Mini-Sinfos

Die Mini-Sinfos sind 2006 entstanden. Die Idee war ein städteübergreifendes Nachwuchsorchester - als Vorstufe zum Jugendsinfonieorchester Recklinghausen - zu gründen. Schülerinnen und Schüler der Musikschule Herten und der Musikschule Recklinghausen, aber auch Privatschüler im Alter von acht bis 15 Jahren haben dort die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Orchesterspiel zusammeln.

Geprobt wird regelmäßig, sowohl in Herten als auch in Recklinghausen. Ein bis zweimal im Monat und natürlich vor Auftritten, finden die Proben dann gemeinsam im Depot in Recklinghausen statt. Die Teilnahme an den Proben ist ein absolutes Muss.

Die Mini-Sinfos waren zunächst nur als Projekt gedacht. Manfred Hof übernahm die Gesamtleitung. Durch die Erfolge, die das junge Vororchester hatte, ist daraus mittlerweile eine feste Einrichtung geworden. 

Zu hören waren die Mini-Sinfos zum Beispiel bei der Eröffnung der Ruhrfestspiele am 1. Mai gemeinsam mit der Neuen Philharmonie Westfalen. Das "Kaffee und Kuchenkonzert" im Rathaus der Stadt Recklinghausen ist bereits ein fester Bestandteil der Auftritte geworden, ebenso wie zahlreiche Musikschulevents. 2007 wurde zusammen mit dem JSO RE der 3. Preis bei Jeunesses musicales für Nachwuchsorchester auf Bundesebene gewonnen.

Im Mai 2008 übernahm Rainer Grabowski Lehrkraft der Musikschule Herten, die Leitung. Gemeinsam mit seinem Assistenten Michael Goedecke, Musikschule Recklinghausen, bereiten sich das junge Orchester schon auf die nächsten Auftritte vor.

Ihre Ansprechpersonen

Anke Sochatzki
Telefon: 0 23 66 / 303 517
Gebäude: Musikschule
EG
Birgit Golombeck
Telefon: 0 23 66 / 303 517
Gebäude: Musikschule
EG
Sabine Fiebig
Telefon: 0 23 66 / 303 527
Gebäude: Musikschule
EG

Bildungspaket

Das Bildungspaket der Bundesregierung unterstützt Kinder und Jugendliche, deren Eltern finanzielle Unterstützung zum Lebensunterhalt bekommen und eröffnet ihnen so bessere Lebens- und Entwicklungschancen.