Heimatkabinett Westerholt

Das Heimatkabinett in Westerholt eröffnet Besuchern einen Blick auf die geschichtliche Entwicklung dieses ehemals eigenständigen Stadtteils. Das Heimatkabinett im Alten Dorf wurde 1952 durch Dr. med. Josef Deitmer eröffnet. Als Grundstock für die Ausstellung dienten die im Krieg geretteten Exponate aus dem um 1900 gegründeten Heimatmuseum des Organisten Wilhelm Schnitzler. 1973 übernahm die damals noch eigenständigen Stadt Westerholt die Ausstellung als Träger und erweiterte sie ständig. Seit der kommunalen Neugliederung 1976 war das Museum in Trägerschaft der Stadt Herten. Seit 2009 betreibt der Heimatverein Westerholt 1914 e. V. das Museum in eigener Regie.

Was erwartet die Besucher?

Als ortsbezogene und heimatkundliche Sammlung vereint sie viele verschiedene Aspekte des bürgerlichen und bäuerlichen Lebens in Westerholt. Dementsprechend vielschichtig sind die Ausstellungsgegenstände. Die Bandbreite reicht von militärischen Orden über Vereinsutensilien, altem Handwerkszeug, bis hin zu Exponaten, die den Bergbau dokumentieren. Außerdem befinden sich neben den weltlichen auch religiöse Ausstellungsstücke. Im Umfeld des Alten Dorfes kann der Besucher hier auf anschauliche Art und Weise die Geschichte eines besonderen Stadtteils erleben. 

Sonderausstellungen und Events

In den ehemaligen Ausstellungsräumen an der „Freiheit“ konnten bisher viele Stücke der bunten Sammlung von Alltags- und Kunstgegenständen aus Platzmangel gar nicht gezeigt werden. Seit dem Umzug von der Freiheit an die Schloßstraße stehen statt 50 Quadratmeter nun über 300 Quadratmeter zur Verfügung. Diese neuen Räumlichkeiten bieten nun auch viel Platz für themenbezogene Sonderausstellungen - hierzu gehören auch kulturelle Events im Bereich Kleinkunst oder Lesungen.

Kontakt

Heimatverein Westerholt 1914 e. V.
Heimatkabinett Westerholt
Schlossstraße 34
(ehemals Café Oelmann)
45701 Herten

Öffnungszeiten

Donnerstag, 9.30 - 11.00 Uhr
Samstag 15.00 - 17.30 Uhr
Sonntag 15.00 - 17.30 Uhr
Eintritt: frei

Links

Weitere Informationen zum Heimatverein gibt es auf dessen Internetseite: www.heimatverein-westerholt.de.

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.