Kulturrucksack NRW

Logo Kulturrucksack

Der Kulturrucksack NRW ist eine Einladung an alle 10- bis 14-Jährigen, kulturelle Angebote zu besuchen und selbst aktiv zu werden. Künstler und Kultureinrichtungen der Stadt Herten haben für die Kinder einen Rucksack voller Möglichkeiten gepackt.

Diese bieten viele Veranstaltungen, die Spaß und interessante Erfahrungen ermöglichen. Die Kinder können an Tanz-Workshops teilnehmen oder durch die Landschaft streifen und mit dem GPS auf Schatzsuche gehen. Die neue Sportart Parkour bietet abenteuerliche Möglichkeiten, Hindernisse zu überwinden. Bei Kulturfahrten in andere Städte kann die atemberaubende Show von URBANATIX besucht oder gemütlich auf dem Rhein-Herne-Kanal geschippert werden.

Die Stadt Herten gehört in Zusammenarbeit mit Gelsenkirchen zu den Pilotkommunen in Nordrhein-Westfalen, die für das Landesprogramm "Kulturrucksack NRW" ausgewählt wurden. 

Mehr Informationen zum Landesprogramm unter: www.kulturrucksack.nrw.de

Termine 2019

© Sabine Weißenberg

Über Tische und Bänke – Parkour

Parkour ist eine französische Trendsportart, ausgeübt von so genannten Traceuren, denen keine Hürde zu hoch und kein Sprung zu riskant ist. In dem Kurs lernt ihr alle Grundtechniken, um Hindernisse zu überwinden, die euch später auf der Straße begegnen: Papierkörbe, Bänke, Mauern, Stromkästen. Doch wird stets das Eigentum der Anderen respektiert. Ziel des Trainings ist es, die eigenen Fähigkeiten zu erkennen sowie Kraft und Stärke richtig einzuschätzen. Geleitet wird der Kurs von Pablo Giese (Parkour im Pott).

Termine:
23.2./30.3./11.5/15.6.2019
Uhrzeit: samstags, 15 bis 18 Uhr
Ort: Knappenhalle, Paschenberg 91–95, 45699 Herten
Kosten: 5 € pro Termin
Anmeldung: Kulturbüro, Sabine Weißenberg, Tel. (0 23 66) 303 541, s.weissenberg@remove-this.herten.de


(c) Haus der Kulturen

Handmade in Herten

Sei deine eigene Designerin, dein eigener Designer. Entwirf in diesem Kurs deine eigene Mode oder fertige Accessoires wie Gürtel, Kissenhüllen und Taschen an. Ganz nach deinem Geschmack. Mit professioneller Hilfe erlernst du tolle Tricks, deine modischen Ideen umzusetzen. Ob die Lieblingsjeans verziert oder aus einem langweiligen T-Shirt ein Prachtstück wird: Am Ende des Kurses steht eine Modenschau, in der die neuen Kreationen präsentiert werden.

Termine:
 4.2. bis 6.5.2019 (späterer Einstieg möglich!)
Uhrzeit: montags, 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr (nicht am 22.4.2019)
Ort: Haus der Kulturen, Vitusstr. 20, 45699 Herten
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: Haus der Kulturen, Tel. (0 23 66) 18 07 14, e.uykun-tuerk@remove-this.haus-der-kulturen.de


© Kulturrucksack NRW, Minden/Paul Olfermann

Parkour – Ein Mädchen-Special

Hoch springen, sicher landen und mit coolen Moves beeindrucken? Für mutige Mädchen keine große Sache, wenn gewusst wird wie. In unserem Parkour-Workshop erlernt ihr mit Barren, Kästen und Kletterleitern die wichtigsten Grundtechniken der beliebten Street-Sportart. Unterstützt werdet ihr von einer erfahrenen Trainerin vom „Parkour im Pott“. Ziel ist es, die eigenen Fähigkeiten zu erkennen und Kraft und Stärke richtig einzuschätzen.

Termin: 2.3.2019
Uhrzeit: Samstag, 15 bis 18 Uhr
Ort: Knappenhalle, Paschenberg 91–95, 45699 Herten
Kosten: 5 €
Anmeldung: Kulturbüro, Sabine Weißenberg, Tel. (0 23 66) 303 541, s.weissenberg@remove-this.herten.de


© Kulturrucksack NRW, Dortmund/Ulrike Halene

Beauty bei YouTube, Instagram & Co – Ein Mädchen-Special

Bei YouTube gibt es viele spannende Videoarten. Besonders oft werden Videos aus den Bereichen Beauty & Lifestyle angeklickt, die jedoch ein falsches Bild vom perfekt gestylten „Star von nebenan“ vermitteln. Wie viel Geld verdienen eigentlich Beauty-YouTuberinnen und Influencerinnen? Wie haben sich Schönheitsideale verändert? Wie manipuliert uns Werbung und was macht es mit uns, ständig online zu sein? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in unserem zweitägigen Girls-Workshop auf den Grund und produzieren unter professioneller Leitung eigene Videos. Ob witzig oder kritisch bleibt dir überlassen!

Termine: 9.3. und 10.3.2019
Uhrzeit: Samstag/Sonntag, 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort: Haus der Kulturen, Vitusstr. 20, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: Kulturbüro, Sabine Weißenberg, Tel. (0 23 66) 303 541, s.weissenberg@remove-this.herten.de


© Christiane Steffler-Bunge

Mach was draus! Designwerkstatt

Mit Materialien, Formen und Farben spielen und dabei Neues entstehen lassen: So steigen Designerinnen und Designer in ihre Arbeit ein und entwickeln Ideen für all die Gegenstände, die uns tagtäglich umgeben. Natürlich gehört noch eine Menge mehr dazu, aber am Anfang steht die Idee.
In diesem Workshop wollen wir Schmuck entwerfen. Aus Alltagsgegenständen werden wir Neues gestalten und dabei verschiedene handwerkliche Techniken anwenden. In einer richtigen Goldschmiede-Werkstatt lernt ihr, mit Säge, Feile, Hammer und Punzen umzugehen. Wir werden mit Metall arbeiten, aber auch Dinge und Materialien verwenden, von denen ihr vielleicht gedacht habt, dass man sie für diesen Zweck gar nicht verwenden kann.

Termin:
16.3.2019
Uhrzeit: Samstag, 10 bis 16 Uhr
Ort: Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten
Kosten: 15 €
Anmeldung: Artrium-Schmuckatelier im Kunsthof Westerholt, Christiane Steffler-Bunge, Tel. (02 09) 5 98 03 07, cs@remove-this.artrium-schmuck-atelier.de


Comics

Comics

Eine ganz besondere Art, eine Geschichte zu erzählen, ist der Comic. Übersetzt heißt das soviel wie „komisch“ oder „lustig“. Comics sind gezeichnete Bildergeschichten, die in Streifen angeordnet sind und deren Figuren in Sprechblasen sprechen. Älteste Beispiele sind Micky Maus, Donald Duck und Superman. In unserem Workshop erfinden wir unsere eigenen Helden und fantastische Abenteuer.
Bitte bei Anmeldung Crea-Nr. 1148 angeben!

Termine: 30.3. und 31.3.2019
Uhrzeit: Samstag/Sonntag, 11 bis 16 Uhr
Ort: CreativWerkstatt, Ernst-Reuter-Platz 10–20, 45699 Herten
Kosten: frei
Anmeldung: CreativWerkstatt, Thomas Buchenau, Tel. (0 23 66) 307 805, creativwerkstatt@remove-this.herten.de


(c) Carlos Howard

Human Beatbox

Spätestens seit Shows wie Supertalent & Co. ist die Kunst der Human Beatbox in aller Munde. Künstler wie Robeat oder Alberto haben ihr zu großer Popularität verholfen. Das Schöne ist, dass jeder, der sprechen kann, über die nötigen Werkzeuge (Zunge, Lippen, Zähne, Nase und Stimme) verfügt und immer und überall üben kann. In unserem Workshop erlernt ihr spielerisch die Kunst der Human Beatbox. Im Mittelpunkt steht der kreative Umgang mit der eigenen Stimme. Übungen wie Schüttelreime, Raps, Zungenbrecher und Stimmbildungstechniken ergänzen das Programm. Eigene Vorschläge, Ideen und Töne können gern miteingebracht werden

Termine:  13.4. und 14.4.2019
Uhrzeit: 11 bis 14 Uhr
Ort: CreativWerkstatt, Ernst-Reuter-Platz 10-20, 45699 Herten
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: Kulturbüro, Sabine Weißenberg, Tel. (0 23 66) 303 541, s.weissenberg@remove-this.herten.de


(c) SARIDI

Helden, Feen, Fußballspieler und andere Wesen

Eine Holzfigur wird verwandelt und anschließend auf einen Sockel gestellt: Ob bunt, uni, golden oder matt, grell, schräg, glitzerfarben, beklebt oder bedruckt – wir arbeiten mit Farben, Wolle, Federn, Papier, Lichterketten und vielem mehr. Das Wichtigste aber ist natürlich eure Fantasie.

Termine: 23.3. und 24.4.2019
Uhrzeit: Dienstag/Mittwoch, 10 bis 15 Uhr
Ort: Haus der Kulturen, Vitusstr. 20, 45699 Herten
Koste: frei
Anmeldung: Kulturbüro, Sabine Weißenberg, Tel. (0 23 66) 303 541, s.weissenberg@remove-this.herten.de


(c) Sabine Weißenberg

Über Tische und Bänke – Ferien-Workshop Parkour

In diesem Kompaktworkshop lernt ihr alle Grundtechniken des Parkours, um die Hindernisse zu überwinden, die euch später auf der Straße begegnen: Papierkörbe, Bänke, Mauern, Stromkästen. Fachkundige Coaches führen durch den Workshop und bieten einen perfekten Einstieg in die besondere Sportart. Bereits Erfahrene werden ihre Technik verfeinern und „größere Sprünge“ wagen.

Datum: 23.4. bis 26.4.2019
Uhrzeit: jeweils 11 bis 14 Uhr
Ort: Knappenhalle, Paschenberg 91-95, 45699 Herten
Kosten: 20 €
Anmeldung: Kulturbüro, Sabine Weißenberg, Tel. (0 23 66) 303 541, s.weissenberg@remove-this.herten.de


(c) Christiane Steffler-Bunge

Schmuck-ART – Goldschmiede-Workshop

Viele Kunstschaffende haben nicht nur Bilder und Skulpturen hergestellt, sondern auch Schmuckstücke entworfen. Dabei haben sie sich oft auf ihre anderen Kunstwerke bezogen. In diesem Workshop wollen wir uns Schmuck von Künstlerinnen und Künstler anschauen und in einer echten Goldschmiedewerkstatt dann selbst die schönsten Schmuckstücke herstellen.

Termin: 11.5.2019
Uhrzeit: Samstag, 10 bis 16 Uhr
Ort: Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten
Kosten: 15 €
Anmeldung: Artrium-Schmuckatelier im Kunsthof Westerholt, Christiane Steffler-Bunge, Tel. (02 09) 5 98 03 07, cs@remove-this.artrium-schmuck-atelier.de


(c) CreativWerkstatt

Ab durch die Büsche – Kreatives Geocaching

Geocaching ist eine elektronische Schnitzeljagd und Schatzsuche. Die Verstecke werden mithilfe von GPS-Empfängern oder Smartphones gesucht. Mit Unterstützung aus dem Orbit werden wir zu einem Indianer Jones der Jetztzeit. Jeder aufgespürte Cachebehälter enthält eine kleine Überraschung. Sie wird nach der Rückkehr in die CreativWerkstatt noch eine wichtige Rolle spielen. Da es während der Suche auch schon mal querfeldein geht und nicht immer die Sonne scheint, sind festes Schuhwerk und Regenkleidung ratsam. GPS-Empfänger werden gestellt.

Bei Anmeldung bitte Crea-Nr. 2567 (16.6.) oder 2592 (30.6.) angeben!

Termin:16.6. und 30.6.2019
Uhrzeit: Sonntags, 14 bis 17 Uhr
Ort: CreativWerkstatt, Ernst-Reuter-Platz 10–20,45699 Herten
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: CreativWerkstatt, Thomas Buchenau, Tel. (0 23 66) 307 805, creativwerkstatt@remove-this.herten.de

Ihre Ansprechperson

Sabine Weißenberg
Telefon: 0 23 66 / 303 541
Gebäude: VHS-Gebäude
Raum: 21 | 2. OG

Programmheft

Das aktuelle Programmheft "Kulturrucksack NRW - Kulturspaß für Herten" erhalten Sie zum Beispiel im Glashaus, Rathaus und im Kulturbüro. Sie können es sich aber auch bequem als PDF-Datei herunterladen:

Bildungspaket

Das Bildungspaket der Bundesregierung unterstützt Kinder und Jugendliche, deren Eltern finanzielle Unterstützung zum Lebensunterhalt bekommen und eröffnet ihnen so bessere Lebens- und Entwicklungschancen.

Gefördert durch: