Kulturrucksack NRW

Logo Kulturrucksack

Der Kulturrucksack NRW ist eine Einladung an alle 10- bis 14-Jährigen, kulturelle Angebote zu besuchen und selbst aktiv zu werden. Künstler und Kultureinrichtungen der Stadt Herten haben für die Kinder einen Rucksack voller Möglichkeiten gepackt.

Diese bieten viele Veranstaltungen, die Spaß und interessante Erfahrungen ermöglichen. Die Kinder können an Tanz-Workshops teilnehmen oder durch die Landschaft streifen und mit dem GPS auf Schatzsuche gehen. Die neue Sportart Parkour bietet abenteuerliche Möglichkeiten, Hindernisse zu überwinden. Bei Kulturfahrten in andere Städte kann die atemberaubende Show von URBANATIX besucht oder gemütlich auf dem Rhein-Herne-Kanal geschippert werden.

Die Stadt Herten gehört in Zusammenarbeit mit Gelsenkirchen zu den Pilotkommunen in Nordrhein-Westfalen, die für das Landesprogramm "Kulturrucksack NRW" ausgewählt wurden. In den nächsten vier Jahren erwartet die Kinder ein vielfältiges und interessantes Programm, das auf ein aktives Einbringen wartet.

Mehr Informationen zum Landesprogramm unter: www.kulturrucksack.nrw.de

Termine 2017

Foto: Sabine Weißenberg

Über Tische und Bänke – Parkour

Parkour ist eine französische Trendsportart, ausgeübt von so genannten Traceuren, denen keine Hürde zu hoch und kein Sprung zu riskant ist. In dem Kurs lernt ihr alle Grundtechniken, um Hindernisse zu überwinden, die euch später auf der Straße begegnen: Papierkörbe, Bänke, Mauern, Stromkästen. Doch wird stets das Eigentum der Anderen respektiert. Ziel des Trainings ist es, die eigenen Fähigkeiten zu erkennen sowie Kraft und Stärke richtig einzuschätzen. Geleitet wird der Kurs von Pablo Giese (Parkour im Pott).

Termine:
Samstag, 25.3., 29.4., 13.5., 10.6. und 8.7.2017, jeweils 15 bis 18 Uhr
Ort: Knappenhalle, Paschenberg 91–95, 45699 Herten
Kosten: 5 € pro Termin
Anmeldung: Kulturbüro, Sabine Weißenberg, Tel. (0 23 66) 303 541, s.weissenberg@remove-this.herten.de


Foto: Sabine Weißenberg

Fantastische Mode

Sei deine eigene Designerin, dein eigener Designer und entwirf in diesem Kurs deine eigene Mode oder fertige Accessoires wie Gürtel, Kissenhüllen und Taschen an. Ganz nach deinem Geschmack. Mit professioneller Hilfe erlernst du tolle Tricks, deine modischen Ideen umzusetzen. Ob die Lieblingsjeans verziert oder aus einem langweiligen T-Shirt ein Prachtstück wird: Am Ende des Kurses steht eine Modenschau, in der die neuen Kreationen präsentiert werden.

Termin: Mittwoch, 8.2. bis Mittwoch, 12.7.2017, jeweils mittwochs 16.30 bis 19.30 Uhr, späterer Einstieg möglich
Ort: Haus der Kulturen, Vitusstr. 20, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: Haus der Kulturen, Tel. (0 23 66) 18 07 14,  e.uykun-tuerk@remove-this.haus-der-kulturen.de,


© ART.62

Project ART.Movie: Tanzbegeisterte Teens gesucht!

In diesem Jahr möchten wir mit euch ein Tanzvideo drehen. Gesucht werden Teens, die gerne Breakdance und/oder Hip-Hop tanzen und die gern etwas Neues ausprobieren. Die richtigen Moves und die Präsentation vor laufender Kamera lernt ihr von uns. Über das fertige Video mit euren Moves an Hertens Hotspots, wie z. B. auf der Halde Hoheward, vor dem Rathaus oder am Busbahnhof, werden eure Freunde und Verwandten begeistert sein.

Termin:
Donnerstag,2.3. bis Donnerstag, 6.7.2017, jeweils donnerstags, 16.30 bis 17.30 Uhr, späterer Einstieg möglich
Ort: ART.62, Ewaldstr. 62, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: Kreativzentrum für Rhythmus und Bewegung im Vest, Denis Dougban, Tel. (0 23 66) 5 82 96 60, mobil (0 174) 3 24 39 00 oder per E-Mail, krb-vest@remove-this.email.de


© Christiane Steffler-Bunge

Goldschmiede-Workshop: Sägen, hämmern, feilen, löten...

Aus Aluminium, Kupfer und Messing werden wir Schmuck und Objekte herstellen. Dabei lernt ihr Metalltechniken kennen, wie sie in einer Goldschmiede-Werkstatt angewendet werden. Ihr arbeitet an Originalplätzen mit Originalwerkzeugen. Als erstes werden wir einen Fingerring herstellen und danach eigene Schmuckstücke und Objekte gestalten.

Termin: Samstag, 25.3.2017, 10 bis 16 Uhr
Ort: Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten
Kosten: 15 €
Anmeldung: Artrium-Schmuckatelier im Kunsthof Westerholt, Christiane Steffler-Bunge, Tel. (02 09) 5 98 03 07 oder per E-Mail, artrium.steffler-bunge@remove-this.web.de


© Kulturrucksack NRW, Kubus Hamm

Hip-Hop- und Rap-Workshop mit Textwerkstatt

Schreibe deinen eigenen Songtext, hinterlege ihn mit Hip-Hop- oder Rap-Beats, rappe oder singe, was das Zeug hält, und nimm deinen Song mit der Rapschool NRW auf CD auf. Melde dich schnell an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Termin: Donnerstag, 13.4.2017, 12 bis 17 Uhr
Ort: Falkentreff, Hermannstr. 7, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: Falkentreff, Alissa Schroeter, Tel. (0 173) 2 10 52 65, Mi–Fr 13–15 Uhr,oder per E-Mail, alissa.schroeter@remove-this.falkentreff-re.de


© SARIDI

Figuration und Anderes

Wir tauchen tief hinein in die Welt der Fantasie. Wir zeichnen auf Papier, malen auf Leinwand, gestalten mit Ton oder mit Papier und Kleister und entwerfen humorvolle, traurige, lachende, tanzende, witzige, farbige, knubbelige, dicke oder dünne, müde oder hellwache, große oder kleine ausdrucksstarke Figurationen. Geleitet wird der Workshop von der Bildhauerin SARIDI.

Termin: Mittwoch, 19.4. und Donnerstag, 20.4.2017, jeweils 10 bis 15 Uhr
Ort: Haus der Kulturen, Vitusstr. 20, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: Kulturbüro, Sabine Weißenberg, Tel. (0 23 66) 303 541, oder per E-Mail, s.weissenberg@remove-this.herten.de


© Christiane Steffler-Bunge

AndersARTig – Schmuckschmiede

Andere Länder, andere Sitten. In diesem Workshop werden wir uns zunächst Schmuck und Kleidung anderer Kulturen und Zeiten anschauen. Anschließend stellen wir eigenen Schmuck her. Wir werden mit Aluminium und weiteren Materialien arbeiten und mit Sägen, Feilen, Hämmern und Punzen hantieren. Vielleicht bringt euch das Vorhergesehene ja auf ganz neue Ideen.

Termin: Samstag, 6.5.2017, 10 bis 16 Uhr
Ort: Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten
Kosten: 15 €
Anmeldung: Artrium-Schmuckatelier im Kunsthof Westerholt, Christiane Steffler-Bunge, Tel. (02 09) 5 98 03 07 oder per E-Mail, artrium.steffler-bunge@remove-this.web.de


© CreativWerkstatt

Aus alt mach neu – Die Schrauberwerkstatt

Viele von euch haben zuhause sicher altes oder kaputtes Spielzeug. In unserem Workshop erwecken wir es zu neuem Leben. Upcycling heißt das Zauberwort: Mit Blechscheren zerschneiden wir die alten Sachen, biegen und hämmern sie uns zurecht und löten sie neu zusammen. Anderen Dingen rücken wir mit Säge, Klebepistole oder Bohrer auf den Leib. Lasst eurer Fantasie freien Lauf!
Bei Anmeldung bitte Crea-Nr. 2144 angeben!

Termin: Samstag, 13.5. und Sonntag,14.5.2017, jeweils 11 bis 16 Uhr
Ort: CreativWerkstatt, Ernst-Reuter-Platz 10–20, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: CreativWerkstatt, Thomas Buchenau, Tel. (0 23 66) 307 805 oder per E-Mail, creativwerkstatt@remove-this.herten.de


Cartoon © Michael Holtschulte

Wer zuletzt lacht... – Cartoon-Workshop

Cartoons sind witzige Zeichnungen, die die unterschiedlichsten Dinge zum Thema haben. Zum Beispiel stellen sie die charakteristischen Züge von Mensch und Tier übertrieben dar. Ein guter Cartoon bringt uns aber nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken. Wie das gelingen kann und worauf es dabei ankommt, lernt ihr in diesem Workshop. Bei Anmeldung bitte Crea-Nr. 2160 angeben!

Termin: Samstag, 24.6.2017, 11 bis 16 Uhr
Ort: CreativWerkstatt, Ernst-Reuter-Platz 10–20, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: CreativWerkstatt, Thomas Buchenau, Tel. (0 23 66) 307 805 oder per E-Mail, creativwerkstatt@remove-this.herten.de

Ihre Ansprechperson

Sabine Weißenberg
Telefon: 0 23 66 / 303 541
Gebäude: VHS-Gebäude
Raum: 21 | 2. OG

Programmheft

Das aktuelle Programmheft "Kulturrucksack NRW - Kulturspaß für Herten" erhalten Sie zum Beispiel im Glashaus, Rathaus und im Kulturbüro. Sie können es sich aber auch bequem als PDF-Datei herunterladen:

Bildungspaket

Das Bildungspaket der Bundesregierung unterstützt Kinder und Jugendliche, deren Eltern finanzielle Unterstützung zum Lebensunterhalt bekommen und eröffnet ihnen so bessere Lebens- und Entwicklungschancen.

Gefördert durch: