen möchte, ist auch als interessierte Zuhörerin ganz herzlich willkommen.

Ort: Sabines Marmeladenlädchen, Ewaldstr. 71, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: erwünscht, Tel. (0 23 66) 10 67 35


Dienstag, 12. März 2019, 11 bis 12.30 Uhr oder
Mittwoch, 20. März 2019, 19 bis 20.30 Uhr

Männer verkaufen ein Haus, Frauen verkaufen ihr Zuhause

Seminar

Spielen Sie mit dem Gedanken, Ihr Haus oder Ihre Wohnung in nächster Zeit zu verkaufen oder möchten Sie einfach mal wissen, was alles zu einem erfolgreichen Immobilienverkauf dazu gehört? In einer entspannten, kleinen Runde erzähle ich Ihnen alles, was Sie wissen möchten. Über den Ablauf bis hin zur Schlüsselübergabe. Wenn Sie Lust haben, Gleichgesinnte und mich kennenzulernen und Ihre Fragen loswerden möchten, dann sind Sie hier genau richtig.

Ort:
Immobilien Rodenberg, Richterstr. 6, 45701 Herten
Kosten: 10 €, Sonderpreis Frauenkulturtage
Anmeldung: erforderlich, Tel. (0 23 66) 9 44 37 78


© Carsten Messer

Dienstag, 12. März und Dienstag, 26. März 2019, 19 bis 21 Uhr

Selbstverteidigungskurs Wing Tsun

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

Gefahrensituationen erkennen und einfache Lösungen dagegen finden und anwenden.

Ort:
Wing Tsun Schule Herten, Hertener Str. 49a,  45701 Herten
Kosten: 25 € (wird dem Frauenhaus gespendet)
Anmeldung: erforderlich, Tel. (01 71) 4 43 77 77


© Dagmar Hojtzyk

Dienstag, 12. März 2019, 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

Lesung der Schreibwerkstatt

Annäherungen

Annäherungen... ist das Thema, mit dem sich die Frauen der Schreibwerkstatt in den zurückliegenden Monaten beschäftigt haben. Annäherung an was oder wen oder woran? Antworten darauf haben die Frauen zu Papier gebracht. Dabei geht es um Annäherungen an andere Menschen, an Tiere, an Themen, die aus dem Öffentlichen ins Private drängen. Vielleicht sogar Annäherung an sich selbst. Der Weg ist spannend, wenn man auf ein Ziel zugeht. Man weiß nie, was passiert, bis man es erreicht hat.

Ort:
Familienbildungsstätte Kurt-Schumacher-Str. 29, 45699 Herten
Eintritt:
3 €
Anmeldung: erwünscht, Tel. (0 23 66) 54 95 73


Mittwoch, 13. März 2019, 16 bis 19 Uhr

„Kuchen und Spiele”

Weil Frauen wissen, worauf es wirklich ankommt

Wir treffen uns zum gemeinsamen Nachmittag bei Kaffee, Tee und Kuchen und fechten unser Talent auf dem Spielbrett aus. Egal ob gegen- oder miteinander, den Vorlieben werden keine Grenzen gesetzt. Und damit Ihr in Ruhe im Spiel versinken könnt, betreuen wir Eure Kinder. Die Kleineren spielen bei uns in der Ludothek, die Größeren ziehen sich wetterfest an und erleben ein Waldritter-Abenteuer in der Natur!

Ort:
Ludothek Waldritter e.V., Ewaldstr. 20, 45699 Herten
Eintritt: frei 


Donnerstag, 14. März 2019, 18.30 bis 20 Uhr

Das bedingungslose Grundeinkommen

Utopie oder ein Weg zu mehr sozialer Gerechtigkeit?

Vortrag und Diskussion zu den Chancen und Risiken dieses Modells für Frauen mit Ortrud Harhues, Leiterin des KAB-Bildungswerkes in Münster. An diesem Abend sollen aus gleichstellungspolitischer Perspektive insbesondere folgende Fragestellungen behandelt werden:
Können mit dem bedingungslosen Grundeinkommen geschlechterungerechte Arbeitsteilungen und immer noch vorhandene stereotypische Geschlechterrollen überwunden werden? Könnte ein Grundeinkommen die Bedürfnisse von Frauen stärken und ihre Autonomie fördern?

Ort: VHS-Haus, Kaminraum, Resser Weg 1, 45699 Herten
Eintritt: frei


Freitag, 15. März 2019, 17 bis 20 Uhr

Home Styling: Wohnen, wie Sie es sich wünschen!

Workshop

Haben Sie Lust auf Veränderung in Ihren eigenen vier Wänden? Umstellen, neue Farben oder neue Nutzung? Vielleicht haben Sie eine neue Wohnung oder ein Haus bezogen und wissen noch nicht, wie Sie die Räume gestalten wollen? Oder Ihr Wohnzimmer wirkt viel zu kühl und überhaupt nicht einladend? Sie lassen sich gerne durch Wohnzeitschriften inspirieren und wissen aber manchmal nicht, wie Sie die Ideen bei sich zu Hause in die Tat umsetzen sollen?

Ort: Immobilien Rodenberg, Richterstr. 6, 45701 Herten
Kosten: 25 €, Sonderpreis Frauenkulturtage
Anmeldung: erforderlich, Tel. (0 23 66) 9 44 37 78


© Eva Ernst

Samstag, 16. März 2019, 10 bis 16 Uhr

Ich male mir meine Welt, wie sie mir gefällt

„Die Nacht, in der das Fürchten wohnt, hat auch die Sterne und den Mond“, gibt Mascha Kaléko Zuversicht. Es steht uns frei, ob wir der Dunkelheit oder dem Licht mehr Gewicht in unserem Leben einräumen und in welchen Farben wir die Welt sehen. Wir gestalten die Motive in unserem favorisierten Kolorit – gerne begleite ich die schöpferische Umsetzung. Das Material und Vorlagen werden gestellt.

Ort: CreativWerkstatt, Ernst-Reuter-Platz 10-20, 45699 Herten
Kosten: frei, Spende für das Frauenhaus erwünscht


© Pixabay, Werner Heiber

Samstag, 16. März 2019, 11 bis 14 Uhr

Grünes Frühstück

Do it yourself! Was Mann kann, kann Frau schon lange!

Handwerken kann Frau alleine – dafür benötigt sie keinen Mann. Wie gehe ich mit Hammer und Nägeln um, wie benutze ich einen Schrauber oder eine Bohrmaschine. Nützliche Tipps für die Frau von heute!

Ort: AWO-Treff Schürmannswiese, Kaiserstr. 89, 45699 Herten
Kosten: 5 € für eine karitative Einrichtung
Anmeldung: erforderlich, Tel (0 23 66) 8 41 48


Samstag, 16. März 2019, 15 bis 18 Uhr

Tanzen mit Frauen aus aller Welt

Zur Musik aus aller Welt

Bei den Klängen vom Balkan und aus anderen Ländern kann Frau nicht sitzen bleiben, es wird getanzt, in Formationen, im Kreis und wie es beliebt. Eine gute Gelegenheit, in Kontakt zu kommen und gemeinsam viel Spaß zu haben.

Ort: Kaplan-Prassek-Heim, Papst-Johannes-Str. 2, 45699 Herten
Eintritt: frei


© Denis Metz/ Lappan in der Carlsen Verlags GmbH

Samstag, 16. März 2019, 20 Uhr

Cartoons im Pott #18: Cartoons gegen Rechts

Ausstellungseröffnung mit Denis Metz

Der Herausgeber des Buchs „Cartoons gegen Rechts", Denis Metz, wird die gleichnamige Ausstellung eröffnen. Inklusive Lesung und Signierstunde vieler beteiligter Zeichner.

Ausstellungszeitraum vom 16.3. bis 1.5.2019. Geöffnet während der Öffnungszeiten der Gastronomie.

Ort: Hof Wessels, Langenbochumer Str. 341, 45701 Herten
Eintritt: frei, Spende erwünscht


© Katherine Tinteren-Klitzke

Sonntag, 17. März 2019, 11.30 Uhr

Schnitt | Faden | Form
Collagen, Objekte

Kunstausstellung Katherine Tinteren-Klitzke
Kunst in der Maschinenhalle

Die Bochumer Künstlerin Katherine Tinteren- Klitzke verbindet Textiles und Kunst. Im Zeitalter schier unerschöpflicher materieller Ressourcen und technischer Hilfsmittel ist der ehemaligen Textildesignerin eine Reduktion auf einfache Gestaltungsmittel Herausforderung und Antrieb zugleich. Sie verzichtet weitgehend auf Klebstoff, Nägel oder Heftklammern: Sie näht, knüpft und webt nicht textile Materialien, ergänzt sie mit textilem Zubehör. Inspiration durch das Material und der Einsatz traditioneller und eigens entwickelter Techniken bestimmen das Ergebnis. Einbezogen in die Arbeiten sind Erb- und Fundstücke, gesammelte und aufbewahrte Dinge, die auf Personen, Orte und Geschichten zurückgreifen.

Austellungszeitraum: Sonntag, 17. März bis Sonntag, 31. März, Sa. 15-18 Uhr und So. 11-18 Uhr
Ort: Zeche Scherlebeck,Maschinenhalle, Scherlebecker Str. 258, 45701 Herten
Eintritt: frei


Montag, 18. März 2019, 16.30 Uhr

Equal Pay Day 2019

Fahne hissen am Rathaus

Anlässlich des Aktionstages für mehr Lohngerechtigkeit laden Bürgermeister Fred Toplak und Gleichstellungsbeauftragte Maresa Kallmeier zum Fahne hissen auf dem Rathausvorplatz ein. Der Equal Pay Day markiert den Tag, bis zu den Frauen arbeiten müssen, um auf den gleichen Verdienst im Vorjahr wie die Männer zu kommen. Die unbereinigte Lohnlücke lag im Jahr 2017 deutschlandweit bei 21 Prozent.

Ort: Vor dem Rathaus, Kurt-Schumacher-Str. 2, 45699 Herten
Kosten: frei


(c) Rainer Sturm / pixelio.de

Montag, 18. März 2019, 19 bis 20.30 Uhr

Trennung und Scheidung

Was ist zu tun?

Was ändert sich für mich und meine Familie nach Trennung/Scheidung? Was muss ich bedenken und beachten? Wie sieht es mit Unterhalt, Versorgungsausgleich und Trennung des Hausrates aus? Wie regelt man Sorgerecht und Umgangsrecht sinnvoll? Wann ist eine Mediation erfolgsversprechend? Auf diese und Ihre Fragen gibt die Anwältin Francis van Lent an diesem Abend Auskunft.

Ort: Haus der Diakonie, Ewaldstr. 72, 45699 Herten
Eintritt: frei
Anmeldung: erwünscht, Tel. (0 23 66) 10 67 35


(c) Bernd Kasper / pixelio.de

Dienstag, 19. März 2019, 18 Uhr

Alles Wertstoff oder was?!

Die Wege des „Abfalls“ früher und heute

Naturschutz wird heute bei uns großgeschrieben. Wir trennen unseren Müll immer besser und erhalten uns so wertvolle Rohstoffe. Anfang 2019 wurde die neue Wertstofftonne eingeführt. Welche Vorteile diese für uns Verbraucher und unsere Umwelt bringt, darum soll es in dieser Veranstaltung gehen. Wie trenne ich richtig, worauf muss ich achten und wozu trenne ich überhaupt, das sind die zentralen Fragen, die in einem Vortrag und einer Diskussionsrunde erörtert werden sollen.

Ort: Zentraler Betriebshof Herten, Zum Bauhof 5, 45701 Herten
Kosten: frei


Dienstag, 19. März 2019, 18 bis 20 Uhr

Informationstreffen Frauenwanderwochenende

In diesem Jahr findet das Wochenende für Frauen in Nord-Limburg statt. Es ist ein Aufenthalt in einem Ferienpark geplant. Welche Radfahr- und Wandermöglichkeiten gibt es? Welche interessanten Besichtigungen sind möglich? Wie ist die Art der Unterbringung? Welche Kosten entstehen? Weitere Fragen werden gerne beantwortet. Wer also Lust hat, mit 15 Frauen etwas zu unternehmen, sollte sich das nicht entgehen lassen.

Ort: Ludothek Waldritter e.V., Ewaldstr. 20, 45699 Herten
Eintritt: frei


© Anja Homeyer

Dienstag, 19. März 2019, 18.30 bis 21 Uhr

Meditation und Intuition

Durch Meditationen werden wir achtsamer, pflegen gleichzeitig unsere Gesundheit, fördern unsere Kreativität und Freude! Durch Tönen und Singen von Mantren wird unser Körper schwingungsreicher und entspannter. Die eigene Wahrnehmung zu schulen, hilft uns, liebevoller und verständnisvoller mit uns und anderen Menschen umzugehen. Wer mit dem Herzen sieht, erkennt die Schönheit im Menschen!

Ort:
Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten
Kosten: 10 €
Anmeldung: erforderlich, Tel. (01 76) 22 78 26 53


Mittwoch, 20. März 2019, 17 bis 20 Uhr

Einfach lecker kochen

Gemeinsames Kochen im Frauenhaus

Gemeinsam mit Bewohnerinnen und maximal acht Frauen. aus den Frauennetzwerken Herten wird einfach lecker gekocht.

Ort: Haus der Diakonie, Ewaldstr. 72, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: erwünscht, Tel. (0 23 66) 10 67 68


Mittwoch, 20. März 2019, 17 bis 21 Uhr

„Mona Lisa Makeover”

Ihr Lächeln bleibt, aber wie zeitgemäß ist das Bildnis der Mona Lisa?

Wir treffen uns zu einem gemeinsamen Malprojekt, das wir mit einer Gesprächsrunde über das Bild der modernen Frau verbinden. Da Vincis Mona Lisa ist nicht nur eines der bekanntesten Gemälde überhaupt, sondern auch eine der bekanntesten Darstellungen der attraktiven und mysteriösen Frau. Aber inwiefern ist das noch aktuell? Wie ist die moderne Frau? Was zeichnet eine Frau aus? Gibt es da überhaupt nur ein einziges Bild? Diese und weitere Fragen klären und verarbeiten wir auf künstlerische Art und Weise in illustrer Runde.

Ort: Ludothek Waldritter e.V., Ewaldstr. 20, 45699 Herten
Kosten: 20 €
Anmeldung: erforderlich, Tel. (0 23 66) 5 08 03 30


Mittwoch, 20. März 2019, 18.30 bis 21Uhr

Therapeutic Touch (TT) – Die Kunst der heilsamen Berührung

Eine Methode, die auch die Pflegenden pflegt!

Vor über 40 Jahren wurde die Methode von Prof. Dolores Krieger gemeinsam mit Dora Kunz an der New Yorker Universität entwickelt. TT ist eine sanfte Methode, die in der Pflege sehr hilfreich wirkt, egal ob man beruflich, ehrenamtlich oder privat Menschen pflegt. Durch das Zentrieren wird die eigene Intuition und Sensibilität trainiert. Dadurch wird die Eigenwahrnehmung verstärkt, die wichtig für die eigene Selbstpflege ist. Ziel ist es, das Energiefeld des Menschen mittels der Hände zu harmonisieren und dadurch indirekt die Selbstheilungskräfte des Menschen anzuregen!

Ort: Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten
Kosten: 10 €
Anmeldung: erforderlich, Tel. (01 76) 22 78 26 53


Mittwoch, 20. März 2019, 19  bis 21 Uhr

Frauen erheben sich

Von Religion bis Revolution – gemeinsam gegen die Rechtsentwicklung der Regierung – für Frauenrechte und Befreiung der Frau

Gewalt an Frauen, reaktionäre Flüchtlingspolitik, Abschiebe-Erlasse, Pflege und KiTa-Notstand, Niedriglöhne, Unterdrückung und Mobbing couragierter Frauen … die Facetten, welche Auswirkungen die Rechtsentwicklung der Regierung auf die Masse der Frauen hat, sind vielfältig – aber ebenso das Engagement mutiger Frauen!

Der Abend wirft ein Licht auf konkrete Brennpunkte im Kreis RE und wie Frauen sich dagegen erheben. Das Bewusstsein über die Gefahren und Hintergründe der Rechtsentwicklung der Regierungen weltweit wird geschärft. Die Herausforderungen an die Frauenbewegung, ihre Forderungen, Ziele und Perspektiven werden beraten. Der Frauenpolitische Ratschlag 2019 (01.-03.19), das inzwischen größte frauenpolitische Event Deutschlands, wird vorgestellt.

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16 45699 Herten
Eintritt: 2 €/1 €


Donnerstag, 21. März 2019, 17 bis 18.30 Uhr

Frauen in den 30er Jahren

Vom Aufbruch in die Moderne zur deutschen Frau im Nationalsozialismus (NS). Ein historischer Stadtrundgang.

Anfang der 30er-Jahre hatten Frauen sich neue Positionen im Beruf und in der Öffentlichkeit erkämpft. Besonders in Film, Theater und Cabaret war dieser neue Typ Frau sichtbar. Gleichzeitig entwickelte sich mit der deutschnationalen Bewegung – nicht nur in der NSDAP – ein neues Frauenideal. Die Betonung der Frauenrolle als Mutter und als Kameradin an der Seite des Mannes war dabei nur Teil des Frauenbildes. Die Rolle der nationalsozialistischen Organisation „Bund Deutscher Mädel (BDM)“ und auch Vorbilder aus Propagandafilmen zeigten weitere Facetten.

Wie weit prägte das NS-Gesellschaftsbild die Rolle der Frauen? Welche Bilder hatten Einfluss auf die beginnende Kriegszeit? Wie war die Veränderung für die Frauen selbst?

Treffpunkt: VHS Herten, Resser Weg 1, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: erforderlich, Tel. (0 23 66) 303 510


Samstag, 23. März 2019, 10 bis 13 Uhr

Workshop Action Painting

In diesem Workshop geht es um eine Form des intuitiven Malens. J a c k s o n Pollock, der Gründer des gestischen Malens/Action Paintings, ging es im Wesentlichen um den Malprozess, weniger um das Endergebnis. Die Farben werden schnell, in freien Bewegungen, mit musikalischer Begleitung auf unterschiedlichen Malgründen aufgetragen. Verschiedene Techniken werden gezeigt und erarbeitet.

Ort:
Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten
Kosten: 10 € für Material
Anmeldung: erforderlich, Tel. (01 57) 88 12 08 34


Samstag, 23. März 2019, 10 bis 15 Uhr

Filzen von Schmuck

Mütter und Töchter (ab 6 Jahren) können gemeinsam einen Tag verbringen. Wir stellen Ringe, Blüten, Ketten und Haarschmuck aus Merinowolle her.

Mitzubringen sind je ein Handtuch und etwas für ein gemeinsames Mittagessen. Kleinere Geschwister werden während des Kurses betreut. Die Kosten hierfür trägt der Förderverein des Kunsthofes.

Ort:
Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten
Kosten: 35 € pro Familie
Anmeldung: erforderlich, Tel. (0 23 66) 8 47 19


© Christiane Steffler

Samstag, 23. März 2019, 10 bis 15 Uhr

Feuer und Flamme – Goldschmiede-Workshop

In dem Goldschmiede-Workshop werden wir Schmuckstücke aus Silber, Kupfer oder Messing herstellen. Mit der Flamme kann das Material bearbeitet werden, um besondere Effekte oder Oberflächenstrukturen zu erzielen, so zum Beispiel durch Schmelzen oder Anlaufen. Ziel des Workshops ist es, nicht nur gemeinsam kreativ zu sein, sondern auch miteinander in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen. Unter dem Motto: „Lieber Feuer und Flamme als ausgebrannt“ wollen wir uns einen schönen, kreativen Tag machen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Angebot richtet sich vor allem an Alleinerziehende. Eine kostenlose Kinderbetreuung wird durch den Förderverein Kunsthof-Westerholt e.V. zur Verfügung gestellt.


Ort:
Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten
Kosten: 38 €
Anmeldung: erforderlich, Tel. (02 09) 5 98 03 07


Samstag, 23. März 2019, 10 bis 17 Uhr

Faszination Frau – Beton-Workshop

Das Atelier Tepper bietet allen interessierten Frauen die Möglichkeit, sich zu diesem Thema mit dem Werkstoff Beton kreativ auseinanderzusetzen. Es geht in diesem Kurs nicht darum, eine detailgetreue Darstellung einer von der Gesellschaft geprägten Idealvorstellung der weiblichen Figur zu gestalten, sondern um die Entwicklung einer spannungsvollen Skulptur, mit dem Mut zur eigenen experimentellen Formgebung.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Angebot richtet sich vor allem an Alleinerziehende. Eine kostenlose Kinderbetreuung wird durch den Förderverein Kunsthof Westerholt e.V. zur Verfügung gestellt.

Ort: Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten
Kosten: 50 €
Anmeldung: erforderlich, Tel. (01 73) 2 91 74 40


A.Dreher / pixelio.de

Sonntag, 24. März 2019, 11 bis 16 Uhr

Frauensache(n)

Flohmarkt für Frauenbekleidung

Welche Frau hat nicht zwischendurch den Aufräumwahn und möchte gerne etwas loswerden aus dem Kleiderschrank. Aber das geliebte Stück einfach so weg zu tun, ist nicht unbedingt jederfraus Sache. Dann lieber für kleines Geld eine neue Besitzerin finden, die das Kleidungsstück nochmal neu betrachtet und ausführt. Der erste Frauensache(n)-Flohmarkt im Glashaus gibt Frauen ab 18 Jahren die Gelegenheit, was zu verkaufen, zu tauschen, zu verschenken oder eben was Schickes, Bequemes, Passendes einzukaufen. Accessoires inklusive.

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: frei


(c) Leah Bohlte

Sonntag,24. März 2019, 17.30 bis 21 Uhr

Die Macht der Gefühle und meine Macht

Stellen Sie sich vor: Eine Fee kommt zu Ihnen und verspricht, alle Ihre Wünsche zu erfüllen. Es gäbe nur eine Bedingung: Sie könnten sich nicht darüber freuen, weil Sie alle Gefühle der Fee geben müssten. Was würden Sie tun?

Wenn Sie darauf nicht eingehen und lieber erfahren wollen, wie Gefühle entstehen, was sie bewirken und welchen Einfluss wir darauf haben, sind Sie in meinem Workshop richtig!

Ort: naturRAUM am Paschenberg, Paschenbergerstr. 161, 45699 Herten
Kosten: 50 €
Anmeldung: erforderlich, Tel. (0 23 64) 50 44 16


© Martina Ruhardt

Montag, 25. März 2019, 17 bis 19 Uhr 

Offene Fraktionssitzung für kommunalpolitisch interessierte Frauen

Eine Veranstaltung zur Förderung einer breiteren politischen Teilhabe von Frauen in der Kommunalpolitik

Wie eine Ratssitzung abläuft, können interessierte Frauen regelmäßig von der ZuschauerInnentribüne im Rathaus verfolgen. Wie sich aber die Fraktionen zuvor auf die Sitzungen der politischen Gremien vorbereiten, ist häufig weniger bekannt. Deshalb lädt die Fraktion DIE LINKE im Rahmen der Frauenkulturtage alle kommunalpolitisch interessierten Frauen zu einer offenen Fraktionssitzung ein. Sie können miterleben, wie anstehende Entscheidungen beraten werden und sind ausdrücklich aufgefordert, sich einzubringen und mitzudiskutieren.

Ort: Geschäftsstelle DIE LINKE., Ewaldstr. 30, 45699 Herten
Kosten: frei


Dienstag, 26. März 2019, 19.30 bis 22 Uhr 

Veranstaltung im Rahmen des offenen Frauentreffs

Mutigen Frauen aus Vergangenheit und Gegenwart begegnen.

Wir lernen interessante Frauen aus Vergangenheit oder Gegenwart in Wort und Bild kennen, die in ihrer Zeit durch Mut, Tatkraft, Ideenreichtum etc. Aufmerksamkeit gefunden haben.

Ort: Kaplan-Prassek-Heim, Papst-Johannes-Str. 2, 45699 Herten
Eintritt: frei


Mittwoch, 27. März 2019, 17bis 20 hr 

Baumstrietzel-Seminar

Heute werden wir sie unter Anleitung backen: Wir erfahren einiges über die Geschichte dieses Backwerkes, befassen uns mit der Herstellung des Hefeteiges und bekommen Tipps und Tricks zum Backen der leckeren Strietzel. Natürlich werden wir auch probieren. Und jede Teilnehmerin wird am Ende der Veranstaltung einen Strietzel mit nach Hause nehmen können.

Ort: Siebenbürger Haus der Jugend, Hermannstädter Platz 2-4, 45701 Herten
Kosten:
10 €
Anmeldung: erwünscht, Tel. (0 23 66) 5 30 06


© P. Rodenberg

Donnerstag, 28. März 2019, 18 bis 19.30 Uhr

Home Staging: Sie sind bereit zu verkaufen – aber ist Ihre Immobilie das auch?

Seminar

Jährlich werden mehrere tausend Immobilienobjekte in Deutschland zum Verkauf angeboten. Es ist bewiesen, dass die ersten 15 Sekunden beim Verkauf eines Objektes ausschlaggebend sind. Ist der erste Eindruck negativ, wird zu 95% kein Kaufvertrag abgeschlossen. Wenn der erste Eindruck aber positiv ist, steigen die Chancen zum Verkauf. Durch die optimale Präsentation der Wohnung oder des Hauses schaffen Sie ein „Will ich haben“- Gefühl bei Interessenten und verkaufen im Idealfall schneller und zu einem besseren Preis.

An diesem Abend möchte ich Ihnen vermitteln, was Home Staging eigentlich ist und Ihnen Tipps und Tricks mitgeben, wie Sie selbst Ihre Immobilie ins rechte Licht rücken können.

Ort:
Immobilien Rodenberg, Richterstr. 6, 45701 Herten
Kosten: 10 €, Sonderpreis Frauenkulturtage
Anmeldung: erforderlich, Tel. (0 23 66) 9 44 37 78


Donnerstag, 28. März 2019, 19 bis 21 Uhr

Feuerwehrfrau trifft Erzieher

Von alten Rollenbildern und neuen Perspektiven Eine Feuerwehrfrau und ein Erzieher diskutieren mit einer Berufsberaterin und einer Moderatorin über ihre Erfahrungen in Berufen, die als „typische Männer- bzw. typische Frauenberufe“ gelten.

Dabei soll das Publikum ermutigt werden, eigene Berufswünsche unabhängig von Rollenklischees zu verwirklichen. Neben den konkreten Beispielen soll durch die Berufsberatung auch noch einmal auf Berufe mit guter Zukunftsperspektive hingewiesen und die Forderung nach gleichem Lohn für gleiche Arbeit sowie familienfreundlichen Arbeitsbedingungen bekräftigt werden.

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Eintritt: frei


Freitag, 29. März 2019, 19 bis 22 Uhr

Präsentation des Kreativ.Quartiers Herten

Präsentation der Künstlerinnen und Kreativen des KQH mit Lesungen, Kunst- und Kunstgewerbeartikeln, Mode und Tanz sowie Köstlichkeiten aus dem Quartier.

Ort:
Ludothek Waldritter e.V., Ewaldstr. 20, 45699 Herten'
Eintritt: frei


(c) Leonie Buscher

Samstag, 30. März 2019, 19.30 bis 1 Uhr (Einlass: 19 Uhr)

Frauenfest

Tanzen ist (m)ein Vitamin

Beim diesjährigen Frauenfest wird DJ Steffi wieder einiges bieten, um die Beine und den Körper in Bewegung zu bringen. Musikwünsche sind ausdrücklich erlaubt. Ab 19 Uhr kann Frau ausgiebig mit den Freundinnen in schönem Ambiente bei einem leckeren Snack und gutem Getränk plaudern und Fotos gucken. Die Disko wird ab ca. 20.15 Uhr losgehen. Um den Abend entspannt und locker anzugehen, zeigt Elisa Wadlé aus Bochum ab 19.30 Uhr einige gut ausgewählte Tänze, sogenannte Urtänze der Menschheit, die gemeinsam getanzt werden. Mit einfachen Schrittfolgen können viele Frauen in Tänze aus unterschiedlichen Kulturen eingeführt werden. Das macht Spaß und beflügelt. Ein ungewöhnlicher
Einstieg für einen lockeren Disko-Abend.

Ort: Glashaus, Hermannstr. 16, 45699 Herten
Kosten: VVK 6 €/AK 8 €/ erm. 4 €


Sonntag, 31. März 2019, 17 bis 20.30 Uhr 

Raus aus dem Hamsterrad des Alltags

Worauf richte ich meine Aufmerksamkeit? Kümmere ich mich um das, was mir wirklich wichtig ist oder erstmal um alles andere? Wie wäre es mit „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt“?

Raus aus dem Hamsterrad des Alltags! Hinein in ein schöneres Leben, in dem Sie mehr das tun können, was Ihnen wirklich wichtig ist! Die Anwendung einer einfachen Methode kann hier sehr hilfreich sein! Probieren Sie es aus!

Ort:
naturRAUM am Paschenberg, Paschenbergerstr. 161, 45699 Herten
Kosten: 50 €
Anmeldung: erforderlich, Tel. (0 23 64) 50 44 16

Ihre Ansprechperson

Maresa Kallmeier
Telefon: 0 23 66 / 303 487
Gebäude: Rathaus
Raum: 137 | 1. OG
Sabine Weißenberg
Telefon: 0 23 66 / 303 541
Gebäude: VHS-Gebäude
Raum: 21 | 2. OG

Programmheft 2019

Das aktuelle Programmheft der Frauenkulturtage 2019 erhalten Sie zum Beispiel im Glashaus, Rathaus und im Kulturbüro. Sie können es sich aber auch bequem als PDF-Datei herunterladen: